Alten Kisten einen neunen Zweck geben. Mehr Ordnung!!

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Ich habe von einem Bekannten 4 Holzkisten bekommen. Diese werden von Porsche benutzt um z.B. Stoßdämpfer zu ihren Werkstätten zu liefern. Diese Kisten werden in der Regel nur einmal benutzt und dann weggeschmissen. Das ist sehr schade, da die Kisten aus 22mm Multiplex gebaut sind und die Frontplatte ist aus 6mm Sperrholz. 
Die Kisten habe ich mir erstmal gesichert und habe lange überleget, wie ich sie sinnvoll einsetzten kann. Leider viel mir so viel ein, dass ich mich auf wenige Punkte beschränken musste. Als erstes habe ich die Kisten geschliffen und geflammt und geölt. Da in der Garage alte Holzkisten an der Wand hingen, diese jedoch zu klein, dreckig und nicht stabil genug waren, war klar, dass dort drei Kisten hinkommen um mehr Ordnung zu schaffen.
Dabei dachte ich mir, dass zwei Kisten senkrechte Hängeschränke werden und einer waagerecht dazwischen kommt. 
Ich habe hier gleich mal die Möglichkeit genutzt, mein erstes Schoss einzubauen. 
Nach dem dies fertig war, hatte ich noch eine Kiste übrig. Als ich das Holz im Keller aufgeräumt habe, viel mir ein, dass man aus der Kiste einen Ständer für Leisten bauen könnte. Vorher standen die Leisten in einem alten Fass und vielen wie ein Fächer auseinander und nahmen so zu viel Platz weg und es war auch schwer die richtigen Leisten bzw. Rundhölzer zu finden. 
So beide Objekte werden genauer in den Arbeitsschritten beschrieben.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Handsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 6 x Scharniere | Metall
  • 9 x Dübel
  • 9 x Schlossschrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Kisten für die Grage

So in den Bildern seht ihr die alten Kisten, die an der Wand befestigt waren. Diese waren verschmutzt und nicht stabil genug, da sie für einen solche Belastung nicht ausgelegt waren.

2 5

Neue Kisten bauen

Die Kisten habe ich geflammt und geölt. Ich habe Scharniere angebracht um die Deckel als Tür öffnen zu können. Evtl. Sind sie etwas überdimensioniert. Dies liegt aber daran, dass ich sie vorne anschlagen wollte und bei kleineren der Abstand der Löcher zum Rand zu klein war, sodass evtl. beim Schrauben die Kanten abplatzen würden.
Bei der waagerechten Kiste habe ich ein kleines Schloss eingebaut. Die Leisten auf der Vorderseite brauchte ich, da die Schrauben, um das Schloss zu befestigen, 1mm zu lang waren.

3 5

Kisten befestigen und einräumen

Die Kisten habe ich mit drei 8mm Schlossschrauben angebracht. Dies sollte gut halten. Mittlerweile sind es drei Kisten und in den Senkrechten sind Einlegeböden angebracht. So entsteht eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit um alles was man für eine Auto oder Motorrad braucht in der Garage zu lagern.   

4 5

Bau einer Kiste für Leisten

Die Kiste im Verhältnis 2/3 und 1/3 durchtrennen. Zusammen schrauben. Bei der hohen Kiste habe ich die Front als Tür gelassen. um auch länger Leisten in die Kiste stellen zu können. Über werkzeuglose Unterteilungen wird die Kiste in viele Kleine Bereiche aufgeteilt, sodass man die Leisten sortieren kann und sie Seitenhalt haben.
Die Rollen sind alte Rollen eines Schreibtischstuhl. Ich habe mit den Maßen des Metallschaftes vorgebohrt. Da der Federring etwas größer ist, reicht es, wenn man die Rollen in die Löcher drückt, denn so werden sie gut fixiert und sind fest.

5 5

Bau einer Kiste für Leisten 1.2

Die Querleisten sind variabel und werkzeuglos zu versetzten oder wegzunehmen. Ich habe so die Kiste in 6 kleinere Fächer unterteilt, sodass auch bei wenige Leisten genug Seitenhalt vorhanden ist, sodass sie gerade stehen und nicht auseinander fächern. 
Da unser Keller nur 2m hoch ist, würde es schwierig werden aus der höheren Kiste (60cm) z.B. 180cm lange Leisten herauszubekommen. Daher ist hier eine Tür verbaut, sodass man die Leisten auch von vorne einsetzen kann. Somit muss man sie nicht über die Kiste heben und von oben einsetzen. Bei der kleinen Kiste ist die Front festverschraubt und bietet Platz für kleiner Leisten.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.