Icon user   Zurück

Universal HedgeCut 50 – Problemloses Trimmen mittelgroßer Hecken

Leider nur zum Teil verwendbar.



Schneiden.


Das Schneiden mit der Maschine ging erstaunlich gut. Der erste Schnitt war eine echte Herausforderung für die Maschine. Ca. 20 m Hecke die zuletzt vor ca. 2 Jahren geschnitten wurde. Es waren verschiedene Hölzer bis zu 30mm Stärke. Zum Teil auch alte trocken Äste. Die Arbeit ging ohne Probleme voran. Die Schnittkanten waren meist sauber und glatt. (Bilder Nr. 1-3 )
Beim Schneiden der Tuya Spitzentriebe kam die Maschine etwas an die Leistungsgrenze.(viele Fingerdicke Triebe gleichzeitig)

Dichte Tuya

Das Schneiden einer dicht gewachsenen Tuya ist nur sehr eingeschränkt möglich. Grund: Der Abstand zwischen Maschinenboden und Messerbalken beträgt 20 mm. Da die Maschine nicht in die Hecke gedrückt werden kann schneidet sie mit einem Absatz von 20 mm.( Bild NR. 7 )
( bei alter Maschine ist der Abstand 5mm und die Bodenfläche viel kleiner)(Bild Nr. 11)

Sägefunktion.

Diese Funktion ist sehr gut. Äste bis ca. 30mm waren kein Problem. Der Härtetest waren ein Paar dickere Äste. Die Maschine mit der Sägefunktion ansetzen und im halbrund um den Ast führen gibt auch bei diesen Ästen ein Ergebnis.

Handschutz

Der Handschutz ist etwas zu schmal. (Heckenrosen waren zuerst an der Hand)
Der Durchblick ist für mich unnötig.

Messerschutz

Wen der Messerschutz etwas breiter wäre könnte man leichte am Boden liegend Triebe aufnehmen.

Lautstärke

Das Arbeitsgeräusch ist angenehm und nicht zu laut.

Reinigung

Nach dem Schneiden mit Universal Sprüh Öl einsprühen und kurz Einschalten. Danach mit einem Lappen abwischen.


Verwendung durch weitere Personen.

Die Schere wurde durch zwei weiter Personen ohne Einweisung verwendet. Beide kamen damit gut zurecht. Nur der Griffdurchmesser wurde von einer auch als zu klein empfunden.

PS
Kabelschutz. Leider gibt es auch bei dieser Schere keinen Schutz der verhindert dass das Kabel Durchgeschnitten werden kann. ( Hat meine Frau geschafft.)

Alte Gestrüpp
Trockenes Holz
Erster Schnitt nach 2 Jahren
Eine Seite der Tuya
1 3

Buchs 1
Buchs 2
Tuya mit Absätzen

Die Ergebnisse

2 3

Die Technik

Zugendlastung alte Maschine
Improvisation
Abstand Boden Messer neu 20 mm
Abstand Boden Messer alt 4 mm


Die Kabelführung.
Messerhöhe

3 3

Handhabung

Ok gerades Handgelenk.
Schlechte Haltung
Neu ca. 32 mm
Alt ca. 45mm

Die Handgriffe.
Einschaltsperre führt zu schlechter Handhaltung. Bild 2.
Griffdurchmesser

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.