Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

(Acryl)Glasscheibe "herausnehmbar" an einer Holzkiste befestigen (Vitrine)?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • (Acryl)Glasscheibe "herausnehmbar" an einer Holzkiste befestigen (Vitrine)?

    In der Abbildung sieht man eine Glasplatte und eine aus 3 Wänden bestehende Holzkiste.
    Die Glasplatte soll als "Schaufenster" dienen. Diese Glasplatte soll so an der Holzkiste befestigt werden, dass sie fest drin sitzt (Box muss mit der Glasplatte transportgeeignet sein), die Glasplatte muss aber auch ohne Werkzeug bzw großen Aufwand entnommen werden können.
    Falls sich jemand fragt, warum die anderen 2 Seiten offen sind: dort werden ebenfalls Acrylglasplatten nach dem gleichen Prinzip angebracht.

    Jemand Ideen wie man sowas umsetzen könnte? Ich hab an Clips oder ähnliches gedacht, konnte jedoch keine konkreten Bauteile finden.
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von –; 30.12.2019, 02:18.

    Schau mal unter Glasklemmen oder Glasbodenträger. Die gibts ein - oder mehrseitig zum verbinden zweier Scheiben, auch abgewinkelt. Für stabilere Verbindungen gibts Klemmprofile.

    Kommentar


      ..
      .
      Zuletzt geändert von –; 30.12.2019, 07:35.

      Kommentar


      • Abgesehen davon, das Deine Skizze nur 2 Holzplatten zeigt ( vermute mal die Grundfläche ist auch aus Furnierplatte oder ähnlichem ? )
        So macht eine Deckel -- Anlegehalterung, wenn`s gut aussehen soll... nur mit Stift-Magneten ( aus Neodym, 5 Durchm. z.B.) einen Sinn... Für den Transport must eh alles in Noppen-Folie fest einpacken... Acryl ist recht Kratz-empfindlich !
        Neodym-Magnete gibt`s auch beim CONRAD !
        Gruss...

        Kommentar


        • Hallo,
          also wenn es ohne Werkzeug von statten gehen soll würde ich es mal mit Nuten probieren.
          Also in die Holzplatten (je nachdem wie dick diese sind) Nuten einfräsen und die Acrylglasscheibe einschieben/stecken.
          Um die drei Platten miteinander zu verbinden bräuchtest du so Eckleisten, in die du die Platten stecken kannst. Oder Klemmwinkel. Gibts häufig aus Edelstahl.
          Alternativ könntest du dir aus Holt eine Leisten machen in die du wiederum Nuten im 90° Winkel einfräst.
          Hoffe das war halbwegs verständlich

          Kommentar


          • an zwei Seiten in Nuten gestellt ohne Kleben... das nenne ich nicht unbedingt Transportsicher.
            Eventuell recht tiefe Nuten und dann noch mit Stiften / Nägeln / Schrauben von der Kante der Holzplatte durch die Nut hindurch gesichert?

            Kommentar

            Lädt...
            X