Icon user   Zurück

Der Kreuzlinienlaser UniversalLevel 3 für müheloses nivellieren.

Produkttest UniversalLevel 3

1.Welche Projekte hast du mit Hilfe des UniversalLevel 3 umgesetzt?
Ich habe in unserem Schlafzimmer ein Viereck an der Wand hinter unserem Bett gemalt, parallel dazu Halter für Gardinenstangen über dem Bett montiert für eine Art Himmelbett und noch Wandregale in unserem Büro auf gleicher Höhe wie die Regalschränke montiert.

Wie bist du dabei genau vorgegangen?
Für das Viereck an der Wand habe ich mich an der Lampe orientiert, diese sollte mittig über dem Bett sein. Dabei habe ich die äußeren Kanten von der Lampe zur Wand gemessen und diese Maße an die Wand übertragen dann habe ich parallel dazu mit dem Laser die senkrechten Linien mit Kreppband abgeklebt. Die waagrechten Linien habe ich parallel zur Decke und Boden abgeklebt.
Die Halter für die Gardinenstangen habe ich ebenfalls parallel zur Lampe mit Hilfe des Lasers angezeichnet.
Die Wandregale habe ich auf gleicher Höhe wie unsere vorhandenen Bücherregale angezeichnet, dazu musste ich das Untergestell voll ausfahren und dazu auch noch auf einen Stuhl stellen.

2. Wie leicht fällt dir die Bedienung des UniversalLevel 3?
Die Bedienung ist im Prinzip einfach nur die Feineinstellungen an vorgezeichnete Markierungen war nicht ganz einfach. Bei uns sind die Böden nicht gerade, da wir in einen Altbau leben und das Laminat gibt bei jedem Schritt nach. Habe ich einmal es eingestellt und bewege mich weg vom Laser, wackelte es erstmal und verstellte sich teilweise.

Wie präzise konntest du mit dem arbeiten?
Die Feineinstellungen um es allein ins „Wasser“ zu bekommen war nicht einfach. Drückt man es zu einer Seite und es sieht aus als wäre alles im Wasser und man zieht die Schraube fest und wenn man die Hände weg nimmt neigt es sich wieder und man muss nachbessern. Ich finde auch das die Reibung in den Gelenken sind zu „stark“ ist, versucht man bei leicht angezogener Schraube nur ein paar Millimeter zu justieren passiert zuerst nix und dann „springt“ der Laser zu Seite und alles wieder von vorne.

3. Wie hast du die Laser- bzw. Linienqualität empfunden?
Die Laserqualität ist auch aus ca. 3 Meter Entfernung recht gut.

4. Welche Anwendungen kannst du mit der zweiten vertikalen Linie abdecken?
Für die Arbeiten die machen musste habe ich die zweite vertikale Linie nicht gebrauchen.

5. Wie gefallen dir die verschiedenen Linienkombinationen und Funktionen (selbstnivellierendes Kreuz, Lotpunkt, Neigungsfunktion etc.)?
Entweder habe ich nicht ganz herausgefunden wie man alle Funktionen benutz, ich hoffe das werde ich noch in Zukunft tun können. Aber ich finde die Neigungsfunktion funktionierte für mich am besten weil ich viel herum „spielen“ musste um mit unseren Böden klar zu kommen und hat sich das selbstnivellierendes Kreuz schon abgeschaltet.

6. Wie zufrieden bist du mit dem Zubehör?
Würdest du dir ein anderes Zubehör wünschen? Wenn ja, welches?Das Zubehör ist in Ordnung. Ich persönlich würde mir vielleicht noch eine Tasche für das Stativ wünschen oder eine Taschen für das Stativ und den Laser zusammen. Am besten wäre natürlich ein Koffer.

7. Hat der UniversalLevel 3 deine Erwartungen und Anforderungen erfüllt?
Gibt es etwas was dir nicht gefällt und was deiner Meinung nach verbessert werden sollte?

Ich hätte mir die Bedienung einfacher vorgestellt. Es wäre schön wenn der Laser parallele Linien projizieren könnte die man noch im Abstand variieren könnte. Die Gelenke sollten leichtgängiger sein und die gesamte Konstruktion etwas stabiler, ich finde der Laser ist zu schwer für das Gestell. Zieht man alles fest bewegt es sich trotzdem etwas wenn man leicht auf die Seiten drückt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anmerkungen von Bosch:

Hallo Andrej,

vielen Dank für dein Feedback sowie deine Verbesserungsvorschläge! Wir hoffen natürlich, dass du dich mit den vielseitigen Funktionen, die der UniversalLevel 3 bietet noch vertraut machen kannst. Die Neigungsfunktion ist beispielsweise sehr hilfreich, wenn du Bilder entlang einer Treppe aufhängen oder Fliesen an der Wand diagonal verlegen möchtest. Viel Spaß weiterhin bei deinen Projekten! :-)

Vielen Dank für deinen Bericht und die Fotos, mit denen wir an deinem Projekt teilhaben konnten!

 

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.