Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SolarSphere 3.0 - hovering magnet motor

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SolarSphere 3.0 - hovering magnet motor

    Hallo Zusammen,
    Ich möchte euch in diesem Video mein neues Projekt vorstellen.
    Die "SolarSphere 3.0"!
    Es handelt sich um eine selbstentwickelte Konstruktion die ich aus Aluminium gefräst habe, welche sich (fast) verschleißfrei mit Hilfe von Magneten, einem Hallsensor, einer Spule, und einer Solarzelle um die eigene Achse dreht.

    Das Besondere:
    Eine einzige Stunde Sonnenenergie reicht aus, um die "SolarSphere" 2,5 Tage drehen zu lassen. Seine Nachlaufzeit ohne jegliche Energiezufuhr beträgt mehrere Wochen, Tag und Nacht .

    Und nun wünsche ich euch viel Spaß bei meiner kleinen Dokumentation.

    Hier der Link zum Video.

    Der deutsche Untertitel kann bei YouTube eingeblendet werden.

  • Interessante Idee und gute saubere Arbeit, lediglich der Hall im Ton hat mir pers nicht gefallen (aber das ist ja nur Geschmackssache) - respekt.

    Kommentar


    • ein interessantes Teil, ich wüßte aber nichts damit anzufangen

      Kommentar


      • Hübsche Animation und knapp am Perpetuum mobile vorbei.

        Kommentar


          Zitat von Ottomar Beitrag anzeigen
          Hübsche Animation und knapp am Perpetuum mobile vorbei.
          Im Winter nördlich des Polarkreises braucht es einen wesentlich größeren Akku............

          Kommentar


          • Faszinierend ! Wäre die Konstruktion aerodynamischer, könnte die Drehdauer vmtl. verlängert werden. Die gefrästen Ringe dürften Luftwirbel erzeugen, welche wiederum bremsen. In einem Vakuum könnte sich eine noch längere Laufzeit abzeichnen.

            Kommentar


            • Ich finde Deine SolarSphere 3.0 großartig und würde mir diese auch gerne zu hause aufstellen. Leider werden die Kosten exorbitant hoch sein, solange keine Massenproduktion erfolgt. Ich zolle Dir großen Respekt für Deine Leistung!

              Kommentar


              • Danke für euer Interesse

                Ich finde Deine SolarSphere 3.0 großartig und würde mir diese auch gerne zu hause aufstellen. Leider werden die Kosten exorbitant hoch sein, solange keine Massenproduktion erfolgt.
                Ich habe eine in der Herstellung preiswertere Version gebaut.

                SolarSphere 4.0
                Die Vorteile gegenüber dem Model 3.0 sind:
                Der Antrieb, inklusive Beleuchtung und Lademodul, sowie der Unterbau und die Kugel sind eigenständige Module.
                Die Kugel ist aus Polycarbonat und daher unempfindlich gegen aüßere Einwirkungen.
                Durch die neue Bauweise des Rotors entfällt das Auswuchten.
                Die Beleuchtung ist variabel (die Leuchtdioden sind gesteckt und können jederzeit gegen Andersfarbige ersetzt werden).
                Der Stromverbrauch wurde um 80% gesenkt.
                Das Lademodul inklusive USB Anschluss, überwacht und zeigt den Betriebszustand des Lipo-Akku optisch an.
                Die magnetische Lagerung ist stabilisiert und macht den Rotor unempfindlich gegen Erschütterungen.
                Diese Veränderungen senken die Kosten und die Fertigungszeit erheblich.

                B=212mm T=148mm H=176mm

                SolarSphere 4.0

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Kleiner_Bruder_SolarSphere_4.0.png
Ansichten: 1
Größe: 2,01 MB
ID: 3708115

                Gruß Wolfram

                Kommentar

                Lädt...
                X