Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeiten mit Sperrholz

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge




  • Hier kann man sehr gut sehen, wie es ausgebrochen ist. Das war Holz vom Baumarkt. Einfach ganz schlechte Qualität.

    Kommentar


    • oh Mann ist das ein tolles Teil und da ist es schon sehr ärgelich wenn was wegbricht+++++++

      Kommentar


      • Zitat von Janinez
        oh Mann ist das ein tolles Teil und da ist es schon sehr ärgelich wenn was wegbricht+++++++
        Da habe ich in der Werkstatt gestampft wie das Rumpelstilzchen, isch schwör

        Seitdem gilt für mich, wenn eine aufwändige Sägearbeit, dann nur Sperrholz vom Händler meines Vertrauens.

        Kommentar


          Das Zeug vom Baumarkt ist oft schlechter als minderwertig. Habe gerade ein Stück Buchensperrholz da bei dem ich die Lagen mit den Fingern trennen kann und zwischen den Außenlagen ist mehr Luft als Holz. Das bringe ich denen beim nächsten Besuch wieder hin denn für so einen Müll bezahle ich nichts.

          Kommentar


          • Zitat von kjs
            Das Zeug vom Baumarkt ist oft schlechter als minderwertig. Habe gerade ein Stück Buchensperrholz da bei dem ich die Lagen mit den Fingern trennen kann und zwischen den Außenlagen ist mehr Luft als Holz. Das bringe ich denen beim nächsten Besuch wieder hin denn für so einen Müll bezahle ich nichts.

            Kommentar


            • Alpenjodel, das kann ich mir vorstellen, ich glaube ich wäre zum HB Männchen geworden++++++++

              Kommentar


              • Ich hole das meiste meines Sperrholzes auch beim Holzhändler. Bessere Qualität und auch noch günstiger.
                OSB oder Leimholz nehm ich mir halt auch mal im Baumarkt mit.

                Zum Sägeproblem.
                Beim Sägen mit der Hand kommt es halt auch auf viele Faktoren an. Welche Sägeblatt, welches Holz, Haltung der Säge, schnell, langsam, lange Züge kurze Züge.
                Aus den wenigen Angaben lässt sich da schwer eine Diagnose ableiten.
                Aber ein gutes Sägeblatt (Pegas oder Niqua) und vernünftiges Holz wären schon mal die Grundvoraussetzungen.

                Kommentar


                • Zitat von JoergC
                  Aber ein gutes Sägeblatt (Pegas oder Niqua) und vernünftiges Holz wären schon mal die Grundvoraussetzungen.
                  Stimme dir da voll und ganz zu.

                  Kommentar


                  • Wow eine sehr schöne Arbeit. Schätze dafür braucht sehr viel Zeit und Ruhe und wenn dann dabei das Holz reisst ist das mehr als ärgerlich.

                    Kommentar


                    • bei feinen Laubsägearbeiten klebe ich Abklebeband aus dem Malerbereich dahinter geht gut und Außrisse deutlich weniger

                      Kommentar


                      • @Alpenjodel
                        Den Mercedesstern finde ich ja mal so richtig geil! (...meine Marke...)

                        Kommentar


                        • Zitat von chief
                          @Alpenjodel
                          Den Mercedesstern finde ich ja mal so richtig geil! (...meine Marke...)
                          Danke chief.

                          Kommentar


                          • Also ich kaufe beim örtlichen Holzhändler Pappel Sperrholz
                            immer eine ganze Platte und lasse mir die Platten handlich zuschneiden.
                            Allerdings säge ich es mit meiner Dekopiersäge und habe einen sauberen Schnitt

                            Kommentar


                              Mein Baumarkt hat jetzt den Buchenmüll zurück. Selbst das 1€ Angebot habe ich nicht angenommen denn Sperrholz darf man nicht in den Kachelofen tun und da war auch so wenig Holz drin daß es nicht für 1€ geheizt hätte........

                              Man muß ihnen aber zugute halten daß sie die Murksplatte und die 3 daneben danach entfernt haben!

                              Kommentar


                              • Zitat von Samir
                                Hallo TaBa81,
                                bitte zeige uns mal eineige Fotos, wie schon Dog geschrieben hat.
                                Ansonsten (ich hoffe ich vergesse niemanden) würde ich per PN Bine oder Maggy fragen, wobei Maggy eh schon mit dir Kontakt aufgenommen hat.
                                Es ärgert mich total, habe aber gar keine Fotos von meine arbeiten da. Bin nicht der Mensch der es gerne vor dem verschenken fotografiert und hatte nur paar Fotos von den ganz alten arbeiten und die sind auch nicht zu finden
                                Werde jetzt Eure tipps ausprobieren und dann mal Fotos machen.
                                Ah, ich hoffe das es besser wird.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X