Icon user   Zurück

Teste den Nass- und Trockensauger AdvancedVac 18V-8 von Bosch

Mit dem AdvancedVac 18V-8 ist man immer mobil und flexibel

Mobilität auch bei der Reinigung durch 18V POWER FOR ALL Akku System

Nach langer Zeit durfte ich wieder ein Boschgerät testen. Diesmal war es ein Akku -Sauger der AdvancedVac 18V-8. Hierfür möchte ich mich bei Bosch bedanken. Beworben wird der Nass/Trocken-Sauger mit hoher Saugleistung mit 18V POWER FOR ALL Akku System. Er wurde mir mit Standart-Zubehör geliefert. Dazu kam noch ein Akku-Paket PBA 18V 4,0Ah W-C und fünf zusätzliche Papier-Staubbeutel. Das Standart-Zubehör besteht aus einer Bodendüse, eine Fugendüse, einen Universal-Adapter und einen Mehrfach-Adapter für die Blasfunktion. Hinzu kommen drei Rohrverlängerungen und ein 1,8m langen Schlauch, eine gekrümmte Düse, ein Hauptfilter sowie ein Papierstaubbeutel. Alle Teile können am AdvancedVac 18V-8 angebracht bzw. verstaut werden. Falls man die Zubehörteile nicht am Gerät haben möchte, kann man den Zubehörhalter samt Zubehör nach oben abziehen und an eine Wand schrauben. Hierzu sind schon am Halter zwei Löcher vorgesehen. Der Sauger ist 29,5cm hoch, 27,8cm breit, 37,6cm tief und nur 3,8kg schwer. Die Laufzeit des Saugers ist mit einem 4,0 Ah-Akku mit 24 min angegeben. Der Behälter fasst 8 Liter. Der Schlauchdurchmesser hat 35mm. Der Hauptfilter ist ein Kassettenfilter. Zusatzfeatures sind: Die ECO-Taste diese verringert ca. 20% der Saugleistung und verlängert dadurch die Laufzeit des Akkus. Die LED-Anzeige zeigt permanent den Ladezustand des Akkus an. Zwei Spanngummis als Schlauchhalter sind eine pfiffige Idee. Soweit die technischen Daten.

AdvancedVac 18V-8
Akkufach leicht zugänglich
ECO-Taste zur Saugreduzierung
Schlauchhalter
1 16

Auto - aussaugen

Auto aussaugen
Bodendüse
Hundhaare mit Fugendüse entfernen
Kofferraum

Mein erster Test war das Aussaugen unseres Autos. Da wir auch Hundebesitzer sind und einen langhaarigen Nova Scotia unser Eigen nennen und dieser täglich mit in unserem Auto auf der Rückbank mitfährt ist das Aussaugen unseres Autos schon eine Herausforderung. Hierzu benutzte ich die Fugendüse und die Bodendüse. Ich lief mit dem Sauger um das Fahrzeug ohne auf ein Netzkabel achten zu müssen. Diesen Test bestand der AdvancedVac 18V-8 mit Bravour.

2 16

Werkstattreinigung

Bodenreinigung
Maschine absaugen

Danach habe ich mit ihm die Werkstatt gereinigt. Dazu benutze ich für den Boden eine große Bodendüse von meinem kabelgebundenem Kärcher – Werkstattsauger, für den Staub und die Späne auf den stationären Maschinen und Werkbänken die gekrümmte Düse und an schwer zugänglichen Stellen die Fugendüse. Einen Nassversuch habe ich auch unternommen. dazu musste ich die den Staubbeutel entfernen, den Behälter und den Kassettenfilter reinigen. Mit der kleineren Bodendüse habe ich etwas verschüttete Flüssigkeit aufgenommen. Allerdings musste der Filter anschließend getrocknet werden. Es gab nichts zu meckern.

3 16

Universaladapter mit Falschluftöffnung

Universaladapter
ECO-Taste
Rter Drehring
Falschluftöffnung

Darauf folgte der Anschluss mit dem Universaladapter an der PEX 400AE, also an einem Exzenterschleifer. Ich schliff eine MDF-Platte und konnte sogar die ECO-Taste unbedenklich drücken. D.h. ich schliff mit reduzierter Saugleistung. Des Weiteren sei noch zu erwähnen das man auch am Universaladapter eine sog. Falschluftöffnung hat und diese am roten Ring durch Drehen regulieren kann. Die Absaugleistung kann somit sehr individuell eingestellt werden und ist einwandfrei.

4 16

Verschiedene Anschlussmöglichkeiten

CNC LowRider2
CNC LowRider2
Absaugung Bohrständer
Metabo Stichsäge

Des Weiteren schloss ich den AdvancedVac 18V-8 an die Absaugung meiner CNC LowRider2 an und auch an die Absaugung meines Bohrständers. Das Ergebnis an der CNC war zufriedenstellend und am Bohrständer gut. Meine Stichsäge von Metabo konnte ich mit der gekrümmten Düse anschließen.

5 16

Bohrstaubbeseitigung ohne Stolperfalle

Ich hatte mit meinem Akku-Bohrschrauber schon einige Löcher in Wände gebohrt und mich immer geärgert das ich zum Absaugen doch noch Strom brauchte. Dem ist ab sofort nicht mehr so, denn ich habe nun den AdvancedVac 18V-8. Einfach den Bohrer ansetzen und mit der gekrümmten Staubsaugerdüse senkrecht darunter halten und entspannt und ohne Kabel staubfrei bohren.

6 16

Ausblas- bzw. Aufblasfunktion

Die Ausblasfunktion des AdvancedVac 18V-8 wird zwar keinen Laubbläser oder gar einen Kompressor wirklich ersetzen können, aber dennoch wird man über die Möglichkeit unterwegs und an schwer zugänglichen Stellen froh sein diese benutzen zu können. Hierzu wird lediglich der Saugschlauch an der Ausblasöffnung angeschlossen. Um eine Luftmatratze oder aufblasbares Wasserspielzeug o.ä. anzuschliessen liegt ein Mehrfachadapter bei und kann am anderen Ende angeschlossen werden.

7 16

Frage 1. Welche Anwendungen hast du mit dem AdvancedVac 18V-8 durchgeführt?

Luftballon

Fahrzeugreinigung, Werkstattreinigung, Absaugen von handgeführten Werkzeugmaschinen, Mobiler Einsatz z.B. beim Bohren, Absaugung CNC-Fräse, Vergeblicher Versuch beim Aufblasen eines Luftballons da hierfür der Anfangsdruck leider zu schwach ist.

8 16

Frage 2. Optional Camping: wo und wann würdest du den AdvancedVac 18V-8 im Urlaub anwenden?

Für ein Wohnmobil wäre der AdvancedVac 18V-8 geradezu prädestiniert, da man meist nur auf Campingplätzen 220 Volt zur Verfügung stehen, deshalb wäre man nicht ortsgebunden um sein Fahrzeug mit einem etwaigen Vorzelt zu reinigen.
Mit der Ausblasfunktion und mit den speziellen Adaptern kann man Luftmatratzen und aufblasbares Wasserspielzeug befüllen.

9 16

Frage 3. Welche Produkteigenschaften überzeugen dich beim AdvancedVac 18V-8?

kompakt und netzunabhängig

Vor allem die Netzunabhängigkeit und Flexibilität der verschiedenen Anwendungen. Das Absaugen von handgeführten Werkzeugmaschinen. Beim mobilen Einsatz. Das Handling und Lautstärke, sowie das Gewicht sind recht angenehm

10 16

Frage 4. Bewerte die Saug- und Aufblasfunktion.

Der AdvancedVac 18V-8 wird weder einen richtigen Laubbläser noch einen Kompressor ersetzen. Dazu hat er konstruktionsbedingt zu wenig Leistung und ist auch dafür nicht ausgelegt. Für einfachere Aufgaben wie das Saugen im Haushalt und Werkstatt ist die Leistung gut. Beim absaugen an handgeführten Werkzeugmaschinen wie Schleifgeräte, ohrmaschinen etc. spielt er seine Stärken aus und hat mich angenehm überrascht. Hierzu kann man teilweise sogar die Eco-Taste drücken um die Saugleistung zu reduzieren und verlängert somit auch die Einsatzbereitschaft des Akkus.
Die Blas- bzw. Aufblasfunktion ist meiner Meinung nach ein unspektakuläres Zusatzfeature. Es ist zwar „nice to have“, und man kann damit einiges Laub wegblasen, aber einen Luftballon aufblasen funktioniert nicht da er den dazu nötigen Anfangsdruck nicht erzeugen kann. Das Aufblasen wird sich auf einfache Luftmatratzen und aufblasbares Wasserspielzeug begrenzen.

11 16

Frage 5. Falls du im Besitz eines Akkusaugers bist, was fällt dir im Vergleich auf?

Leider nein, AdvancedVac 18V-8 ist mein erster Akkusauger.

12 16

Frage 6. Welche Zubehöre findest du im praktischen Einsatz am besten (Aufblasadapter, Fugendüse, Bodendüse, Universaladapter für Elektrowerkzeuge)?

Universaladapter
Fugendüse
Bodendüse

Ich finde den Universaladapter, Bodendüse und Fugendüse am universellen Einsatz am besten.

13 16

Frage 7. Wo verstaust du den Sauger?

Auf der Hobelbank
Schleifen ohne Staub

Den Sauger habe ich in der Werkstatt neben der Hobelbank verstaut um ihn immer griffbereit zu haben und um hauptsächlich mit meinem handgeführten Werkzeugmaschinen staubfrei zu arbeiten.

14 16

Frage 8. Ist dir der QR-Code in der Verpackung aufgefallen? Was hältst du von der Idee eine virtuelle Bedienungsanleitung in Form von einem Video in die Verpackung zu integrieren?

Die Idee finde ich sehr innovativ und ist eine gute Ergänzung zu der gedruckten BDA.

15 16

Frage 9. Hast du sonst noch weiteres Feedback, welches du uns gerne mitteilen möchtest?

Eine kleine Polsterbürste habe ich im Standard - Zubehör vermisst.

16 16

Mein Fazit

Außerhalb und unterwegs

Der AdvancedVac 18V-8 ist eine sinnvolle Ergänzung im Haushalt und Werkstatt. Außerhalb und unterwegs ist er durch seine Flexibilität und Mobilität geradezu für Reinigungsarbeiten prädestiniert. Seine Saugleistung ist für ein Akkugerät sehr gut. Allerdings sollte man sich einen zweiten Akku zulegen da der Saug-Spaß sonst nach guten 20min ein Ende hätte. Zum Reinigen von Polstern, Autositze etc. sollte man sich doch die optionale runde Reinigungsbürste besorgen.

Meinungen und Fragen

Unser Moderatoren-Team und die Mitglieder von 1-2-do.com sind hier, um deine Fragen zu beantworten.