Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schweißnaht bei Sattelstütze aus Titan gerissen. Kann man das reparieren?

12.09.2017, 17:44
Bei der Vorbereitung der Fahrräder auf die nächste große Tour habe ich festgestellt, dass die Schweißnaht einer Sattelstütze an einer Stelle gerissen ist, siehe Fotos. Die Sattelstütze ist aus Titan. Sie ist schon seit 7 Jahren auf dem Rad, Gewährleistung wird es deshalb keine geben.
Kann man das reparieren lassen? Wenn ja, wer macht / kann sowas (welches Gewerk)?

1. Foto: Sicht von oben (der Sattel ist geteilt)
2. Foto: Sicht von der Seite
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sattelstütze 01, Sicht von oben.jpg
Hits:	0
Größe:	62,9 KB
ID:	49030   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sattelstütze 03.jpg
Hits:	0
Größe:	55,8 KB
ID:	49031  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Man kann Titan schweißen, aber schau selbst:

https://www.google.de/search?source=...k1.B4m7NPZrSzI

 

kjs  
Bei manchen (besseren) Rädern sind 10 oder mehr Jahre Garantie auf den Rahmen und das würde vielleicht drunter fallen? Wäre sicher Wert das zu prüfen........

 

Zitat von kjs
Bei manchen (besseren) Rädern sind 10 oder mehr Jahre Garantie auf den Rahmen und das würde vielleicht drunter fallen? Wäre sicher Wert das zu prüfen........
Evtl. bei einem teuren Rad und da eher auf den Rahmen... aber auf den Sattel würde mich arg wundern.

 

Die Sattelstützen haben wir 2010 nachträglich auf den Rädern montiert. Der Hersteller (Van Nicholas) gibt wohl lebenslange Gewährleistung, aber scheinbar nur auf Rahmen und nicht auf Sattelstützen. Die Rahmen / Fahrräder sind nicht von Van Nicholas.
Ich glaube zwar nicht, dass die Halterung in der nächsten Zeit abreißt, es ist aber das Rad meiner Frau betroffen und sie will damit nicht rumfahren, zumal wir ab demnächst auf großer Tour in Frankreich sind. - Ich denke, dass das ein Verarbeitungsfehler ist, denn die Sattelstütze an meinem Rad ist noch ganz und ich wiege 30kg mehr als meine Frau und bin die gleichen Strecken gefahren wie sie.
Und da es in 14 Tagen los geht, suchen wir jetzt nach Lösungen. - Eine neue Sattelstütze kostet 170 Euro.

 

Ich würde die Sattelstütze mitnehmen und mal die vertrauenswürdigen kleinen Autowerkstätten in der Nähe abklappern.
Oder doch erstmal beim Hersteller anfragen, ob der das überhaupt machen würde und wenn ja zu welchen Kosten und in welcher Zeit.

 

Ich habe den Laden angeschrieben, bei dem ich die Teile vor 7 Jahren gekauft habe. Wenn da bis morgen abend keine Antwort kommt, versuche ich es beim Hersteller.

@arathorn: Danke für den Tipp. Da werde ich morgen mal bei meinem Autoschrauber vorstellig. Das ist eine freie Werkstatt; vielleicht habe ich Glück.

 

Hat sich geklärt. Nachdem mich der Händler an den Hersteller verwiesen hat, habe ich mit einem freundlichen Niederländer telefoniert und durfte ihm die Fotos samt Originalrechnung schicken. - Ich bekomme Ersatz für die defekte Sattelstütze, mehr als 7 Jahre nach dem Kauf!

 

Die Holländer sind einfach geschäftstüchtig.
Toller Service!

Den Hersteller bzw. Händler kann man wirklich weiterempfehlen.

 

kjs  
Glückwunsch! Das ist aber die beste Art sich durch Mundpropaganda neue Kunden zu verschaffen! Wenn Dich in Zukunft Jemand fragt welche Marke Du empfehlen kannst weiß ich wenn Du sagst......

 

Zitat von Ottomar
Die Holländer sind einfach geschäftstüchtig.
Toller Service!

Den Hersteller bzw. Händler kann man wirklich weiterempfehlen.
Zitat von kjs
Glückwunsch! Das ist aber die beste Art sich durch Mundpropaganda neue Kunden zu verschaffen! Wenn Dich in Zukunft Jemand fragt welche Marke Du empfehlen kannst weiß ich wenn Du sagst......
Genau. Ich war vorher schon von der Ausführung überzeugt ... und jetzt auch vom Service.
War zudem völlig unkompliziert.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht