Alten Bauernschrank restaurieren - oder mal wieder aus alt macht neualt :-)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Der alte Bauernschrank war sowohl alt als auch schmutzig, abgenutzt und nicht ansehbar. Da ich Fan von der Mischung Alt mit Neu bin wollte ich den Schrank restaurieren und in mein neu renoviertes Haus stellen. Zum Test was wohl unter der Patina drunter ist habe ich kurz mal probehalber drübergeschliffen und war schon auf den fertigen Schrank gespannt. Also erstmal mit 100er Schleifpapier der groben Schmutz weggeschliffen. Danach wird mit nem 180er Papier nachgeschliffen. Die grossen Flächen habe ich dabei mit meinem Bosch Exzenterschleifer erledigt, die Ecken und schwierige Stellen wurden mit dem Fein Multimaster erledigt (Tschuldigung liebes Bosch-Team aber den gab es schon lange in meiner Werkstatt ;-)). Anschliessend wurden die so scharf geschliffene Kanten mit dem Schwamm von Hand gebrochen. Dann erstmal mit Druckluft allen Staub entfernt. Lasur: ich wollte keine klare Lasur benutzen. Mein Ziel war in mein neues modernes Wohnzimmer ein altes Möbelstück zu integrieren und diesem einen hellen weisslichen Touch zu verleihen. Also habe ich zu einer Lasur gegriffen die die Holzstruktur stark durchscheinen lässt. Dadurch kommt die "fehlerbehaftete" Holzstruktur zum Vorschein.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.