Icon user   Zurück

Universal HedgeCut 50 – Problemloses Trimmen mittelgroßer Hecken

Alles in Allem ist die UniversalHedgeCut 50 optisch eine wertige und technisch eine sehr hochwertige Heckenschere die mit allen Hecken und Sträuchern gut zurechtkommt.

An dieser Stelle möchte ich mich erstmal für diesen Test bedanken. Das Arbeiten mit der UHC hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Ich hoffe das ich in meinem Testbericht alle eure Fragen beantworten kann.
Jetzt geht es los mit meinem Bericht....

1 7

Fragen zum Design

Das Design gefällt mir insgesamt sehr gut.
Mein erster Eindruck beim Auspacken der UHC war sofort sehr positiv, sie sieht hochwertig und gut verarbeitet aus.
Genauso wie ich es von Bosch erwarte.

2 7

Das Ein- und Ausschalten

Das Handling

Die UHC lässt sich sehr leicht einschalten, der Ein- Ausschalter ist gut erreichbar und bedienbar.Durch den ergonomisch geformten Bediengriff (Einschaltsperre) die im gesamten Griff verläuft, kann die UHC in jeder Handposition bedient werden.

Das ist ein sehr großer Pluspunkt und erleichtert die Arbeit ungemein.

3 7

Das Arbeiten mit der UHC

Sträucher vorher
und nachher
Die Efeuhecke

Während der Testzeit habe ich mehere Sträucher ( Haselnuss, Korkenzieherweide, Efeu Hecke und andere Sträucher deren Namen ich nicht kenne) mit unterschiedlich starken Trieben und ca. 50 Meter Thuja Hecke geschnitten.
Die Klingen sind so scharf das alles mühelos geschnitten wurde, auch stärkere Triebe von ca. 25mm waren kein Problem. Alles ging durch wie durch Butter.
Die UHC ist so gut ausbalanciert, daß das Gewicht von 3,5 kg kein Problem darstellt. Durch den vorderen Griff ist es möglich in jeder noch so unmöglichen Position zu arbeiten.
Das Schwert ist so scharf, das es möglich ist mit der gesamten Länge von 50 cm zu schneiden. Damit kommt man sehr schnell voran und kann gerade bei Heckenschnitten ein gutes Arbeitsergebnis erzielen.
Der Handschutz ist ausreichend groß gewählt und versperrt zu keiner Zeit die Sicht.

Besonders gut finde ich den Messerschutz am Ende des Schwertes. Dieser erleichtert das Schneiden der Hecke bis zum Boden oder wie bei meiner Efeuhecke an der Garagenwand.

Zusammengefasst hat mich die Schnittleistung und auch die Qualität der Schnitte positiv überrascht. Gerade auch das Schneiden von dickeren Trieben/Ästen klappt wunderbar.

4 7

Die Lautstärke

UHC im Leerlauf
PHS 560 G im Leerlauf

Meine Erwartungen waren diesbezüglich sehr hoch weil die UHC mit der neuen ProSilence- Technologie (80% leiser) stark beworben wird.

Mein erster Gedanke beim ersten Anmachen war..... Mhhhh.... die ist aber laut!
Daraufhin habe ich mal einen Vergleichstest gemacht, denn Bosch sagt 80 % leiser gegenüber älteren Bosch Modellen.
Also habe ich meine alte Heckenschere PHS 560 G rausgeholt und mal laufen lassen.... im Vergleich dann nochmal die UHC.
Gemessen habe ich mit deinem Dezibelmesser, im Leerlauf und bei der Arbeit.

Gemessene Werte:
Im Leerlauf 76,6 dB
Während der Arbeit 87,8 dB

Was soll ich sagen, ich konnte keinen Unterschied feststellen. Diese Aussage konnte ich also nicht bestätigen.

5 7

Reinigung des Schwertes

Nachdem alle Hecken und Sträucherschnitte erledigt waren habe ich das Schwert mit WD 40 eingesprüht und mit einem weichen Tuch gereinigt. So ist alles für den nächsten Einsatz vorbereitet.
Das ging super. Hierbei mus man nur sehr vorsichtig sein denn die Zähne sind mega scharf.

6 7

Verbesserungen

Kabelhalterung

Es gibt 2 Dinge die noch verbessert werden sollten:

1. Vor dem Netzstecker ist eine Kabelhalterung um das Verlängerungskabel dort zu befestigen. Eigentlich super praktisch und auch wirklich sinnvoll, nur leider sind die Schlitze viel zu klein. Somit konnte ich mein Verlängerungskabel nicht sichern und es ist mir mehrere Male rausgerutscht. Echt nervig!

2. Die Schutzhülle für das Schwert sitzt zu locker, es rutscht beim Tragen von selbst ab. Das muss behoben werden um eine Verletzung zu verhindern.

7 7

Fazit

Die UHC ist zwar doch nicht so leise wie angegeben,aber mich stört das nicht.
Trotzdem hat mich die Heckenschere voll überzeugt. Sie liegt sehr gut in der Hand, lässt sich super bedienen, und schneidet 1a.
Ich kann nur eine Empfehlung aussprechen, mit der UHC hat man einfach eine tolle Maschine.

Ich hoffe euch allen gefällt mein Testbericht und Danke fürs Lesen.

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.