Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir bauen eine LowRider2 CNC-Portalfräse!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Munze1 Beitrag anzeigen
    ...

    Habt ihr schon mal an eine CNC 14 gedacht? Da gibt es tolle Workshops zu und wer mehr wissen möchte kann sich auch im Forum cnc-aus-holz oder auf der Webseite von CNC 14 informieren. Die CNC 14 wird an Workshops gebaut und man nimmt nach dem Workshop eine gebaute Fräse mit nach Hause. Mit der lässt sich ganz viel anstellen.

    Es wäre auch denkbar, Holz und Alu zu kombinieren, bei der CNC 14 gibt es mittlerweile die Z-Achse (Fräsmotor) auch als Alueinheit.

    ....
    Ja, habe ich. Die CNC14 war meine erste theoretische Berührung mit dem Thema CNC-Eigenbau. - Gibt es die Workshops immer noch? Habe da lange nicht mehr vorbeigeschaut.

    Kommentar


      Ja da war erst einer vor 2 Wochen. Da kommen wieder welche, sofern es die Zahlen/Massnahmen erlauben.....
      Mittlerweile gibt es auch eine Kleine davon, wenn man nicht so viel Platz hat.

      Kommentar


        Zitat von Munze1 Beitrag anzeigen
        Ja da war erst einer vor 2 Wochen. Da kommen wieder welche, sofern es die Zahlen/Massnahmen erlauben.....
        Mittlerweile gibt es auch eine Kleine davon, wenn man nicht so viel Platz hat.
        Leider war nie einer wirklich in meiner Nähe (Berlin). Ich hatte dann die MPCNC 'gefunden' und die so dimensioniert, dass die in meinen Werkzeugschrank auf einen Auszug paßt (verfügbare Grundfläche ca. 1000 x 700). Bei der CNC14 ging m.E. auch an der Seite für recht viel Platz für die Riemen verloren. Insgesamt ist sie allerdings steifer als eine gedruckte MPCNC.
        Den ersten Teil des Bau's der MPCNC hatte ich hier gezeigt. Leider bin ich noch nicht viel weiter. - Ich habe mir für diesen Winter fest vorgenommen, die MPCNC fertig zu bauen und dann im Schrank zu installieren.
        Für die CNC14 hatte ich auch schon einige Teile beisammen. Die muss ich mal sichten und überlegen, was ich damit mache.

        Kommentar


          Zitat von kawims Beitrag anzeigen

          Hallo Paul, das freut mich das deine zumindest jetzt schon mal läuft. Allerdings wurmt mich das noch mit dem Display :-(
          Bei der Version von Axel bin ich noch dran. Die oben beschriebene Version ist wirklich für einen Drucker mit sensorless homing und allem. Die mag laufen, aber so nicht für die LR zu gebrauchen.
          Also Axel, wenn du deinen neuen 2209 hast. melde dich wieder bei mir dann ziehen wir wieder eine Skype Session durch :-)

          Gruß
          Peik
          Ja sie schnurrt derzeit fast jeden Tag. Wegen dem Display mach Dir keinen Kopf. Never change a running system! War eigentlich nur bei mir so, bei den anderen funzte es. Eigentlich bin ich auf das "Mäusekino" sowieso nicht scharf und arbeite lieber mit Laptop. Danke für Deine Hilfe.
          LG Paul

          Kommentar


            Hier ein Mini-Video: "LowRider2 baut Lifelatitudes V.1 Teil1"



            LG Paul

            Kommentar


              Hallo Paul

              Schon wenn die Alte die Neue baut..... Wenn das im richtigen Leben auch so wäre.

              Mit welchen Geschwindigkeiten bist du am Fräsen?

              Grüße

              Dieter

              Kommentar


                Hallo Dieter,
                ich bin es vorsichtig angegangen. Habe einen 6mm HSS Zweischneider verwendet 4mm Zustellung und 1600mm/min F(xy). Laut Sorotec Schnittdatenrechner hätte ich angeblich bis 3500 mm/min F(xy) gehen können. Aber bei Siebdruck bin ich erstmal vorsichtig. Habe noch keine Erfahrungswerte.
                LG Paul

                Kommentar


                  Hallo Paul

                  Das mit den Schnittdaten und Vorschub ist immer so eine Sache. Die grossen Fräser kannst mit viel Schwung durchs Material jagen, aber hält es auch die Fräse von der Stabilität aus und packt es der eingesetzte Fräsmoto? Ich mach da immer einen Testversuch, und wenn ich merke es klingt gut belasse ich es dabei, hört sich alles etwas gequält an, dann wird weiter probiert. Mit der Zeit bekommt man schon ein Gefühl dafür was geht und was nicht. Ich fahre aber auch meistens konservativ und stelle in Z nie die voll mögliche Zustellung zu, sondern fahre lieber doppelt oder mehrfach ab.

                  LG Dieter

                  Kommentar


                    Zitat von Munze1 Beitrag anzeigen
                    Hallo Paul

                    Das mit den Schnittdaten und Vorschub ist immer so eine Sache. Die grossen Fräser kannst mit viel Schwung durchs Material jagen, aber hält es auch die Fräse von der Stabilität aus und packt es der eingesetzte Fräsmoto? Ich mach da immer einen Testversuch, und wenn ich merke es klingt gut belasse ich es dabei, hört sich alles etwas gequält an, dann wird weiter probiert. Mit der Zeit bekommt man schon ein Gefühl dafür was geht und was nicht. Ich fahre aber auch meistens konservativ und stelle in Z nie die voll mögliche Zustellung zu, sondern fahre lieber doppelt oder mehrfach ab.

                    LG Dieter
                    Das sehe ich genauso wie du. Immerhin ist die LR2 aus einem Großteil gedrucktem PETG gebaut was man nicht überstrapazieren sollte. Die Treiber und Schrittmotoren sind auch aus dem 3D-Druck Bereich. Mit der LR2 möchte ich an sich Schablonen fräsen, das wird meistens 8mm MDF sein. Nun habe ich immerhin 21mm starkes Siebdruck geschnitten gebohrt und gefast. Das ging recht gut. Nun baue ich ja die Lifelatitudes V.1 mit dieser werden dann noch ganz andere Sachen möglich sein.
                    LG Paul

                    Kommentar


                      Hier möchte ich nun das Resultat meiner Fräsungen mit der LowRider2 zeigen. Es ist der Korpus meiner nächsten CNC aus 21mm Siebdruck. Hier wurden die Bauteile, die Bohrungen und dazugehörigen Fasen gefräst.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: edit-korpus1.jpg Ansichten: 0 Größe: 142,7 KB ID: 3942700

                      LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

                      Kommentar


                        Sehr imposant! Welche Fräser hast Du dafür eingesetzt?

                        Kommentar


                          Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
                          Sehr imposant! Welche Fräser hast Du dafür eingesetzt?
                          Für die Bauteile auszufräsen: 6mm Zweischneider Nutfräser
                          Für die Bohrungen: 5mm Bohrfräser
                          Für die Fasen: V-Nutfräser

                          Alle mit 8mm Schaft

                          Die Zeichnungen habe ich auf DesignSpark Mechanical erstellt und als dxf-Datei abgespeichert, dann in Estlcam importiert und das Fräsprogramm erstellt und den gcode erstellt, dann in Repetier Host jeweils die Wekstücke auf der LR2 genullt den gcode importiert und start. Das wars!
                          LG Paul

                          Kommentar


                            Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen

                            Für die Bauteile auszufräsen: 6mm Zweischneider Nutfräser
                            Für die Bohrungen: 5mm Bohrfräser
                            Für die Fasen: V-Nutfräser

                            Alle mit 8mm Schaft

                            Die Zeichnungen habe ich auf DesignSpark Mechanical erstellt und als dxf-Datei abgespeichert, dann in Estlcam importiert und das Fräsprogramm erstellt und den gcode erstellt, dann in Repetier Host jeweils die Wekstücke auf der LR2 genullt den gcode importiert und start. Das wars!
                            LG Paul
                            Aha ... so einfach!

                            Kommentar


                              Hallo Paul

                              Welche Führungen kommen an die Maschine? Rundstangen oder richtige Linearachsen?

                              Sieht schon mal sehr gut aus, bin gespannt wie es weitergeht.

                              Grüsse

                              Dieter

                              Kommentar


                                Zitat von Munze1 Beitrag anzeigen
                                Hallo Paul

                                Welche Führungen kommen an die Maschine? Rundstangen oder richtige Linearachsen?

                                Sieht schon mal sehr gut aus, bin gespannt wie es weitergeht.

                                Grüsse

                                Dieter
                                Zwar gehört dieses eigentlich nicht hier in den LowRider2 Thread aber ich verwende folgende Führungen:

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: linearführung1000mm.jpg
Ansichten: 66
Größe: 44,3 KB
ID: 3943531

                                Ich werde möglicherweise vielleicht einen eigenen Thread zum Bau der "neuen" Fräse erstellen.
                                LG Paul

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X