Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Deko-Ideen für eine Hochzeit

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
    Country-Vintage-Style:


    Das war unser Tischschmuck: Baumrinde, selbstgesammelte Steine / Moos, Kräutersträusschen Elefanten, Schmetterlinge und Hexenbesen.
    Sehr rustikal, duftet aber unglaublich gut!

    Passt einfach zu uns:
    ein toller Tischschmuck

    Kommentar


    • Zitat von froschn Beitrag anzeigen
      Maggy : Mir gefallen frische Blumen auch viel besser, aber die Überlegung ist halt, ob man die Deko nicht stressfreier fertig stellen kann, wenn die Blumen nicht echt sind.
      Ich werde aber in den nächsten Tagen Blumen in mein Beet aussäen, die dann hoffentlich Anfang Juli blühen. Dann kann ich sie frisch mitnehmen.


      Welche Blumen eignen sich denn wohl gut für die Deko? Rosen, na klar....noch was?
      Bei der Hochzeit der Tochter meiner Freundin war mit Gewürzen dekoriert, Rosmarin, Lavendel, Thymian usw. Das sah sehr schön aus, weil ich am Tag vorher beim dekorieren geholfen habe. Das hätte dann den Vorteil, daß man nicht wie bei frischen Blumen zeitlich gedrängt ist.

      Kommentar


      • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

        Bei der Hochzeit der Tochter meiner Freundin war mit Gewürzen dekoriert, Rosmarin, Lavendel, Thymian usw. Das sah sehr schön aus, weil ich am Tag vorher beim dekorieren geholfen habe. Das hätte dann den Vorteil, daß man nicht wie bei frischen Blumen zeitlich gedrängt ist.
        Super Idee, ich werde der Braut mal davon erzählen

        Kommentar


        • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen

          Hortensien. Sie halten auch ohne Wasser super. Gibt es in verschiedenen Farben, wobei weiß perfekt zur Hochzeit passt. Die Kugelform hat etwas besonders. Und wenn man zwei, drei auf den Tisch legt, braucht es keine anderen Büten mehr. Gubt es auch in blassem grün, oder man färbt sie selbst ein. Blüte mit dem Stil paar Tage vorher in ein Glas Wasser atellen und ins Wasser ganz normales Bastel-Krepppapier tun. Die Farbe von Krepppapier ist wasserlöslich und die Blüte saugt die Farbe mit ein und die weißen Blütenblätter färben sich dann passend gelb, rot, grün, gelb, braun ... vorher einfach mal testen. Das mit dem Krepppapier du ktioniert auch bei Gänseblümchen, weißen Tulpen.

          Zu den Hortensien: Wenn man bei Aldi oder im Pflanzencenter sich Hortensien zum Auspflanzen kauft, kostet es nicht die Welt, die Blüten verwendet man zur Deko und die Pflanzen gräbt man in den Garten. So habe ich das schon paar mal gemacht und so gehen uns nie Blüten aus.

          Noch ein anderer Trend: Eukalyptus. Frag im Blumengeschäft, ob sie Dir einen oder zwei Bund verkaufen. Die sehen edel aus und können einfach auf den Tisch gelegt werden. Da sie nicht richtig grün, sondern eher pastell-grau-silber-grün und damit etwas besonderes. Passt dann auch zum Vintage. Sie brauchen kein Wasser und halten sich so ohne zu welken auf dem Tisch. Einfach mal in die Google-Bildersuche: Eukalyptus Pflanze.
          Eukalyptus wird auch im Brautstrauß sein, habe ich erfahren. Hortensien zu nehmen und zu färben finde ich eine großartige Idee. Ich werde mal Krepppapier-Tests machen. Danke für die tollen Tipps!

          Kommentar


          • Das mit dem Kreppapier funktioniert zumindest bei fas allen weißen Blüten

            Kommentar


            • froschn schau mal bei Pinterest "Hochzeitsdeko Vintage selber machen".
              Da gibt es viele Anregungen, mit Holz, selbstgemachten Blumen aus Krepp, Gläser mit Blumen gefüllt usw.

              Kommentar


              • Zitat von Lissy55 Beitrag anzeigen
                froschn schau mal bei Pinterest "Hochzeitsdeko Vintage selber machen".
                Da gibt es viele Anregungen, mit Holz, selbstgemachten Blumen aus Krepp, Gläser mit Blumen gefüllt usw.
                Ja ich weiß, das Netz ist voller Ideen. Aber schöner ist es doch, eigene Erfahrungen zu lesen...

                Kommentar


                • Zitat von froschn Beitrag anzeigen

                  Ja ich weiß, das Netz ist voller Ideen. Aber schöner ist es doch, eigene Erfahrungen zu lesen...
                  Da geht es mir genau so. Im Netz ist alles voll, wenn man dann aber was persönliches geraten bekommt, ist es gleich anders.

                  Kommentar


                  • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                    Da geht es mir genau so. Im Netz ist alles voll, wenn man dann aber was persönliches geraten bekommt, ist es gleich anders.
                    Jaaa, so wie die super schönen Bilder von Nachtuebernahme

                    Kommentar


                    • Zur Deko gehört ja auch noch deutlich mehr. Ich hab damals unsere Hochzeit fast alleine dekoriert. Daher hier ein paar Ideen, die ich damals umgesetzt habe, müsste aber an den Country-Vintage-Stil angepasst werden.

                      Wir haben ein Logo gehabt, dass sich bei uns durch die ganze Hochzeit gezogen hat. Es war auf den Save-the-date Karten, auf der Einladungskarte und später auch auf der Dankeschön-Karte.
                      Außerdem haben wir im Standesamt auf jeden Platz ein Taschentuch für Freudentränen gelegt. Dafür hab ich eine spezielle Hülle gebastelt, die ebenfalls unser Logo beinhaltete.
                      Im Festsaal brauchst du ja einen Sitzplan, der entweder am Eingang hängt oder auf dem Tisch selbst angebracht ist. Bei uns hatten die Tsichkarten ebenfalls unser Logo, sowie auch die Menü- und Getränkekarten und gehörten so auch zur Deko dazu. Des Weiteren machen viele Paare ein Gastgeschenk, dass dann auf dem Platz liegt. Wir haben für jeden einen Keks gebacken und diesen mit Fondant belegt. Im Fondant haben wir auch unser Logo reingestempelt und in eine Schachtel mit unserem Logo gepackt.
                      (Ja, ich war sehr Stolz auf selbsterstelltes Logo )

                      Blumendeko wurde ja schon angesprochen, ansonsten kannst du dir überlegen, wie du den Raum noch gestalten möchtest. Wir haben alles in den Farben Creme und Weinrot gehalten. Daher haben wir mit Organza in Weinrot auch die Wände und die Tortenetagere für die Hochzeitstorte ummantelt.

                      Zum Country-Vintage-Stil kann ich leider nicht so viel sagen, aber vielleicht fallen dir ja zu meinen Anregungen was im passenden Stil ein.

                      Kommentar


                      • Mir ist gerade noch einfallen, dass man auch die Autoschleifen im Vintage-Stil machen könnte, indem man diese aus Spitze anfertigt.
                        Auch könnte man sich überlegen, ob die Stühle alle umhüllt werden sollen (besonders beim Hochzeitspaar ratsam, damit keine Fäden beim Hochzeitskleid gezogen werden). Wir hatten das nur für das Brautpaar und in dem von dir genannten Stil könnte ich mir vorstellen, die Stühle mit einem dunkelbraunen Stoff zu umhüllen und mit einer Schleife aus Spitze zu dekorieren.

                        Kommentar


                        • Alte verwitterte Bretter, Tüllbandstücke in der mitte und liegende Blumen gebunden mit rostigem mit klarlack lackiertem Draht. Neue Drahtrolle dafür in Bremsflüssigkeit legen, das gibt einen fast gleichmässsigen Rost

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X