Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beton-Esstischplatte selber machen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • oder eigentlich ist das richtige link zum thema: http://www.dw.com/de/m%C3%B6bel-aus-...ff/av-17513829

    Kommentar


    • das ist ja ein super Stoff, der eröffnet jede Menge Möglichkeiten.....................

      Kommentar


      • Auf Youtube gibt es einige Videos zu diesen Arbeitsplatten aus Beton. In Amerika wird sowas öfters in Küchen verbaut, es ist aber kein normaler Beton, der würde wie hier schon erwähnt, Flecken durch Fette oder andere Flüssigkeiten bekommen. Dann kommt da noch die Oberfläche, die ist auch nicht so toll bei normalen Beton. Suche auf Youtube noch nach weiteren Videos und schau sie Dir genauer an, dann siehst du das der Beton anders zusammengesetzt ist. Leider weiß ich auch nicht wie, aber die Oberfläche ist fast wie bei Granit und oft wird er auch noch eingefärbt.
        Wie man das Gewicht reduzieren kann weiß ich auch nicht genau, aber wie wäre es mit einer Styrodurplatte im Betongewebe. Diese im Beton mit eingiessen, aber trotzdem noch die Amierung verwenden. Das sollte aber besser mal ein Statiker berechnen, auch wegen der Auflagen.

        Kommentar


        • Mit den Flecken verhält sich Beton genau so wie Holz. Ich hab eine Polyurethanbeschichtung drauf. Da kann man ausschütten was man will, aufgesaugt wird da nix. Es perlt alles ab.
          Die Oberfläche ist auch aalglatt, da ja die Tischplatte die Struktur der Schalung annimmt. Und bei einer beschichteten Spanplatte ist's nunmal sehr glatt. Ich hab sogar überlegt die Platte gar nicht zu schleifen, weil sie unbearbeitet auch schon fantastisch aussah...

          Das hohe Gewicht hat auch seine Vorteile: Diebstahlsicher :-) . Da wir vorher einen Tisch aus Aluminium hatten, verrückte dieser extrem leicht. Das ist bei diesem Tisch gottseidank nicht der Fall. Da kann man sich auch mal anständig anlehnen. Mit einem Wagenheber und Möbelrollen kann ich den Tisch auch verschieben. Schon probiert :-)

          Es ist halt was exravagantes das nicht jeder hat. Aus Holz hat fast jeder einen Terrassentisch bei sich zu Hause stehen. Auch sehr schön, keine Frage und war ursprünglich auch mein Favorit!
          Aber einen Holztisch mit Betonfarbe streichen, wie vorhin angesprochen...ich weiß nicht...ist so ein bisschen wie "ich will, kann aber nicht...".

          Hier noch mal ein Bild vom fertigen Tisch:
          Zur Beschreibung

          Kommentar


          • Also ich würde den Tisch nicht aus Beton machen, schon aus dem Grund des Gewichtes und Später wenn dieser nicht mehr Gefällt oder Anschaulich ist, dann kommt das große Gejammer.
            Hier wurden von den Vorrednern genügend gute Vorschläge unterbreitet und diese würde ich Bevorzugen.

            Kommentar

            Lädt...
            X