Icon user   Zurück

Teste die Akku-Gartenschere EasyPrune von Bosch

Die Bosch Easy Prune ist ein nützlicher Helfer im Garten.

Fragen zum Gerät:

1. Wie oft im Monat nutzt Du die Easy Prune während der Wachstumsperiode?

Im Frühjahr sicherlich 2 - 3 um die Bäume und Büsche zurück zu schneiden.

2. Welche Arten von Material hast Du mit der Easy Prune geschnitten.?

Frische Äste und Totholz von dünn 2- 3 mm bis dicker 1 – 2,5 cm

3. Welchen max. Durchmesser hatten Äste, die du mit der Easy Prune geschnitten hast?

Die Maximaldicken betrugen 2 – 2,5 cm

4. Welchen Anteil hatten Schnitte mit großem Durchmesser an deinen Arbeiten?

Ca. 50 Prozent der Schnitte waren Schnitte mit großem Durchmesser

5. Bei welchen Arbeiten von Schneidarbeiten im Garten hilft dir die Easy Prune?

Die Easy Prune ist eine große Hilfe, wenn viel in unterschiedlichen Stärken geschnitten werden muss, Ebenso ist Sie beim Heckenrückschnitt eine große Hilfe, um die dickeren Äste zurück zu schneiden.

6. Verstehst Du die Easy Prune -Assist-Technologie?

Ich denke Ja, die Schere unterstütz ab einer bestimmten Last den Anwender, damit er nicht zu viel eigene Kraft mit der Hand ausüben muss. Hierbei ist es wichtig das man den Schnitt zu Ende führt, damit die schere nicht festsitzt.

7. Wie hat Dir die Power-Assist-Technologie beim Schneiden geholfen?

Die Power-Assist-Technologie hilft deshalb da Sie erst ab einer bestimmten Kraftübertragung den Motorisierten Schneidvorgang startet, somit können kleine Schnitte schneller mit Eigenkraft getätigt werden dies spart Zeit und auch Energie.

8. Bist Du mit der Schneidleistung der Easy Prune zufrieden?

Bei einer Skala 1 -10 (1 sehr schlecht -10 sehr gut) bewerte ich die Easy Prune mit 7

9. Verstehst du, wie man die Messer der Easy Prune austauscht.

Ja dies ist in der Bedienungsanleitung ausreichend beschrieben.

10. Findest du das die Easy Prune angenehm zu bedienen ist? Falls nein, welchen Teil der easy Prune findest du unpraktisch?

Es geht, leider ist Sie sehr klobig, in der Anleitung ist zwar abgebildet, dass man die Griffe weiter vorne anfassen soll, was auch möglich ist, aber so fast man normalerweise keine Schere an, und somit greift man automatisch immer weiter hinten. Was auch unpraktisch ist das im geschlossenen Zustand die Ladebuchse offen ist und somit Schmutz rein geraten kann, hier wäre es Wünschenswert einen zusätzlichen Verschluss zu integrieren.

11. Welche eine Sache würdest du an der Easy Prune ändern?

Ich würde Seitliche Mulden in die Griffe integrieren, damit auch kleine Hände die Griffe leichter/ besser zusammenziehen können.

1 6

Auspacken erster Eindruck

Verpackung
Easy Prune mit Zubehör
Easy Prune Seitenansicht
Easy Prune geschlossen
Easy Prune offen
Ladebuchse und Entriegelung
USB-Ladekabel
Ladenetzteil

Die Easy Prune, kommt in einem kompakten schmalen Karton und ist übersichtlich und stressfrei verpackt. Der erste Eindruck ist sehr wertig, Das Gewicht ist O.K. die Schere selbst wirkt etwas klobig aber im Anbetracht das da ein Motor, Elektronik und ein Akku drin ist, ist es völlig O.K. Die Schere sieht massiv aus und macht auch optisch etwas her. Einzig das dünne USB-Ladekabel passt nicht zu einem Werkzeug dies wirkt billig und plünnig.

2 6

Bedienungsanleitung

Bezeichnung ohne Bilder bzw. Hinweiß wo die Bilder sind
Bilderauf den letzten Seiten

Meines Erachtens ist die Bedienungsanleitung nicht gut gelungen, man kann Sie zwar lesen und verstehen aber folgende Punkte sind mir aufgefallen.

1. Die Bedienungsanleitung ist viel zu dick, da wohl sämtliche Sprachen dieser Welt drin sind. Stellt Euch mal vor, man hätte für jedes Gerät so eine dicke Anleitung, dann bräuchte man bald ein Bücherregal für Bedienungsanleitungen. Abhilfe wäre max. 5 sprachen und dann mehrere Anleitungen, die man braucht, behält man der Kunde, den Rest kann er dann entsorgen.

2. In der Bedienungsanleitung wird von Abbildungen geschrieben, leider nicht wo sich diese befinden (Hinweis letzte Seiten oder Seitenzahl, wäre echt sinnvoll).

3. Warum die Abbildungen auf die letzten Seiten abbilden? Besser wäre eine Faltseite am Anfang die man ausklappen kann und dann übersichtlich schauen kann, ohne immer nach hinten schauen/ blättern zu müssen. Alternativ wäre eine Karte mit Abbildungen wesentlich besser als Die jetzige Lösung.

Sorry Bosch, hier muss ich leider sagen das dies wesentlich besser geht.

3 6

Das Arbeiten mit der Easy Prune

Easy Prune wird geladen Anzeige blinkt
Easy Prune ist fertig geladen Anzeige ist grün
Hasselnuss soll geschnitten werden
Schneidet wie durch Butter
Viele Schnitte ohne Leistungsverlust
Leider verhackt öfters das Schnittgut
Für kleine Hände etwas zu klobig

Nachdem die Easy Prune geladen ist, kann man mit Ihr direkt loslegen, die Handhabung ist recht schlüssig und man bekommt auch schnell ein Gefühl für die Schnittleistung und das Ansetzten der Schere. Die Akkukapazität ist für den Ottonormalgarten meines Erachtens völlig ausreichend. Mit der Easy Prune ist tatsächlich ein flüssiges durchgehendes schneiden von kleinen bis mittleres Ästen möglich ohne das die Hände dabei ermüden. Allerdings fällt auf das die Schere in einem bestimmten Winkel gehalten werden muss, da sonst die Schneiden auseinander gehen und sich das Schnittgut darin/ zwischen Ihnen verhakt. Dies passiert bei frischen wie auch Totholz, leider etwas zu oft. Denn es ist nervig, wenn man den Ast wieder raus friemeln muss. Zur Haptik muss ich sagen, auch wenn in der Anleitung gezeigt wird das man die Schere weiter vorne anfassen soll, liegt es in der Natur das man versucht weiter hinten zu greifen, dies ist für kleine Hände nahezu unmöglich und könnte dazu führen, dass jemand mit kleinen Händen die Schere erst gar nicht verwenden wird.

4 6

Was ich ändern würde

Für kleine Hände zu klobig
Offene Ladebuchse
Schnittgut verhackt zu oft

Ich würde die Griffe um designen, und zwar würde ich für die Finger Mulden in den Griff einarbeiten, damit auch kleine Hände den Griff nicht komplett umfassen müssen und somit leichter bedienen können. Vielleicht ist es auch möglich die vorgesehene vordere Griffzone farblich zu kennzeichnen.

Die Ladebuchse müsste auch im geschlossenen Zustand der Schere gegen Schmutz geschützt sein, eine zweite Schiebeabdeckung wäre hier sinnvoll.

Die Ursache für das Verhaken des Schnittguts beheben, das nervt leider wirklich, vielleicht sind die Schneiden oder die Lagerung der Schneiden zu flexibel.

Liebe Entwickler da müsst Ihr nochmal ran!

5 6

Nützliches Zubehör welches ich mir vorstellen kann

Ich könnte mir vorstellen die Easy Prune auch auf der Arbeit zu verwenden, hierfür ist Sie allerdings viel zu klobig, sprich sie passt nicht in die Zollstocktasche/Seitentasche der Arbeitshose. Abhilfe hierfür würde eine Art Köcher/ Gürteltasche zum Einstecken schaffen. Dann könnte man Sie Problemlos mit sich rumführen und zum Beispiel beim Hecken/ Baumrückschnitt schnell zur Hand haben.

Für größere Gärten/ Plantagen wo mehr Schnitte gebraucht werden, wäre es auch cool, wenn es ein Akku für den Gürtel geben würde, wo die Easy Prune mit einem Kabel mit Strom versorgt werden kann und somit immer genug Strom hat und der Akku (18 Volt Serie) somit auch austauschbar ist.

6 6

Fazit

Die Easy Prune ist ein nützlicher Helfer im Garten und wird mir in Zukunft bei nervigem Zurückschneiden von vielen Ästen eine tolle Hilfe sein, da man mit Ihr große wie auch kleine Äste schneiden kann, ohne das Werkzeug tauschen zu müssen. Allerdings ist die klobigkeit ihr größtes Manko. Ich denke das Sie für kleinere Arbeiten im Garten nicht so viel genutzt wird da Sie so in keine Tasche passt. Der Einsatz der Easy Prune wird also zumindest bei mir eher immer ein geplanter Einsatz für viele Schnitte sein. Auch ist das Verhaken von den Ästen zwischen den Schneiden leider viel zu oft, hier müsste unbedingt Abhilfe geschaffen werden.

Anbei findet ihr noch die Videos zu dem Produkttest:




Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.