Icon user   Zurück

Universal HedgeCut 50 – Problemloses Trimmen mittelgroßer Hecken

Hält was sie verspricht!

1. Samstag Morgen, Universal HedgeCut 50 ausgepackt. Bei meinem Test habe ich keine Schwächen feststellen können. Ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Jetzt kann's los gehen.
1 2

Der Erste Eindruck

rotes Verlängerungskabel.

Das Gerät liegt ausgewogen in der Hand und macht dabei noch eine gute Figur.
Die Kabelklemme am Stecker ist für mein dickeres Verlängerungskabel etwas zu eng und für meinen Begriff zu hart, hoher Kraftaufwand beim Einklemmen notwendig.

2 2

Schnitt für Schnitt

Bedienung tadellos.
Das Ergebnis nach getaner Arbeit kann sich sehen lassen.

Meine 20 Meter lange Buchshecke lässt sich mühelos schneiden. Ob ein horizontaler oder vertikaler Schnitt, durch die langen Ein-Aus Schalter lässt sich die Universal HedgeCut 50 in jeder Lage gut bedienen.
Zudem ist sie leiser als andere Heckenscheren die ich kenne, wobei ich empfehlen möchte, trotzdem immer einen Gehörschutz zu nehmen.
Die Sägefunktion habe ich an einer Ligusterhecke getestet. Wer dort dickere Äste durchsägen möchte, hat damit keine Probleme.
Am Ende habe ich etwas Sprühöl auf das Messer gegeben, da ich noch lange etwas von der Bosch Universal HedgeCut 50 haben möchte.

Ich vermisse als Zubehör eine Art Schnittgutkehrer, der beim Schneiden das Schnittgut mitnimmt.
Danke dass ich an diesem Produkttest teilnehmen durfte.

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.