Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaffeevollautomat, Probleme mit Brühgruppe

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kaffeevollautomat, Probleme mit Brühgruppe

    Wir haben einen Kaffeevollautomaten von Gaggenau. Seit wir zu 80% im Home-Office arbeiten wird der natürlich auch intensiver genutzt.
    Seit ca. 1/2 Jahr kommt regelmäßig die Meldung, dass die Brüheinheit gereinigt werden muss. - Trotz dem wir die Maschine wöchentlich reinigen, incl. Brüheinheit.
    Wenn die Maschine nach der Reinigung der Brüheinheit verlangt, ist diese von 'Kaffeeschlamm' regelrecht zugesetzt, siehe Fotos. Das liegt m.E. auch am Ölgehalt der Kaffeesorte - je höher, desto schneller - aber nicht nur.
    Nun zur Frage: Kann ich an der Brüheinheit was nachjustieren oder bringt es was, im Sinne von Nachhaltigkeit das Teil zu warten und Verschleißteile / Dichtungen austauschen? Oder hilft tatsächlich nur ein Neukauf der Brühgruppe?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20220729_092440.JPG
Ansichten: 141
Größe: 242,6 KB
ID: 3975098
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20220729_092616.JPG
Ansichten: 131
Größe: 171,2 KB
ID: 3975100
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20220729_093838.JPG
Ansichten: 126
Größe: 199,7 KB
ID: 3975099

    Das sieht so ziemlich aus, wie die Brühgruppe meiner Saeco Gira. Bei der war es ähnlich, das Problem mit dem "Kaffeeschlamm" konnte ich mt einer gründlichen Reinigung mit anschließendem DTausch aller Dichtungsringe in und um die Brühgruppe beheben. Wichtig ist es, die Führungsrillen mit Silikonfett geschmiert zu halten.

    Ich schau mal, ob ich die damals verwende Anleitung noch finde.

    Kommentar


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bruehgruppe.png
Ansichten: 86
Größe: 427,4 KB
ID: 3975112

      Diese Dichtung dürfte für deine Sauerei verantwortlich sein.

      Kommentar


        Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen
        ...

        Ich schau mal, ob ich die damals verwende Anleitung noch finde.
        Danke, wäre toll.
        Die Brühgruppe scheint bei vielen Automaten die gleiche zu sein.
        Und ich habe auch die rote Dichtung in Verdacht. Sie dichtet m.E. den 'Stössel' ab, der das gemahlene Pulver preßt, ehe es gebrüht wird. Und da der Kaffeeschlamm nur im oberen Teil der Einheit verteilt ist, wird er da raussuppen.


        Kommentar


          Das ist zwar nicht die selbe Anleitung, hat aber so weit ich sehen kann alles nötige mit drin: https://www.youtube.com/watch?time_c...ature=emb_logo

          Kommentar


            Sieht für mich auch danach aus, als ob da mal neue O-Ringe fällig sind. Die können mit der Zeit einfach hart werden und sich verändern.

            Wenn die Maschine ansonsten noch funktioniert, dann würde ich mal damit anfangen. Und am Besten nach jedem Reinigungsvorgang auch nachfetten.

            Kommentar


              Boff.

              Bin ich froh um meine stinknormale Kaffeemaschine mit Thermoskanne aus Edelstahl. Ergänzt durch die klassisch traditionelle Espressokanne und die french Press.

              sorry. War OT.

              Aber mein Kaffee schmeckt exzellent

              Kommentar


                Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                Boff.

                Bin ich froh um meine stinknormale Kaffeemaschine mit Thermoskanne aus Edelstahl. Ergänzt durch die klassisch traditionelle Espressokanne und die french Press.

                sorry. War OT.

                Aber mein Kaffee schmeckt exzellent
                Du muss Dich nicht für Deine Macken entschuldigen.
                Ich mag es eben, wenn die Bohnen extra für mich gemahlen werden oder dass ich mal schnell statt eines normalen Kaffees einen Cappuccino trinken kann.

                Kommentar


                  Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                  Du muss Dich nicht für Deine Macken entschuldigen.
                  Ich mag es eben, wenn die Bohnen extra für mich gemahlen werden oder dass ich mal schnell statt eines normalen Kaffees einen Cappuccino trinken kann.
                  Warum für was entschuldigen, was ich nicht hab?

                  Du musst nur endlich das Drechseln anfangen: eine manuelle Kaffeemühle ist schnell selbst gemacht. Immer frisch gemahlener Kaffee.


                  Nee, im Ernst -- ich hab den Sinn von Vollautomaten, die mir vorgeben, wie mein Kaffee schmecken soll, nie verstanden.
                  Und Cappuccino trink ich eh nicht

                  Aber jeder, wie er/sie möchte

                  Kommentar


                    Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                    ...
                    Du musst nur endlich das Drechseln anfangen: eine manuelle Kaffeemühle ist schnell selbst gemacht. Immer frisch gemahlener Kaffee.

                    ...


                    Kommentar


                      Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                      Nee, im Ernst -- ich hab den Sinn von Vollautomaten, die mir vorgeben, wie mein Kaffee schmecken soll, nie verstanden.
                      Bei guten Automaten kannst Du die Parameter einstellen.

                      Und ich bin froh, dass wir uns für einen Automaten entschieden haben. Gerade jetzt im Homeoffice hat der einiges an Durchsatz.

                      Kommentar


                        Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                        ...

                        Du musst nur endlich das Drechseln anfangen: eine manuelle Kaffeemühle ist schnell selbst gemacht. Immer frisch gemahlener Kaffee.


                        ...
                        Wenn ich jemals anfange zu drechseln, will sich meine Frau scheiden lassen ... hat sie gesagt.

                        Deshalb bleibe ich beim Vollautomaten, repariere die Brühgruppe und behalte meine Frau.

                        Kommentar


                          Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                          Bei guten Automaten kannst Du die Parameter einstellen.

                          Und ich bin froh, dass wir uns für einen Automaten entschieden haben. Gerade jetzt im Homeoffice hat der einiges an Durchsatz.
                          Stimmt. Und mit der Bohnensorte kann man auch noch den Geschmack beeinflussen. Wir mögen gerade diese Sorte besonders.

                          Kommentar


                            wir wechseln mit den Sorten etwas ab, dass wir ab und zu mal einen anderen Geschmack haben.

                            Kommentar


                              Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                              Wenn ich jemals anfange zu drechseln, will sich meine Frau scheiden lassen ... hat sie gesagt.

                              Deshalb bleibe ich beim Vollautomaten, repariere die Brühgruppe und behalte meine Frau.
                              Ok, das ist definitiv ein Grund.

                              Zum Glück besteht meine Frau nicht mehr auf einem Vollautomaten. Sie trinkt nur noch Tee.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X