Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wintereinbruch - was tun mit Pflanzen bei Frost?

18.04.2017, 13:57
Geändert von gschafft (18.04.2017 um 21:27 Uhr) , Grund: Schlagworte hinzugefügt...
Habt Ihr auch solch bescheuertes Wetter? Bei mir seit Tagen Nachfrost und schneit und jetzt sind meine beiden Magnolienbäume zu Trauerweiden geworden und die ganzen Blüten erfroren. Soll man die jetzt am besten abschneiden oder stehen lassen? Forsythien, Tulpen so lassen oder ist da noch etwas zu retten?
 
einwintern, Frost, Frostschutz, Pflanzen einwintern, Frost, Frostschutz, Pflanzen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Bei größeren Bäumen u. Büschen kann man da eigentlich nichts machen, so ist halt nun mal die Natur. Kleiner Bäumchen kann man mit einem Fließ umwickeln, so habe ich das heute auch mit meiner bereits blühenden Indianerbanane gemacht.
Da auch schon teilweise Apfelbäume blühen, muss man die Sache leider so nehmen, wie sie kommt.

 

Ich seh das Wetter auch mit Schrecken. Unser schöner Apfelbaum hat auch schon schön Blüten gehabt. Ich befürchte, dass der sie auch wieder, wie im Vorjahr wieder durch das sch... Wetter verlieren wird und somit die Apfelernte dieses Jahr wieder mager ausfallen wird.

 

Graupel und Schnee war bei uns schon für gestern angesagt. Etwas kalt und naß war es, Schnee gab es aber noch nicht. Nachtfrost soll es aber die nächsten Tage geben.
Abschneiden würde ich erstmal nichts. - Nur versuchen, alles was irgendwie geht vor Frost oder dem kalten Wind zu schützen. Dafür eignet sich Vlies oder auch Folie / Knallfolie.

 

Bei uns kommt das Mistwetter erst morgen und dauert bis Samstag

 

Ich habe heute im Radio gehört, dass Apfelbauern warme Luftgebläse aufstellen und die ca 60 m weit Warmluft blasen. Beregnen kann auch helfen. Bei uns sind auch alle Blumen kaputt gegangen.

 

Wir haben uns mal eine große Rolle Noppenfolie zugelegt. Damit wird Frostgefährdetes eingewickelt.
Ansonsten räumen wir Schalen und Töpfe wieder zurück ins Winterquartier.

 

Woody  
So ist nun mal die Natur.

Ich handhabe es wie Ottomar: Zimmerpflanzen wieder zurück ins Haus. Allerdings habe ich meine heiklen Pflanzen heuer noch gar nicht hinausgestellt.

Forsythien, Magnolien und sonstige Blühsträucher bzw. -bäume sind bei uns zum Großteil eh schon verblüht.

Mir tun mehr die Vögel leid, welche nahezu alle schon ihre Jungen aufziehen. Die armen Hascherln werden ganz schön frieren

 

Ach da hab ich`s gut, da wo ich gerade bin haben wir 30°.
Schnee und Frost hat man hier nicht.

 

Wir hatten zum Glück noch alles im Hausflur stehen. Aber die Forsythien sind total erfroren an den Blüten, schade.

 

So siehts bei uns aus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170419_164228.jpg
Hits:	0
Größe:	167,3 KB
ID:	46736   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170419_174003.jpg
Hits:	0
Größe:	164,5 KB
ID:	46737  

 

Woody  
Bei uns gestern auch Samir. Über Nacht dürfte es aber den Großteil des Schnees von den Pflanzen geweht haben. Muss ich wenigstens nicht abschütteln gehen.

Hab doch nochmals Vogelfutter ausgestreut, die Piepmätze waren gestern abend doch sehr renitent und drehten alles von links auf rechts, um bisschen was fressbares zu finden.

Heute zwar recht kalt und windig, aber die Straßen sind schon mal fast trocken

 

Wir haben zwar kein Schnee bekommen, aber doch noch einmal Futter ins Vogelhaus. Die Kleinen haben teilweise ja schon Nester mit Jungen, das ist gar nicht schön für die jetzt.

 

Meine Frau und ich hoffen einfach das Beste... wir haben unseren Garten nach Haussanierung komplett neu angelegt. So viel einpacken kann ich nicht.

 

Danke, sehr informatif zu lesen was Ihr macht oder nicht und dass es euch auch so geht

 

Die Frostige Nacht vom 19 auf 20.4. hat leider viele Blüten meines Blauregen zerstört, schade, den dieses Jahr nachdem richtigen Schnitt im Herbst fing er endlich an, mal voll in Blüte zu gehen. Nun hängen die Blütendolden schlapp und verkümmern. *heul*
Aber leider heißt es nun warten was noch weiter sprießt und dann erst sehe ich welche Äste, bzw. Zweige ich wegschneiden muss

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht