Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vliestapete trocken anbringen.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    naja es ja auch leute die schnell fertig werden wollen und evtl auch keinen tapeziertisch haben,da sie nur alle 5 jahre tapezieren.
    dafür ist sowas perfekt.

    Kommentar


      Also, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.
      Den Kleister nicht zu dünn anrühren und mit dem Quast auf die Wand auftragen. Ich habe die Tapetenrolle unter den Arm geklemmt, oben angesetzt, Rolle fallen gelassen und unten abgeschnitten. Ich war begeistert was man sich für Arbeit erspart und es sieht auch nach zwei Jahren noch super aus!

      Kommentar


        ganz normal kleister auftragen mit rolle oder quast bleibt jedem selber überlassen nicht am material sparen nimm kleister von metylan + 5% overlitt dann haste ruhe dann dürfte sich da nichts mehr tuen zur not wäne grundieren mit tiefengrund oder vorkleistern bei mineralischen untergrund sonst saugt die wand zu stark an

        mfg mike

        bei fragen oder tipps rund um das malerhandwerk könnt ihr mich auch immer fragen bin gerne bereit da zu helfen wo ich kann

        Kommentar


          Zitat von swiffer
          Also, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.
          Den Kleister nicht zu dünn anrühren und mit dem Quast auf die Wand auftragen. Ich habe die Tapetenrolle unter den Arm geklemmt, oben angesetzt, Rolle fallen gelassen und unten abgeschnitten. Ich war begeistert was man sich für Arbeit erspart und es sieht auch nach zwei Jahren noch super aus!
          wir legen rollen sofort auf boden und ziehen das ende nach oben^^ aber sonst guter ablauf

          Kommentar

          Lädt...
          X