Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Terrassengestaltung - farbenfroh, shabby chic & Co. [Usertalk]

17.07.2017, 08:00
Im Winter vermutlich eher gefürchtet, im Sommer kaum wegzudenken. Die eigene Terrasse, egal ob Eigentum oder zur Miete, mit Grill, Pool & Co. Vermutlich beginnen die ersten Schwierigkeiten schon bei der Planung, wenn die bessere Hälfte eine andere Vorstellung von der zukünftigen Terrasse hat.

Neben einfachen Mitteln, wie z.B. einer Vorlage auf Papier und ein paar Buntstiften, gibt es auch umfangreiche Software, mit welcher man sich ein 3D Modell der Terrasse vorab erstellen kann. Neben den gestalterischen Problemen, kämpft man manchmal auch mit Vermietern, welche eine Umgestaltung nicht zulassen wollen.

Wie schaut es bei euch mit der Terrassengestaltung aus? ...

  • nutzt ihr Software zum Visualisieren eures Vorhabens?
  • wie "verhandelt" ihr dies mit eurem Vermieter?
  • nehmt ihr direkt Werkzeug in die Hand und legt los?
  • verfolgt ihr überhaupt "ein Konzept" oder wird die Terrasse nach und nach mit Deko & Co erweitert.
  • wie oft gestaltet ihr eure Terrasse um?
 
Balkon, Balkongestaltung, Design, Freisitz, Terrasse, Terrassengestaltung Balkon, Balkongestaltung, Design, Freisitz, Terrasse, Terrassengestaltung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Mein Haus gehört zum Glück mir. Somit gibt es bei der Umgestaltung, zumindest von dieser Seite keine Hindernisse.
Eine aufwändige Software brauche ich nicht. Meine Projekte entstehen im Kopf und werden auch dort geplant und "gezeichnet". Nur für die Berechnungen, die Einkaufsliste oder bei sehr genauen Bemaßungen gibt es einen Schmierzettel. Einen schnell gezeichneten Plan brauche ich nur hin und wieder, um meiner Frau zu verklickern, was ich mir vorstelle. Sie plant dann auf dem Papier nach ihren Wünschen um. Der Rest, Umplanung, Anpassungen, etc, läuft dann bei mir wieder vor dem geistigen Auge ab und wird von da auch umgesetzt.
Einzig für die Terrassenplatten habe ich damals einen Verlegeplan angefertigt, weil wir 4 unterschiedliche Plattengrößen auf der Fläche kombinieren mussten.

 

Janinez  
ich muss da auch niemand fragen und ich hatte bisher immer nur einen groben Plan im Kopf und während der Gestaltung werfe ich normalerweise immer wieder meine Pläne um............

 

Zitat von Janinez
ich muss da auch niemand fragen und ich hatte bisher immer nur einen groben Plan im Kopf und während der Gestaltung werfe ich normalerweise immer wieder meine Pläne um............
Das schöne bei Plänen, die nur im Kopf existieren, ist ja, dass man NIE einen Plan umwerfen muss, denn eigentlich war es doch schon immer so geplant...

 

Janinez  
oder so+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Ich muß zum Glück auch niemanden fragen. Grobe Pläne hab ich im Kopf, die werden dann an die Gegebenheiten angepasst. Kurzfristige Änderungen ergeben sich eigentlich immer.

 

Zitat von Nightdiver
Das schöne bei Plänen, die nur im Kopf existieren, ist ja, dass man NIE einen Plan umwerfen muss, denn eigentlich war es doch schon immer so geplant...
Und der Papierkorb bleibt immer leer

Viele Dinge ergeben sich oft erst beim "Machen". Da tauchen Dinge auf die man vorab weder planen noch wissen konnte. Jedenfalls ist das bei mir so. Vieles erledigt sich von selbst wo man vorher Tagelang gegrübelt hat. Andere Dinge waren geplant, fallen aber bei der Ausführung weg.

Ansonsten brauche ich nur einen Schmierzettel um der Regierungs- und Finanzierungsbehörde Dinge veranschaulich darzustellen.

Material wird vom Schierzettel ins E-Mail gehackt und angefragt. So können die Kosten direkt ans Controlling und an die Buchhaltung weitergeleitet werden.

 

Die Terrassengestaltung ergibt sich bei mir auch eher spontan. Einen richtigen Plan mache ich nur bei wirklich großen Projekten, z.B. beim Ausbau zum Wintergarten.

 

Ich bin auch der Kopf-Planer und lege dann einfach drauf los. Wenn`s mal ein Problem gibt, schlafe ich ein oder zwei Nächte darüber und bisher habe ich dann immer eine Lösung gefunden. Außerdem wird bei uns die Terrasse nicht all zu oft umgestaltet.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht