Icon user   Zurück

Die kraftunterstützte Akku-Gartenschere EasyPrune.

EasyPrune

1. Wie war dein erster Eindruck der EasyPrune?

Solide Verarbeitung, liegt allerdings etwas klobig in der Hand.

2. Welche Projekte hast du mit Hilfe der EasyPrune umgesetzt? Wie bist du dabei genau vorgegangen?

Es wurden mehrere Sträucher beschnitten.

3. Wie leicht fällt dir die Bedienung der EasyPrune? Wie präzise konntest du damit arbeiten?

Die Bedingung bei mir war okay. Meine Frau konnte nicht gut damit arbeiten, da ihr der EasyPrune zu groß gewesen ist.

4. Hast du die Griffe wie bei einer üblichen Gartenschere bis zum Schluss aktiv zusammengedrückt, oder hast du aufgehört, sobald die automatische Kraftunterstützung eingegriffen hat?

Die Kraftunterstützung machte bei der Arbeit keinen Sinn. Lediglich in der 3. Stufe konnte ich etwas damit anfangen.

5. Hast du während der Benutzung der EasyPrune, die verschiedenen Stufen der Kraftunterstützung genutzt? Welche Stufe empfandst du als besonders hilfreich?

Nur die 3.Stufe ist effektiv gewesen.

6. Hat die EasyPrune deine Erwartungen und Anforderungen erfüllt? Gibt es etwas, was dir nicht gefällt und was deiner Meinung nach verbessert werden sollte?

Der EasyPrune könnte in der nächsten Generation etwas sensibler reagieren, sodass die ersten beiden Stufen schon einen Mehrwert bieten. Ein kleineres Format, da die Schere insgesamt zu groß ist für kleine Hände und die Schere dürfte schärfer ein!

7. Empfindest du die EasyPrune als sicher in der Benutzung?

Ich fühlte mich nicht unsicher während der Handhabung.

8. Wie empfindest du das Gewicht der EasyPrune? Liegt die EasyPrune gut in der Hand und ist ausbalanciert?

Insgesamt zu groß und zu schwer im Vergleich zu einer normalen Gartenschere.

9. Was könnte deiner Meinung nach bei der EasyPrune verbessert werden?

Kleinere Version mit einer schnelleren Kraftübertragung. Insgesamt etwas weniger stumpf.

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.