Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ideen für Kindersicherung alte Heizkörper gesucht

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linus hat Beutekinder?

    Huch! Wo wohnst Du? Kinderraub wieder hierzulande bestraft ... ;-)

    Kommentar


    • @Timo & Mellesblack

      Sorry, ich kenne keinen einzigen Menschen oder Kind mit einer Narbe im Gesicht die von einem Heizkörper stammt ...

      ... was allerdings auch nicht bedeutet, dass es diese nicht gibt. Die Narben die ich bei anderen Menschen (tlw. Kindern) kenne, stammen von Messern, Glastüren, Klettergerüsten, Spielplätzen, Sportaktivitäten, Hunden usw.

      Narben von Heizungen sind mir ehrlich fremd, aber vielleicht ist das in unserer Region auch anders.

      Meine Tochter ist in den ersten 12 Monaten nachdem die laufen konnte, gegen JEDEN TÜRRAHMEN unserer damaligen Wohnung gelaufen, immer mit Vollgas (hat also klassisch die Kurve nicht bekommen ) und immer genau auf die spitze Ecke !
      *Autsch!*

      Sie hat richtige Einkerbungen auf der Stirn gehabt (ohne Quatsch) die erst nach 2-3 Tagen nicht mehr zu sehen waren (aber dann waren ja auch schon wieder neu da).

      Offene Stellen oder Blut hat es bei keinem dieser Zusammenstöße gegeben ...
      ... und tatsächlich hat Sie doch eine Narbe auf der Stirn (4 Stiche glaube ich), sie ist nämlich im Kindergarten vom Klettergerüst gefallen und **** auf einen Stein aufgeschlagen.


      @Rainerle
      Meine Lebensgefährtin (das Wort ist übrigens von "Lebensgefahr" abgeleitet ), ist ein paar Jahre jünger als ich und hat zwei Kinder mitgebracht ...

      Kommentar


      • und somit hast Du rechtmäßig erbeutete Beutekinder - der Ausdruck gefällt mir

        Kommentar


        • Wir sprechen auch nur über die Guss Heizkörper

          Kommentar


          • ja das ist schon klar Timo - ich würde auch eine Abdeckung davor machen, aber man kann Kinder nicht vor allem schützen

            Kommentar


            • Hi!
              Also ich dachte auch nicht daran die Heizkörper zu verkleiden.
              Dann lernte ich jemand kennen mit ner schönen Narbe (3cm) mitten auf der Stirn und dachte noch : **** gelaufen.
              Nur sind es jetzt insgesamt 3 Leute mit ähnlicher Narbe im Gesicht die ich kenne und da wurde ich dann doch unruhig.
              Vor allem Übel kann man die Kleinen nicht beschützen, aber wenn es möglich is sie vor dauerhaften Narben im Gesicht zu schützen dann tue ich das.

              Und da wir mit Wärmepumpe heizen werden die Heizkörper auch nicht so war das es ihr unangenehm ist daran zu greifen. Scheinbar genau das Gegenteil.
              LG
              Mel

              Kommentar


              • Wie gesagt mach eine Abdeckung davor - die kannst du leicht wieder entfernen

                Kommentar


                • Zitat von Mellesblack
                  Hi!
                  Also ich dachte auch nicht daran die Heizkörper zu verkleiden.
                  Dann lernte ich jemand kennen mit ner schönen Narbe (3cm) mitten auf der Stirn und dachte noch : **** gelaufen.
                  Nur sind es jetzt insgesamt 3 Leute mit ähnlicher Narbe im Gesicht die ich kenne und da wurde ich dann doch unruhig.
                  Vor allem Übel kann man die Kleinen nicht beschützen, aber wenn es möglich is sie vor dauerhaften Narben im Gesicht zu schützen dann tue ich das.

                  Und da wir mit Wärmepumpe heizen werden die Heizkörper auch nicht so war das es ihr unangenehm ist daran zu greifen. Scheinbar genau das Gegenteil.
                  LG
                  Mel
                  Ich kann Dich schon verstehen, aber ich gebe Dir zu bedenken, dass Deine Kinder eigene Erfahrungen machen müssen! Unsere Kinder sind jetzt 11 und 13 Jahre alt. Die Gefahren vor denen wir sie schützen könnten werden immer mehr, je größer ihr Aktionsradius wird. Wir haben zu Grundschulzeiten sog. Helikoptereltern erlebt, die ihre Kinder nicht mal innerhalb unseres Wohngebietes (Zone 30 ohne Durchgangsverkehr) alleine laufen liesen, mit der Begründung, sie hätten zu wenig Erfahrung mit dem Straßenverkehr. Diese Kinder werden auch heute noch überall hin gefahren! Unsere Töchter waren fast die einzigen, die einen verdammt langen Schulweg von ca. 1 km alleine bewältigen mußten. Wenn wir mal wirklich spät dran waren hat mich das Chaos vor der Schule schockiert. Es gab etliche Kinder, die nicht alleine in die Schule gehen konnten!
                  Unsere große Tochter hatte einen gewissen Hang zur Schusseligkeit. Sie ist fast überall dagegen gerannt oder gestolpert. Da wären die Heizkörper das kleinste Problem gewesen. Wir haben Röntgenbilder und CRTs von fast allen Körperteilen.
                  Das hat sich mit der Zeit gegeben - Versuch macht klug. Natürlich hat sie kleinere Narben, aber wir hätten sie nicht in Watte packen wollen/können. Jetzt ist sie seit gut 3 Jahren unfallfrei, dafür haben wir andere Sorgen ...

                  Gruß

                  liggle

                  Kommentar


                  • Wenn es Dich beruhigt, Mellesblack, dann bleib bei Deinem Vorhaben.
                    Ich würde einfach zwei oder drei Bretter über die gesamte Länge anschrauben. Die kann man noch mit Serviettentechnik oder wer-weiss-was verschönern und später wieder abnehmen, wenn die Gefahr fürs Kind nicht mehr da ist.
                    Und die Heizungsluft kann trotzdem noch zirkulieren.

                    Kommentar


                    • Ich kann dich auch gut verstehen. Aber man kann seine Kinder nicht vor allem Unheil bewahren. Unsere große Tochter hat auch eine Narbe an der Stirn. Sie ist als einjährige von ihrer Spielbank gefallen und genau mit der Stirn auf ein Winnie Pooh Telefon direkt auf die Nase von Winnie Pooh. Ich war keine zwei Meter von ihr weg gestanden und konnte es nicht verhindern. Das Telefon hat sie weiterhin behalten und auch die Bank. Manchmal ist es eben Schicksal. Aber was ich persönlich wichtig finde :du kannst den Heizkörper verkleiden, aber verunsichere deine Kinder nicht durch Überbehütung. So nach dem Motto immer wieder "Pass auf". Sonst leidet das Selbstbewusstsein.

                      Kommentar


                      • Meine ganze Wohnung hat diese Dinger, meine Mittlere hat mal Gespenst gespielt, bis sich das Handtuch rot verfärbte und der Papa ins Spital mit ihr hat fahren müssen. Also ein bisschen Risiko gehört dazu, und 100% sicherheit gibt es nicht! (Außer umbauen auf Fußbodenheizung)...
                        mal im Ernst, wenn sich Kinder wo hochziehen, dann fallen sie nur ganz, ganz selten nach vorne, eher nach hinten, und dann landen sie eh auf der Windel; also ich würds bleiben lassen, da irgendwas zu verkleiden, denn das treibt die Kleinen dazu, sich zu sicher zu fühlen, und dann steht genau eine Kante vor, wo man sich erst wieder die Stirn aufschlägt.... Oder wie die Schraube, die mein Ohr perforierte.... Egal Kinder in Watte packen bringt nix, da kommen dann höchstens beratungsresistente Politiker raus *g*!

                        Kommentar


                        • Eine Holzverkleidung sieht da doch sogar besser aus als der klobige Heizkörper. Ich werde das bei unserem alten Heizkörper im Wohnzimmer evtl auch vornehmen. Andererseits bekommt man neue Heizkörper im Baumarkt schon sehr günstig. Ich hatte oft das Glück Restposten oder Rückläufer mit Lackfehlern auf einer Seite sehr günstig ( z.B. 80er Typ22 für 35 Euro inkl. Wandkonsolen) kaufen zu können. nebenbei sind die Flachheizkörper auch noch leichter zu reiniger und haben einen viel besseren Wirkungsgrad.

                          Kommentar


                            Ich stimme Linus ebenfalls zu. Und irgendwie sind diese alten klobigen Heizkörper ja sogar schon wieder trend

                            Kommentar


                            • Ich würde meine Liebsten auch etwas schützen wollen. Sicherlich lernt man aus Erfahrung, aber man muss es ja nicht provozieren.
                              Wenn es eine Möglichkeit gibt einfach vorzubeugen, ist das eine sinnvolle Sache.

                              Die Sprüche mit "Früher ging es auch ohne" sind manchmal aber auch etwas abgedroschen. Schließlich ist bleihaltige Farbe nicht gesünder geworden, anschnallen im Auto nachweislich sinnvoll, Herde sind auch heute noch heiß.

                              Es gibt Leute, die lassen Kinder mit Absicht auf eine heiße Herdplatte fassen! Damit sie lernen, dass heiß auch heiß ist. Ja, nee is klar!

                              Ich bin froh, dass wir heute anders denken und andere Möglichkeiten haben.

                              Ein paar Jahre weiter werden wir feststellen und belächeln, was wir heute für Blödsinn machen .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X