Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Name / Art für Spezialmutter für Babybay gesucht

10.03.2017, 21:28
Geändert von fuste (10.03.2017 um 22:00 Uhr)
Hallo liebes Forum,
nach langem "heimlichen" und rein passiven Mitlesen habe ich mich entschieden mich doch einmal anzumelden. Zum einen, um dann doch den letzten Motivationsschub für eigene kleinere Projekte einzufahren, und zum anderen um direkt eine erste konkrete Frage an Euch zu stellen.
Konkret geht es um eine Art Mutter, die drei Teile eines Babybettes zusammenhält (Siehe Bild). Selbiges wurde verliehen und kam, da nun demnächst erneuter Eigenbedarf ansteht, wieder zu uns zurück - leider ohne die entsprechenden Muttern, sondern mit einer instabilen und wenig vertrauenerweckenden Eigenkonstruktion. Zwar kann man die Muttern im Set auch nachkaufen, allerdings nur gemeinsam mit allen anderen Schrauben und Muttern für rund 20 Euro, was mir irgendwie gegen den Strich geht.

Daher meine Frage: Kann mir jemand mit einer Bezeichnung für diese Form Mutter (oder was auch immer) weiterhelfen, damit ich mich auf die Suche machen kann?
Zur näheren Beschreibung: In das Metallstück ist einmal ein Loch hindurch geschnitten (horizontal) und ein weiteres mit Gewinde vertikal. Horizontal wird eine am nächsten Holzteil befestigte Schraube eingeführt, vertikal wird die gleiche Schraube dann mit einer kleinen Schraube gesichert.

Vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen,

fuste
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Muttern.png
Hits:	0
Größe:	88,1 KB
ID:	46039   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Draufsicht - Loch mit Gewinde.jpg
Hits:	0
Größe:	43,0 KB
ID:	46045   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Frontalsicht - Loch ohne Gewinde.jpg
Hits:	0
Größe:	40,9 KB
ID:	46046  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Quermutter oder Quermutterbolzen?
http://zimmereidirekt.de/index.php?cat=c2350_Quermutter.html&XTCsid=iymzfwc w

 

kjs  
Mit dem Namen kann ich leider nicht dienen aber das ist ein im Möbelbau gängiger Verbinder. Wenn Du ein gewisses schwedisches Möbelhaus in der Nähe hast Muster mitnehmen und am Serviceschalter fragen. Große Wahrscheinlichkeit daß die das Teil als Ersatzteil haben.

 

Würde jetzt ja normalerweise in einem anderen Forum schreiben "Wow, wie krass, so schnell eine Antwort"...
Aber da ich durchs Mitlesen ja schon öfter mitbekommen habe, dass das hier so schnell geht (und deshalb auch ein wenig darauf gesetzt und deshalb online gewartet habe), bin ich nicht verwundert - aber dennoch sehr dankbar.

Vielen Dank kaosqlco und kjs

ps: Im schwedischen Bällebad war ich noch nicht (würde sich die Große allerdings freuen), war für eine erste Sichtung mal nur im Bauhaus.

 

kjs  
Bauhaus hat die bei uns nicht aber der Schwede verwendet die recht oft und die haben immer Teile da falls mal Eines in der Verpackung gefehlt hat...............

 

Wobei meine bisherigen Muttern aus dem Schweden immer nur mit einem Loch und oben Schlitz waren. Mal schauen ob das klappt oder ob ich dann die andere Schraube tauschen muss. Aber das spricht mich noch immer mehr an als die Neu-Nachbestellung.

Danke

 

kjs  
Mach mal ein Bild von der Seite auf der der Schlitz ist. Dann kann ich Dir sagen ob das ein "Schwedentyp" ist........

Kannst aber mal warten ob chief das hier liest, der ist vom Fach und hat wahrscheinlich eine Tüte voll in der Tasche. Wenn er sich nicht rührt antickern über PM....

 

Danke, glaube ich habs dank deiner Links plus dem Namenstipp.

http://www.ebay.de/itm/5-Satz-Korpus...3D292033508465

 

kjs  
Wenn die Größe passt dann nichts wie los! Nicht daß das Baby ohne Bett auskommen muß......

 

So eilig ist es dieses Mal nicht, man lernt beim zweiten dazu...

 

Hallo fuste,
ich wollte mal fragen, ob die Schrauben, die du unter dem angegebenen Link gefunden hast gepasst haben? Ich habe nämlich das gleiche Problem mit einem Babybay Maxi, wo nur 2 der Muttern fehlen. Sie sind aber etwas kleiner als die in dem Link angegebenen Maße. Also: haben deine problemlos gepasst?
Danke für die Antwort.

 

Hallo Wschl,
ja, es hat gepasst. Sogar besser als gedacht. Man muss die eigentliche Öffnung am Babybay nur leicht von Hand nachschleifen und minimal weiten. (Alternativ kannst du auch die Mutter / den Bolzen / den Verbinder mit dem Hammer einschlagen - das hat einmal gut geklappt, einmal hat sich ein Spalt gebildet, weshalb ich es unterlassen habe und auf die Methode mit dem Anschleifen umgestiegen bin).
Ansonsten passt es aber so gut, dass man sogar die ursprünglichen Verbindungsschrauben vom Babybay verwenden konnte. Sprich ich habe nur die Muttern plus die neuen Madenschrauben, wegen dem größeren Innengewinde. Die anderen Schrauben, die bereits im Holz verankert waren, konnte ich weiternutzen - musste also gar nicht wie gedacht aufbohren, um die großen Schrauben einzubauen.

Gruß historian

ps:
1. Bild: So schaut es bei mir eingebaut aus.
2.Bild: Der Beweis, dass es tatsächlich funktioniert und in Gebrauch ist.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170615_124423.jpg
Hits:	0
Größe:	310,8 KB
ID:	47573   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170615_124458.jpg
Hits:	0
Größe:	47,8 KB
ID:	47574  

 

Hallo fuste,
vielne Dank für die schnelle Antwort und die Tips. Werde mal sehen, wie ich es jetzt letztendlich mache, da mir nur eine einzige Mutter fehlt.
Gruß Wschl

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht