Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Küchenrückwand Gestaltung Tipps.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
    danke froschn. Das mit dem Tapezieren finde ich toll, kann man da jegliche Tapete nehmen und welchen Kleber?
    Eigentlich jede handelsübliche Papiertapete, Textiltapete stelle ich mir schwierig vor. Wegen der Abwaschbarkeit würde ich auch eine Tapete nehmen, die nicht zu stark strukturiert ist. Viiestapete sollte kein Problem sein.
    Kleber ist ganz normaler Tapetenkleister, bei Vliestapete halt passender Kleister. Beim Kleister würde ich den Marktführer empfehlen, mit NoNames hab ich keine guten Erfahrungen gemacht.

    Kommentar


      eine simple, aber dennoch vernünftige Art, die Wand ( oder Teil davon ) vor Fettspritzern zu schützen... sind eine ( oder auch 2 teilig )
      Glasplatten...ca.52 x 60 cm ( je Teil 30 x 52 cm ) im Baumakrt holen ! die Teile sind sehr stabil / bruchsicher... haben etliche Silikon-Puffer, womit
      diese dann das CERAN-Feld bei Nichtgebrauch abdecken ( mei Weib'l ist damit sehr zufrieden ! )
      ist wohl die günstigste Alternative... und schaut ordentlich aus ...!... beim Kochen decken diese angelehnt, die Rückseite ab !
      Gruss...

      Kommentar


        danke, das probiere ich mal, wenn es nichts wird, dann muss es halt wieder runter

        Kommentar


          Wir haben, wie auch auf dem Boden, Laminat genommen. In Schiefer Optik. Einfach mit Acryl auf die nackte Wand geklebt. So haben wir den ganzen, quasi, Fliesenspiegel gemacht. Am Herd sogar bis oben zur Decke, da wir dort eine 90 breite Designerabzugshaube aus schwarzen Glas montiert haben.

          Kommentar


            Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
            danke, das probiere ich mal, wenn es nichts wird, dann muss es halt wieder runter
            Wir haben es sogar so gemacht, dass wir die Tapete nicht wie üblich von oben nach unten geklebt haben, sondern einfach die Bahn quer genommen und umlaufend geklebt haben. So haben wir nicht mal Nähte.

            Kommentar


              Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

              Wir haben es sogar so gemacht, dass wir die Tapete nicht wie üblich von oben nach unten geklebt haben, sondern einfach die Bahn quer genommen und umlaufend geklebt haben. So haben wir nicht mal Nähte.
              ich muss mir das mal ansehen

              Kommentar


                Zitat von Janinez Beitrag anzeigen

                ich muss mir das mal ansehen
                gerne - Du weißt ja, wo ...

                Kommentar

                Lädt...
                X