Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schnitzbrett

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schnitzbrett

    Hallo Schnitzer/innen,
    um kleine Holzteile nicht verkrampft in der Hand halten zu müssen habe ich mir ein kleines Halterchen gebaut.
    Ein Rest Buche-Leimholz mit Bohrungen (5mm) versehen (es fehlen noch gefühlt 265) und mit Regalhaltern (die mit dem Gummiüberzieher) bestückt.
    Jetzt kann ich das Brett mit zwei Zwingen festspannen und entspannt den Beitel schwingen. In den Weihnachtsferien werde ich mal an einem drehbaren Schnitzhilfsbrett arbeiten, das dürfte noch hilfreicher sein.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schnitzbrett 2.jpg
Ansichten: 111
Größe: 335,2 KB
ID: 3826656Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schnitzbrett 4.jpg
Ansichten: 109
Größe: 184,0 KB
ID: 3826657Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schnitzbrett 3.jpg
Ansichten: 113
Größe: 229,1 KB
ID: 3826655

  • Tolle Idee. Gerade bei solchen winkeligen Dingen sehr praktisch.

    Kommentar


    • Das ist genial

      Kommentar


      • Gute Lösung, danke fürs zeigen.

        Kommentar


        • Klasse Teil Holzhugo , wo bekommt man denn die Gummiüberzieher her ? Regalstifte habe ich noch genug aber nur blank
          Vielen lieben Dank für die Idee

          Kommentar


          • Die Regalstifte mit Gummiüberzieher bekommst du zum Beispiel bei Hornbach.

            Kommentar


            • Danke dir , brauche nur die Gummistöppsel Stifte habe ich genug von meinen Ikearegalen übrig

              Kommentar


              • Evt. Geht auch Schlauch, wenn der Durchmesser passt. Diese Art Bodenträger verwendet man normalerweise für Glaseinlegeböden von Vitrinen.

                Kommentar


                • Dankeschön Reinhard , ich wusste doch wo ich die Dinger schon mal gesehen habe . Aber du als alter Hase weißt genau wo man sie findet
                  Mit dem Schlauch ist auch eine Super Idee , sollte glaube ich noch Aquariumsluftschlauch haben , der sollte passen

                  Kommentar


                  • Ich hätte mein Lehrgeld zurückverlangen müssen, wenn ich das nicht gewusst hätte...

                    Kommentar


                    • Super Heferlein.

                      Bine Aquarienluftschlauch hat 4mm Innendurchmesser, die Nubsis haben 5mm.

                      Aber Schrumpfschlauch wäre auch eine Lösung.

                      Kommentar


                      • Joerg , meinst du nicht mit heiß Wasser könnte ich den Schlauch drüber bekommen Dann sitzen die Nupsis auch stramm

                        Kommentar


                        • gute Arbeit... und für div. Kleinteile sehr praktisch !
                          habe mir zum Laub-Sägen von über 60 Ruderblättern ( 1,5er Sperrholz 4 lagig... wasserfest ) für mein antikes Ruderboot auch spez. Schablonen
                          machen müssen...…. Dein Teil hat einen UNIVERSAL-Charakter !
                          Tipp... bei Verwendung vom Silicon-Schlauch 4 mm... einen Teil desselben in heißes Wasser halten, dann wird das auch auf den 5er Bolzen passen !... das Funktioniert... habe ich anderweitig schon gemacht, geht event. nicht beim PU-Schlauch ( Druckluftschlauch ! )
                          Gruss...
                          Zuletzt geändert von –; 15.12.2019, 11:23.

                          Kommentar


                          • Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                            Joerg , meinst du nicht mit heiß Wasser könnte ich den Schlauch drüber bekommen Dann sitzen die Nupsis auch stramm
                            bei größeren Durchmessern könnte das hinhauen. Aber den rel. dicken Schlauch von 4 auf 5mm dehnen halte ich für schwierig.
                            Aber ich halte Dich nicht davon ab, es zu versuchen ...

                            Kommentar


                            • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                              bei größeren Durchmessern könnte das hinhauen. Aber den rel. dicken Schlauch von 4 auf 5mm dehnen halte ich für schwierig.
                              Aber ich halte Dich nicht davon ab, es zu versuchen ...
                              und den Bolzen ein ganz winziges bißerl ölen, dann schlupft es noch leichter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X