Icon user   Zurück

Entspanntere Rasenpflege durch den Advanced Rotak 750

Advanced Rotak 750

Produkttest Advanced Rotak 750

Der Produkttest:
Als ich auf der Community Seite 1-2-do gesehen habe, dass Tester für den Rasenmäher Advanced Rotak 750 gesucht werden, habe ich mich kurzentschlossen darauf beworben und bekam kurze Zeit später die gute Nachricht, dass ich ausgewählt wurde. Dafür vielen Dank.

Die Lieferung, das Auspacken, Zusammenbauen und der erste Eindruck:
Der Mäher kam in einem doch recht kompakten Karton und stand eines Abends einfach in unserem Carport. Nachdem ich den Rasenmäher aus der Verpackung befreit hatte, war ich erstaunt darüber, dass dieser schon vollständig montiert war. Lediglich der Griff musste ausgeklappt werden und der Fangkorb eingehängt werden (Bilder AdvancedRotak5, AdvancedRotak4). Das Rasenmäher ist vollständig aus Plastik. Dieses wirkt auf mich einerseits sehr sauber verarbeitet, andererseits aber nicht immer sehr hochwertig. Der Fangkorb ist auch eine minimale Größe zusammenklappbar und kann so sehr platzsparend verstaut werden. Ich mag allerdings starre Fangkörbe deutlich lieber, weil diese beim umschütten einfach besser zu handhaben sind. (Bild AdvancedRotak2).
Ich hatte mir bei meinem alten Rasenmäher angewöhnt, zunächst einmal vollständig außen zu mähen – und zwar im Uhrzeigersinn. Als ich dies mit dem Rotak gemacht habe, stellte ich fest, dass relativ viel Rasen nicht im Fangkorb landet, sondern nach Außen „weggeworfen“ wurde (Bild AdvancedRotak3, AdvancedRotak6). Daraufhin habe ich dann den Rest gegen den Uhrzeigersinn gemäht. Hier ist dann alles im Fangkorb gelandet. Gut gefällt mir, dass man aufgrund der Bauform sehr dich an die Mähkannten heranmähen kann. Das Schnittbild ist gut. Ebenfalls positiv empfinde ich die Wendigkeit des Mähers und der Kabelschutz. Der Handgriff ist mir dagegen etwas zu niedrig (und ich bin nur gut 1,8m groß).

Die Geräuschentwicklung:
Der Mäher wird mit seiner Laufruhe beworben. Im Vergleich zu unserem alten Rasenmäher ist er auch tatsächlich etwas leiser, aber nur unwesentlich. Ein Kaufgrund wäre dies für mich nicht.

Aufbau und Bedienung:
Der Aufbau ist wirklich denkbar einfach. Der Mäher muss nur aus dem Karton gehoben werden, die Griffe und die Höhe mit den guten Griffen eingestellt werden. Die Bedienung erwartungsgemäß gut.

Die ergonomischen Handgriffe:
Von diesen habe ich mir mehr versprochen. Die Griffe empfinde ich als zu niedrig. Daher nutze ich eigentlich ausschließlich die oberen Griffe. Außerdem sind die Schutzschalter mir zu empfindlich bzw. zu hakelig. Sobald diese nur etwas Spiel bekommen, möchte der Mäher ausgehen. Dies ist beim drehen teilweise etwas störend.

Der faltbare Fangkorb:
Dieser wird vorne, bei der Öffnung mit der Plastikführung stabilisiert. Dies funktioniert gut. Nicht gut ist, dass der hintere Teil nach unten nur das Netz hat und nicht ebenfalls stabilisiert werden kann. Dies hat zur Folge, dass der Fangkorb beim Rausnehmen nicht abgestellt werden kann, da sonst direkt Rasen herausfällt. Positiv ist dagegen natürlich, dass der Korb sehr klein zusammenklappbar ist und so – wie auch der ganze Mäher – nur sehr wenig Platz benötigt. Ich würde insgesamt einen festen Fangkorb vorziehen.

Die 7-Fach Höhenverstellung:
Die Höhenverstellung geht sehr einfach. Einfach den Schnellgriff drücken und auf die Höhe einstellen. Dies ist wirklich gut gelöst. Allerdings empfand ich auch die Höhenverstellung meines alten Mähers (2-Fach) als nicht störend. Schließlich wird dies nur einmal vor dem Mähen gemacht.

Hat der Mäher meine Erwartungen entsprochen?
Im Grunde hat er dies. Positiv ist der einfache Aufbau, das gute Handling, die einfache Höhenverstellung.
Ich werde den Mäher weiter nutzen und habe meinen alten Mäher bereits weiter gegeben. Hauptgrund hierfür ist das wirklich gute Handling, wodurch de engen Passagen in unserem Vorgarten sich sehr gut mähen lassen.

Was mir nicht gefallen hat:
Nicht gefallen tut mir der Fangkorb. Zwar ist das platzsparende Zusammenfalten durchaus praktisch, allerdings ist das Entleeren durch die „labile“ Konstruktion nicht gut gelöst.

Advanced Rotak 1
Advanced Rotak 2
Advanced Rotak 3
Advanced Rotak 4
Advanced Rotak 5
Advanced Rotak 6

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.