Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir sind Künstler

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Mal was ganz anderes. Unsere Stadt Fellbach hat eine sehr große Sammlung zeitgenössischer Kunst und kauft Werke von Künstlern der Stadt für diese Sammlung. Und einen Teil der Sammlung wird den Bürgern zur Leihe angeboten. Viele Jahre habe ich dort Bilder für 1 Jahr geliehen. Man gibt eine Bewerbung für das oder die gewünschten Bilder ab, wird vielleicht nominiert und bekommt das Bild mit nach Hause. Geht man leer aus, nimmt man sich etwas mit, was kein anderer wollte oder eben nichts. Da es durchaus bekannte Künstler sind, sind die Bilder versichert und man hat somit kein Risiko.

    Nach dem Jahr fiel immer der Abschied schwer. Auch wenn man sich an manches Bild erst gewöhnen musste. Aber wenn man solch ein Werk jeden Tag sieht, entsteht auch eine Bindung und man sieht Details, interpretiert neu und lässt immer wieder neu wirken.

    Das gibt es nun seit 25 Jahren und ich freue mich bereits auf die nächste Artothek. Vielleicht hole ich uns wieder was feines. Gibt es übrigens auch in anderen Städten.
    Boah, das ist echt eine mehr als super Idee , sollte Schule machen

    Kommentar


      Allerdings denke ich gerade an den tauben Beethoven, der weiter komponiert hat. Gibt es eigentlich auch einen anerkannten blinden Maler? Das wär doch mal was!

      Kommentar


        Darüber wüßte ich jetzt nichts

        Kommentar


          Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
          Allerdings denke ich gerade an den tauben Beethoven, der weiter komponiert hat. Gibt es eigentlich auch einen anerkannten blinden Maler? Das wär doch mal was!
          Schon ein wenig pervers, die Frage.

          Mir fällt dazu nur der Maler Conti aus Lessings "Emilia Galotti" ein, der darüber sinniert, ob er ein genauso guter Maler geworden wäre, wäre er ohne Hände geboren worden.

          Wenn man allerdings googelt, findet man schon erblindete Maler und sogar blinde.
          Und natürlich den immer stärker sehbehinderten Claude Monet, dessen Seerosen wohl jeder kennt.
          Zuletzt geändert von –; 12.10.2018, 07:32.

          Kommentar


            ja, ist schon makaber - obwohl ich habe schon sehr gute Bilder von Mund- und fußmalern gesehen

            Kommentar


              Folge 14

              Wenn jede Menge Strichmännchen zu sehen sind, und Keith Hearing bestreitet, es gewesen zu sein, dann war es A.R.Penck.


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Penck.jpg
Ansichten: 206
Größe: 957,7 KB
ID: 3735174

              Kommentar


                Folge 15

                Wenn Du denkst "Ha, ich weiß es, das ist von Dali", dann sage lieber Neo Rauch.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rauch.jpg
Ansichten: 147
Größe: 823,2 KB
ID: 3735176

                Kommentar


                  Für einen Dali wären die Proportionen auch zu normal...

                  Kommentar


                    Wie meinst du das?

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_54618.jpg
Ansichten: 140
Größe: 1,25 MB
ID: 3735179

                    Kommentar


                      Der Stuhl hätte z.B. Stelzenbeine und die Herren rechts 20cm lange Nasen.

                      Kommentar


                        mach weiter, gefällt mir

                        Kommentar


                          Na gut, dann leg mich jetzt hin ...

                          ¿Entiendes, siesta?

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Dali 2.jpg Ansichten: 1 Größe: 1,21 MB ID: 3735219


                          Rrrrrrrrrr ...... Rrrrrrrr ..... jirafas ......Rrrrrrr .... piernas largas ..... Rrrrrrr ..... Neo Rauch .... Gggggrrrrr!

                          Kommentar


                            gefroren hat er jedenfalls nicht, zugedeckt fast bis zur Nase

                            Kommentar


                              NA... wer sagt es denn... mit der Zeit können auch Kunstseiten / Werke in den Ruhestand treten ( genauer gesagt .. BÄUME sägen... !
                              wie das Kunstwerk oben :- )) :-((( :-)) :-((((( ....!

                              Kommentar


                                Zu Dali und Neo Rauch: Dali war viel zu sehr Fotorealist und ein extrem technisch guter Maler. Geprägt von der Zeit in Florenz und den alten Meistern wäre obiges Bild von ihm sehr realistisch und brillant ausgeführt worden. Rauch orientiert sich an der flächigen Gestaltung eher an konturierten Comic-Zeichnungen oder den Arbeiter- und Bauernstaat-Monumentmalereien und hat ausnahmsweise in diesem Werk Dali-Elemente aufgenommen wie den zerfließenden Stuhl.

                                Aber ja, Ottomar, Du führst uns grandios durch die Kunst,

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X