Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was kommt nach der Weihnachtsdeko?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was kommt nach der Weihnachtsdeko?

    Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel liegt nun hinter uns, nach Heilig Drei König wurden bei den meisten die Weihnachtsdekorationen wieder in den Keller oder auf den Dachboden geräumt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Wintertraum 2.jpg
Ansichten: 145
Größe: 502,9 KB
ID: 3833188

    Was steht bei Euch nun an Projekten an? Arbeitet Ihr schon fleißig an der Osterdekoration? Oder bereitet Ihr Euch erst einmal auf die Gartensaison vor?
    Oder habt Ihr nach der "staden Zeit" erst mal Bedarf nach Ruhe?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Osterhasen.jpg
Ansichten: 147
Größe: 462,8 KB
ID: 3833189

    Oder habt Ihr was ganz anderes in der Planung?

  • Da ich nicht turnusgemäß Projekte nach Feiertagen, Festen oder Jahreszeiten mache, bin ich ganz einfach an meinen aktuellen Projekten dran. Und das ist aktuell mein mobiler MFT und an den Wochenenden die Wohnungsrenovierung bei meiner Tochter. Also nichts mit Osterbasteleien.

    Kommentar


    • Fasching habe ich wie immer nix vor...
      Ostern werde ich nur ne Kleinigkeit machen, und der Rest... Running business...
      Also meine begonnenen Projekte weiter machen

      Kommentar


      • Bei mir wird das gemacht was gerade wichtig ist und anfällt. Eventuell mache ich ein paar Dekos für Ostern, aber meistens habe ich für sowas keine Zeit...

        Kommentar


        • Außer es kommt die Hyper Mega Vorlage in der nächsten Feinschnitt, die meine Frau unbedingt haben will....
          Oder es kommt ein Auftrag rein, dann hat der Vorrang

          Kommentar


          • Bei mir wird nichts extra für Ostern gemacht. Ich mache immer das, wozu ich grad Lust habe oder ich meinen Enkeln oder jemandem anderen eine Freude machen kann. Meist sind das dann ganz spontane Entscheidungen.

            Kommentar


            • Bin gerade dabei die Garage neu zu verkabeln und eine neue Beleuchtung (Umrüstung auf LED) mach ich auch noch.

              Kommentar


              • Also in den katholischen Gegenden bleibt ja die Weihnachtsdeko bis 2. Febr. stehen. Momentan mache ich nichts, außer mit meinen Patenkindern spielen (die Kinder von Arathorn) danach wird mit Osterbasteleien angefangen und noch ein wenig für Faschingsdeko

                Kommentar


                • Bei mir ist bereits die Wohnzimmerrenovierung in vollem Gange ;O)

                  Kommentar


                  • Ich trau mich fast nicht......ach, was solls, aktuell entwerfe ich einen Schwibbogen. Weihnachten klingt halt noch ein wenig nach
                    Danach muss ich aber dringend an ein paar Langzeitprojekten weitermachen.

                    Kommentar


                    • Holzhugo Ist bei mir nicht anders. Habe gerade einen selbst entworfenen Schwibbogen begonnen...

                      Kommentar


                      • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
                        Ich trau mich fast nicht......ach, was solls, aktuell entwerfe ich einen Schwibbogen. Weihnachten klingt halt noch ein wenig nach
                        Danach muss ich aber dringend an ein paar Langzeitprojekten weitermachen.
                        Ich finde das gar nicht so ungewöhnlich, ich habe auch schon im Frühjahr oder Sommer für Weihnachten gearbeitet, dann hat man im Advent weniger Zeitdruck und kann
                        "die staade Zeit" wenigstens ohne Projekte-fertig-machen-müssen-druck genießen.
                        Viel Spaß beim Schwibbogen.

                        Übrigens wußtet Ihr, daß der erste Schwibbogen von 1740 ist und aus Metall war und die aus Holz eigentlich erst nach dem zweiten Weltkrieg die Metallbögen verdrängten?

                        Kommentar


                        • Ist mir neu, wußte ich noch nicht.

                          Kommentar


                          • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                            Also in den katholischen Gegenden bleibt ja die Weihnachtsdeko bis 2. Febr. stehen. Momentan mache ich nichts, außer mit meinen Patenkindern spielen (die Kinder von Arathorn) danach wird mit Osterbasteleien angefangen und noch ein wenig für Faschingsdeko
                            Echt? Ich kenn das auch in katholischen Gegenden so, dass alles nach 6.1. wieder verschwindet.
                            Andererseits wundert es mich nach Deiner Aussage auch nicht mehr, dass viele hier ihre Weihnachtsbeleuchtung noch nicht demontiert haben.

                            Kommentar


                            • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                              Ich finde das gar nicht so ungewöhnlich, ich habe auch schon im Frühjahr oder Sommer für Weihnachten gearbeitet, dann hat man im Advent weniger Zeitdruck und kann
                              "die staade Zeit" wenigstens ohne Projekte-fertig-machen-müssen-druck genießen.
                              Viel Spaß beim Schwibbogen.

                              Übrigens wußtet Ihr, daß der erste Schwibbogen von 1740 ist und aus Metall war und die aus Holz eigentlich erst nach dem zweiten Weltkrieg die Metallbögen verdrängten?
                              Dann kann man sich im Advent schon ganz gemütlich auf Osterdeko vorbereiten ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X