Icon user   Zurück

Teste die vielseitige Akku-Reinigungsbürste UniversalBrush von Bosch

Die UB braucht mehr Kraft und Rotationsgeschwindigkeit!

Ich möchte mich bei Bosch und beim 1-2.do Team für diesen Test bedanken und hoffe, dass ich mit meinem Bericht dazu beitragen kann die UB zu verbessern.

So und nun geht es los mit meinem Testbericht.

1 9

1. Wie ist dein erster Eindruck von der Universal Brush?

Ein- / Ausschalter
ungeschützter Lade Port

Mein erster Eindruck?! Wo fange ich an…...
Die UB ist auf jeden Fall handlich und in der üblichen Größe für ein 3,6 V Gerät.
Der Ein- / Ausschalter ist wasserdicht mit Silikon überzogen, das macht ja auch Sinn. Was allerdings nicht gut gelöst ist, ist die Position des Lade Ports. Dieser befindet sich unten am Ende der Grifffläche und ist wie immer offen und ungeschützt. In diesem Fall besteht die Gefahr dass hier Wasser eindringen kann. (Anmerkung des Bosch-Produktteams: "Die UniversalBrush hat einen abgedichteten USB-Port, so dass kein Wasser durch die USB-Öffnung ins Gerät eindringen kann.")
Es gibt leider keine Anzeige über den Ladezustand.

Nach dem ersten Einschalten der UB war ich das erste Mal richtig enttäuscht. Leistung hat das Gerät auf jeden Fall nicht. Und damit soll ich reinigen? Naja….
Also erstmal laden, vielleicht wird es dann ja besser. Nein, auch mit voller Akkuladung ändert sich an der Leistung leider nichts.

2 9

2. Was hältst du vom Lieferumfang?

Im Lieferumfang sind insgesamt 6 verschiedene Aufsätze vorhanden. Darunter : 1 Bürste, 1 Detailbürste, 1 blaues Mikrofaser Pad, 1 grünes Küchen Pad, 1 braunes Hochleistung Pad und 1 weißes Melamin Schaumstoff Pad.

Mit diesem Lieferumfang ist es theoretisch möglich alle kleinen Reinigungsarbeiten im Haushalt zu erledigen. Gefällt mir soweit gut.


3 9

3. Wie empfindest du das Wechseln der einzelnen Zubehöre?

Pads mit Kletthalterung

Das Wechseln der Zubehöre funktioniert einwandfrei und ist problemlos.
Um die einzelnen Pads zu nutzen, wird der Pad Halter auf das Gerät gesteckt und die einzelnen Pads werden daran mit Klett befestigt.
Die beiden Bürsten Aufsätze werden auch einfach aufgesteckt.

4 9

4. Wie empfindest du die Leistung der Universal Brush?

Die Leistung ist unterirdisch! Es tut mir Leid aber dazu kann ich nichts Positives sagen. Die UB hat so wenig Leistung das auch einfache Reinigungsarbeiten schlecht möglich sind.
Während der Test Zeit habe ich alles Mögliche versucht damit zu reinigen aber ohne die UB ist es einfacher.
Auch jetzt nach dem Test weiß ich nicht was ich mit der UB anfangen soll.

5 9

5. Wie empfindest du die Rotationsgeschwindigkeit (Bürstenkopf) von der UB?

Die Rotationsgeschwindigkeit ist eindeutig viel zu langsam. Die UB bringt keine Kraft auf und bei etwas mehr Druck wird es noch schlechter.
Als Verglich hat meine Oral B deutlich und mit Abstand mehr Geschwindigkeit.

6 9

6. Was hast du gereinigt und welche Zubehöre hast du dabei benutzt?

Grillrost
Grillrost Auflage

Ich habe mit der UB versucht meinen Grill samt Grillrost zu reinigen. Dazu habe ich das blaue und das braune Pad und das weiße Melamin Pad genutzt.
In der Küche habe ich die Spüle und Töpfe versucht zu reinigen, dazu habe ich beide Bürstenaufsätze genutzt.
Während der gesamten Test Zeit habe ich die UB immer wieder eingesetzt aber ehrlich gesagt nach kurzer Zeit wieder weg gelegt,
weil es keinen Sinn macht.

7 9

7. Wie zufrieden bist du mit dem Reinigungsergebnis?

Ganz ehrlich, gar nicht. Die UB hat so wenig Kraft und Geschwindigkeit das es nicht möglich ist damit vernünftig etwas zu reinigen und es bringt keinerlei Nutzen oder Arbeitserleichterung.

8 9

8. Hat die UB deine Erwartungen und Anforderungen erfüllt?

Nein, auf keinen Fall. Noch nie war ich von einem Gerät so enttäuscht wie von der UB.

Was soll ich noch weiter dazu sagen? Mir fällt dazu nichts mehr ein außer, Schade!

9 9

9. Was mochtest du am meisten?

Das positive ist der einfache Wechsel der Aufsätze und Pads.
Was noch gut ist, die UB bleibt beim Einschalten an, der Einschalter muss nicht dauerhaft gedrückt bleiben. Aber, bei der Leistung bedarf es ja auch keinen Sicherheitsschalter.

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.