Icon user   Zurück

Die UniversalInspect für müheloses Inspizieren.

Die Spionagekamera für Heimwerker

~~Testbericht

Hallo, und nochmal vielen Dank an Bosch das ich testen durfte und Ihr mir den Aufschub gewährt habt. Da es sich bei der Inspektionskamera nicht um ein klassisches Werkzeug sondern um einen praktischen Helfer handelt, konnte nicht an speziellen Projekten getestet werden.
Dennoch haben wir versucht die Kamera beim Umbau des Schlafzimmers, des Kinderzimmers der Decke im Bad und an diversen Trockenbauwänden zu verwenden.
Da wir davon ausgingen, das einige auf die Idee kommen die Kamera im Motorraum usw. zu testen, haben wir dies nicht getan und statt dessen etwas gesucht, was wohl niemand oder nur wenige machen. Heraus kam der Einsatz am Grill.

Zu den Fragen:

1)Wie war dein erster Eindruck der Universalinspect?
Klein, kompakt und quasi selbsterklärend. Gut für die eine oder andere Anwendung könnte der Hals (das Kabel ) länger sein, war jedoch bei unseren Tests nicht nötig. Die mitgelieferte Tasche ist praktisch, man kann die Kleinteile (Magnet, Haken und Spiegel, sowie die beiden Hülsen) gut verstauen und hat somit immer alles dabei.

2)Wie zufriedenbist du mit der Bildschirmauflösung und der Ansicht?
Im Großen und Ganzen reicht die Auflösung aus. Dadurch das man auch auf Schwarz /Weiß Kontrast umstellen kann, kann man Details gut erkennen, wobei es etwas Übung und Gewöhnung bedarf um zu wissen was man genau sieht (zumindest ging es uns so). Auch das Drehen des Bildes kann sehr hilfreich sein und wird auch des Öfteren benötigt.

3)Wie zufrieden bist du mit der Fotofunktion?
Das fanden wir eine der besten Features der Kamera. Man machte ein Bild und konnte dann ganz in Ruhe die Situation betrachten und man hatte kein störendes wackeln vom Halten der Kamera. Auch beim Grill, wo man die Kamera nicht der Hitze unnötig aussetzen will, war dies eine tolle Funktion, schnell rein, Foto gemacht, raus und dann das Foto angesehen um zu sehen was das Grillgut macht, ohne die Räucherkammer öffnen zu müssen. Man kann auch mehrere Fotos machen um sie später in Ruhe zu analysieren, was gerade an kniffligen Stellen wo man sehr unbequeme Positionen inne hat von Großem Komfortvorteil gereicht. Kucken Fehler oder Situation suchen , Foto machen und dann in Ruhe am Tisch ansehen.

4)Wie zufrieden bist du mit dem Kamerakabel?
Wie gesagt wir können uns vorstellen, das in dem einen oder anderen Fall ein längeres Kabel von Nöten sein kann. Die Flexibilität ist gut, allerdings an engen Stellen(Sifon im Abflussrohr usw.) stößt die Kamera an ihre Grenzen. Da man das Kabel vorbiegen muss, wird durch den vorhandenen Platz auch die Flexibilität vor gegeben. Ein steuerbares Kabel ( wenn es soetwas überhaupt gibt)  wäre da toll. Mit 8mm Durchmesser, muss dann eben auch ein Entsprechend großes Loch vorhanden sein, was jedoch zumeist wohl auch der Fall sein dürfte.

5)Wie wichtig ist für dich der Schwarz-Weiß-Kontrast? Wann hast du ihn verwendet?
Zuerst konnten wir nicht so viel damit anfangen, da uns die Bilder /die Sicht eben nur Schwarz/Weiß vorkam. Aber beim Grill kam der Vorteil dann zum Tragen, da dadurch der Kontrast von dunklen Roststäben zum Dunkeln des Smokers zum Vorschein kam und man viel besser erkennen konnte was genau man vor sich sah. Leider kommen diese Details bei den Videos (Bild vom Bild) nicht so rüber, wie es sich in Real life darstellte, daher machten wir auch Bilder von dem was zu sehen ist und nicht nur von dem Bild was man von der Kamera sah.

6)Ist das Gerät deiner Ansicht nach selbsterklärend?
Ja, wer schon einmal eine Fotokamera usw. bedient hat, für den ist die Kamera selbsterklärend. Wir kamen gut mit Ihr zurecht ohne groß lesen zu müssen.

7)Wie wichtig ist für dich der Schutz gegen Staub und zeitweiliges Untertauchen in Wasser (IP67)?
Wir finden dies schon sehr wichtig, da ja dort wo gearbeitet wird zumeist Staub anfällt und auch der Schutz vor Wasser Sinn macht. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, wo eben genau dieser Schutz gefragt ist (Wasserrohre, Abwasser, Kühlwasser usw.)

8)Was hast du mit der Universalinspect getan /Geprüft?
Hohlräume hinter Trockenbauwänden, welche noch vom Vorbesitzer stammten. Die Decke im Bad nach Trafo abgesucht. Verschiedene Bohrlöcher untersucht (Holz hinter Trockenbauwand entdeckt usw.) Und die einzelnen Grillphasen bei den Spareribs beobachtet sowie die Glut in der Brennkammer angesehen. Hierbei sei erwähnt, dass man die Kamera  nicht der Hitze über einen längeren Zeitraum aussetzen kann, daher haben wir nur kurz nachgesehen, schnell ein Foto gemacht und wieder raus mit dem guten Teil. Da wie schon erwähnt die Bilder vom Bild bzw. das Video vom Bild nicht so gut rüber kommt, haben wir das gesehene noch so Fotografiert, damit man eine ungefähre Vorstellung bekommt was mit der Kamera gesehen wurde.

9)Gibt es etwas was dir nicht gefällt und was deiner Meinung nach verbessert werden sollte?
Gut die Länge des Kamerakabels könnte größer sein und wenn man den Kamerakopf versteuern/drehen könnte wäre dies wohl perfekt.

Fazit:
Die Kamera verschafft an unübersichtlichen, schwer zugänglichen oder schwer einsehbaren Stellen einen Überblick, was dort los ist. Man braucht etwas, bis man sich an das sehen von nur einem kleinen Teil gewöhnt hat. Hat man dies, so erkennt man gut los ist. Wasser und Staub sind kein Problem, Hitze sollte man der Kamera nicht oder nur sehr kurz zumuten.
Punktabzug gibt es für die Kabellänge, die könnte für den einen oder anderen Zweck zu kurz sein.
Wenn man den vorderen Teil der Kamera fernsteuern könnte wäre es das non plus Ultra.
Die mitgelieferten Helfer (Spiegel, Haken, Magnet) erfüllen ihren Zweck, allerdings sollte man Vorsichtig damit umgehen, sonst könnten sie wohl brechen. In unseren Tests haben diese Helfer Ihren Zweck erfüllt, allerdings muss man schon etwas üben bis es klappt.

Die Videos findet ihr hier
Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=6PHxxihnoXk
Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=fwrBUYzemkw
Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=H4ozZ2buOkc
Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=DZCssqtQ8a0
Teil 4.1: https://www.youtube.com/watch?v=rUZT9tZGohQ
Teil 5: https://www.youtube.com/watch?v=gOECoktSDx8
Teil 6: https://www.youtube.com/watch?v=A23hiBRStNA&feature=youtu.be
Teil 6.1: https://www.youtube.com/watch?v=qddXQjZE0hA
Teil 6.2: https://www.youtube.com/watch?v=BkH6XZq4X3Y
Teil 6.3: https://www.youtube.com/watch?v=bxKS5-1rGY0
Teil 6.4: https://www.youtube.com/watch?v=1viEvmH5oXs

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anmerkungen von Bosch:

Vielen Dank für dein Feedback und die Testvideos! Es freut uns, dass Du gemeinsam mit den Kids Spaß mit der UniversalInspect hattest! :-)

 

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.