Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

WOMIT PVC mit leichtem Schaumrücken an die Wand kleben ??

12.10.2017, 14:39
moin
beim Umgestalten meines Dusch Bades ,möchte ich PVC Bodenbelag an die Wand kleben
Der Bodenbelag ist ca 3-4mm stark incl. "Schaumrücken" .
Habe mich bei verschiedenen Anbietern im Netz erkundigt ,Antworten UNSER Kleber geht, müsste damit gehen ,sollte man auspróbieren ...Jeder gibt eine andere Antwort !
WER hat das schon gemacht und wie ist die Langzeiterfahrung mit WELCHEM Kleber
Untergrund : Grüne Wasserfeste Rigipsplatten .(noch nicht grundiert !) Fugen mit Vario Fugenspachtel verfugt incl Gewebeeinlage ,das ganze ist an einem Verwindungssteifen Holzgestell montiert .
ACHSO der Bodenbelag soll in dewr Dusche verklebt werden !
Im Fachgeschäft wurde mir davon abgeraten ...Das wird nie Dicht ,das löst sich wieder! ,ich denke mal nicht ,das dass so stimmt .
WER hat das schon gemacht ? Bitte um Antworten für meine " Winterarbeit"
Danke
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
mit den fast Lösungsmittel-Freien ( von Pattex z.B.. mal bei den Amazonen schauen ) nicht ganz so einfach.... und richtigen Pattex ( stinkt nach Lösungsmitteln ) must auf 2 Seiten mit feiner Rakel draufbringen... etwas Lüften lassen und dann den PVC mit Walze draufrollen, möglichst blasenfrei ! ( mit 2 Personen !)... welche Grundierung die Rigipsplatten brauchen ??
etliche Kommentare geben der geringen Wasserfestigkeit vom PVC-Pattex ( Lösungmittel-
frei... ) und auch anderen Marken keinen Lob !
Habe vor vielen Jahren bei des Weibels Küche auch PVC mit div. geprägten Mustern an die Wand geklebt.. bis Unterschrankhöhe, mit Original-Pattex... hält heute noch super !
Gruss....

 

Prinzipiell müsste jeder Kartuschenkleber auf Dispersionsbasis gehen - im Baumarkt unter Mintagekleber erhältlich. Ist lediglich in dieser Art Gebinde zu teuer, Du brauchst gut und gerne 500 g pro Quadratmeter um flächig aufzutragen. Deshalb besser Kübelware:
Wakol PVC-Kleber
Den Boden vorher ausrollen und mit dem Dekor auf den Boden legen und liegen lassen ggf. mal in Gegenrichtung aufrollen, damit er plan wird. An der Wand ohne Kleber erstmal passend zuschneiden. Die Wand vorher mit feuchtem Lappen entstauben, ggf. zweimal. Dann den Kleber mit Zahnspachtel auftragen und PVC auflegen und walzen. Nach einigen Minuten wiederholen. Die erste Stunde dabei bleiben, nicht dass alles runterfällt. Kannst mit paar Metallstiften in den oberen Ecken etwas fixieren. Der Kleber hält auf jeden Fall. Habe in der Not an die Decke einer herausgebrochenen Wand eine weiß beschichtete Spanplatte mit Montagekleber angeklebt. Man wollte keine Schrauben sehen. Ich sagte auf eigene Gefahr, wenn das Brett abfällt. Das hing jahrelang an der Decke ohne Probleme. Laminat habe ich auch schon so an Wänden befestigt. Hält.

Ist PVC-Bodenbelag hübsch genug? Warum keine Vinylfliesen? Gibt es in tollen Dekoren, als Klick-Variante auch sehr dicht und viel widerstandsfähiger als ein geschäumtes Material.

 

Zitat von Rainerle
Prinzipiell müsste jeder Kartuschenkleber auf Dispersionsbasis gehen - im Baumarkt unter Mintagekleber erhältlich. Ist lediglich in dieser Art Gebinde zu teuer, Du brauchst gut und gerne 500 g pro Quadratmeter um flächig aufzutragen. Deshalb besser Kübelware:
Wakol PVC-Kleber
Den Boden vorher ausrollen und mit dem Dekor auf den Boden legen und liegen lassen ggf. mal in Gegenrichtung aufrollen, damit er plan wird. An der Wand ohne Kleber erstmal passend zuschneiden. Die Wand vorher mit feuchtem Lappen entstauben, ggf. zweimal. Dann den Kleber mit Zahnspachtel auftragen und PVC auflegen und walzen. Nach einigen Minuten wiederholen. Die erste Stunde dabei bleiben, nicht dass alles runterfällt. Kannst mit paar Metallstiften in den oberen Ecken etwas fixieren. Der Kleber hält auf jeden Fall. Habe in der Not an die Decke einer herausgebrochenen Wand eine weiß beschichtete Spanplatte mit Montagekleber angeklebt. Man wollte keine Schrauben sehen. Ich sagte auf eigene Gefahr, wenn das Brett abfällt. Das hing jahrelang an der Decke ohne Probleme. Laminat habe ich auch schon so an Wänden befestigt. Hält.

Ist PVC-Bodenbelag hübsch genug? Warum keine Vinylfliesen? Gibt es in tollen Dekoren, als Klick-Variante auch sehr dicht und viel widerstandsfähiger als ein geschäumtes Material.
moin Rainerle ..Deinen angegebenen Kleber habe ich beim Händler schon nachgefragt ,hat mir Deine Aussage bestätigt
zu 1 ja der sieht "hübsch" aus weil am Boden der gleiche liegt
zu 2 Boden kostet z.Z. 7,95 m² plus Kleber! ..Vinylfliesen können Wasser durch die Fugen ziehen! und dann muss ich den Boden auch neu machen ..null Bock
MUSS Saugfähig sein..bedeutet NICHT Grundieren??

 

Geändert von greypuma (12.10.2017 um 19:48 Uhr)
Gipskarton streicht man mit Tiefgrund, damit eben der Kleister nicht zu sehr aufgesaugt wird. Hier ist es genau andersrum. Soll ja anziehen, damit der Kleber möglichst rasch trocknet. Nur abwaschen, damit der Staub wegkommt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht