Adventskalender, nicht nur für Kinder...

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Weil auch Erwachsenen sich über kleine Überraschungen in der Vorweihnachtszeit freuen, habe ich meinem Freund einen Adventskalender gebastelt, der eigentlich ganz einfach herzustellen ist und sehr modern und trotzdem weihnachtlich wirkt, ohne kitschig zu sein. Jeder kann hier natürlich seinen eigenen Farbwünschen und Gestaltungsideen freien Lauf lassen...

Material:

  • 1 Spanplatte oder dicke Pappe, ca. 50x70cm als Grundplatte, ca 8mm stark
  • Geschenkpapier, diverse
  • Pappkästchen, Streichholzschachteln, kleine Geschenktüten, insg. 24 Stück
  • Klebestift
  • Acrylfarben, ein breiter Borstenpinsel und ein dünner Pinsel
  • Glitterpartikel
  • Gel-Schreiber
  • Stoff-Geschenkbänder
Anleitung:

  1. Grundplatte mit Geschenkpapier bekleben; dieses nach hinten umschlagen und dort auch festkleben; trocknen lassen
  2. Alle 24 Kästchen mit Geschenkpapier bekleben oder mit den Acrylfarben bemalen; die Böden und das Innere können weiß bleiben; trocknen lassen
  3. Die Nummerierung 1 bis 24 wird mit einem feinen Pinsel und Acrylfarbe auf die getrockneten Kästchen aufgemalt. Am besten die Zahlen mit einem Bleistift vorschreiben. Auf mit Geschenkpapier beklebte Kästchen können die Zahlen auch mit einem Gelschreiber geschrieben werden.
  4. Um einzelne Zahlen noch mehr zu betonen, kann auf die noch frische Farbe das Glitter gestreut werden. Das überflüssige Glitter einfach wieder abklopfen. Dann die Zahlen trocknen lassen.
  5. Die Streichholzschachteln benötigen keinen extra Verschluss, bei den Kästchen und Papiertüten das Stoffgeschenkband auf der Rückseite festkleben und dann vorne zubinden.
  6. Jetzt können alle 24 Kästchen auf der Grundplatte angeordnet werden; wenn die Anordnung gefällt, alle Kästchen aufkleben. Nach dem Trocknen des Klebers können die Kästchen nun mit netten Kleinigkeiten gefüllt werden.



Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.