Adventsbaum

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Meine Frau wollte einen Adventskranz der nicht so viel Platz in Anspruch nehmen würde. Da ich noch eine Leimholzplatte übrig hatte zeichnete ich einfach mal einen Tannenbaum auf. Das Ergebnis ist oben zu sehen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 14,4 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PEX 115 A
  • Multi
  • UK 250
  • Stichsäge
  • Hammer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Leimholzplatte | Holz (800 x 300 x 16)
  • 6 x Holzdübel | Holz (D = 6 mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Aussägen

Damit ich beide Seiten gleich hatte, zeichnete ich eine Seite des Baumes auf ein Stück Karton. Diesen klappte ich dann zusammen und schnitt das ganze mit dem Cuttermesser aus. Dann die Schablone auf das Brett, anzeichnen und mit der Stichsäge aussägen.

2 2

Kerzenhalter

Aus Leimholzreststücken stellte ich die Kerzenhalter her. Mit einem 40er Forstnerbohrer wurde jeweils ein Sackloch gebohrt. Die Halter wurden aufgeleimt, so daß sie immer versetzt sind und somit auch normale Teelichter verwendet werden können. Nachdem der Leim getrocknet war, bohrte ich von hinten mit einem 6er Bohrer jeweils ein Loch in die Halter und sicherte sie mit einem 6 er Holzdübel.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.