Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir bauen eine LowRider2 CNC-Portalfräse!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Servus Strak stimmt, genau das war der Grund warum ich am Ende wieder die Firmware von Stefan benutzt habe, weil ich es nicht hin bekommen habe. Leider.
    Holzpaul die Einstellung feedrate habe ich da schon gefunden, aber ist dass dann gespeichert wenn ich hier was ändere, auch wenn ich die USB Verbindung trenne und ein normales NC-Programm starte über die SD-Karte und Pronterface nicht verbunden ist?

    Grüße Fabi

    Kommentar


      Zitat von Plano3d Beitrag anzeigen
      Servus Strak stimmt, genau das war der Grund warum ich am Ende wieder die Firmware von Stefan benutzt habe, weil ich es nicht hin bekommen habe. Leider.
      Holzpaul die Einstellung feedrate habe ich da schon gefunden, aber ist dass dann gespeichert wenn ich hier was ändere, auch wenn ich die USB Verbindung trenne und ein normales NC-Programm starte über die SD-Karte und Pronterface nicht verbunden ist?

      Grüße Fabi
      Wenn Du den gcode nicht mit Pronterface überträgst solltest Du es in der Marlin dementsprechend ändern und zwar
      #define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT { 100, 100, 400, 100 }
      den dritten Wert.
      Eine weitere Möglichkeit wäre über Repetierhost nachträglich die Firmware zu ändern. Dort kann man die Steppschritte verändern.
      Zum Thema Firmware nachträglich verändern habe ich ein interessantes Video gesehen. Man kann zwar nicht alle Parameter verändern, aber dem einen oder anderen wird es helfen. Ab ca. 7min wird es interessant:





      LG Paul

      Kommentar


        ja Ich möchte auf dauer eine die Schnittstelle meiner Mafell nutzen, ich weiß leider nicht ob dies funktionieren wird, gedunden habe ich so nichts. leider scheint das board ja ein exot zu sein. und um das programmtechnisch selbst zu bewerkstelligen fehlt mir die Zeit und noch das know how... gerne würde ich die vollen estlcam funktion wie eben längensensor nutzen...
        Eventuell wird eines Tages einfach die Steuerung der Maschine getauscht. Da ich diese ausnahmsweise in China bestellt hatte kostete Sie ja auch nicht die welt und ich hätte wieder eine Steuerung für ein anderes Projekt

        Zu diesem Thema gibt es ein sehr interessantes Video:

        LG Paul

        Kommentar


          Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
          Hallo Ralph das Board SKR 1.4 Turbo hat den LPC1769 und nicht den LPC1768 verbaut. Du musst die Platformio.ini in Zeile 21 ändern! Dann neu kompilieren und wir sehen weiter.
          LG Paul
          Hallo Holzpaul und natürlich auch alle anderen, ich bin Ömer 41 vom Bodensee und habe mich vor knapp 6 Wochen dazu Entschieden die LR2 zu bauen. Mein 3D Drucker läuft, ein paar Teile warten noch auf Lieferung und ich dachte ich mach mich mal an das Bereits gelieferte Board.

          Zu meiner eingesetzten Hardware:
          Bigtreetech SKR 1.4 Turbo
          Bigtreetech TMC5160
          Bigtreetech TFT35-V2.0
          MKS TFT WiFi v1.0 -> hätte ich doch vorher alles lesen sollen, dann hätte ich mir das mit dem Kabel ersparrt ;-)

          Ich hatte wie RalphGrad viele Fehler beim Kompilieren und eigentlich "fast" alle herausgefunden und Korrigiert. Jedoch finde ich einfach keine Lösung für die folgenden und aktuell einzigen Fehlermeldungen:

          #error "Y2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
          #error "Z2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"

          Kannst du mir evtl. ein Tipp geben wie wo und mit welchen Zeilen/Korrekturen ich diese Fehler los werde? Übrigens, wenn ich bei

          #define NUM_Z_STEPPER_DRIVERS 2

          den wert auf auf 1 setzte, kompiliert er mir brav alles durch. Wenn gewünscht kann ich alle angepassten Dateien bereitstellen.

          LG vom Bodensee

          Kommentar


            Hallo Oemer,
            Bei mir funzt das mit #define NUM_Z_STEPPER_DRIVERS 2 auf Wert 1 setzen nicht. Allerdings habe ich das SKR 1.3 Board verbaut. Das bei Dir diese zwei Fehlermeldungen:
            #error "Y2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
            #error "Z2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
            kommen, kann mit diesem "Wert 1" zusammenhängen.
            Natürlich kannst Du Deine Dateien hier bereitstellen. Vielleicht bekommen wir so auch den einen oder anderen Fehler korrigiert.
            LG Paul

            Kommentar


              Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
              Hallo Oemer,
              Bei mir funzt das mit #define NUM_Z_STEPPER_DRIVERS 2 auf Wert 1 setzen nicht. Allerdings habe ich das SKR 1.3 Board verbaut. Das bei Dir diese zwei Fehlermeldungen:
              #error "Y2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
              #error "Z2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
              kommen, kann mit diesem "Wert 1" zusammenhängen.
              Natürlich kannst Du Deine Dateien hier bereitstellen. Vielleicht bekommen wir so auch den einen oder anderen Fehler korrigiert.
              LG Paul
              Guten Morgen,

              habe die Dateien mal in mein OneDrive geladen. Im Ordner Hilfe nur die 4 die man braucht, im Ordner Lowrider2 ist alles drin. Hoffentlich finden wir den Fehler, bin kurz davor mir noch das SKR 1.3 zu kaufen wenn das mit dem Turbo nicht funktionieren sollte.

              https://1drv.ms/u/s!AtPxwKin-NcVjKEt...n_AnQ?e=EhkBY6

              Kommentar


                Hallo hier ein kleiner Nachtrag:
                In dem Video von Ingo's Tipps zeigt Ingo u.a. ab min 2:50 wie man mit einer ER11 Spindel auch Fräser mit 8mm - Schaft betreiben kann.
                LG Paul

                Kommentar


                  Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
                  Hallo Oemer,
                  Bei mir funzt das mit #define NUM_Z_STEPPER_DRIVERS 2 auf Wert 1 setzen nicht. Allerdings habe ich das SKR 1.3 Board verbaut. Das bei Dir diese zwei Fehlermeldungen:
                  #error "Y2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
                  #error "Z2_USE_ENDSTOP has been assigned to a nonexistent endstop!"
                  kommen, kann mit diesem "Wert 1" zusammenhängen.
                  Natürlich kannst Du Deine Dateien hier bereitstellen. Vielleicht bekommen wir so auch den einen oder anderen Fehler korrigiert.
                  LG Paul

                  Hallo Paul, Hi @ll,

                  ich habe den Fehler gefunden. In der Datei -> pins_BTT_SKR_V1_4.h
                  !!! ACHTUNG: Noch ist nichts angeschlossen, in der Wartezeit habe ich das gemacht. Kompilieren hat ohne Fehler funktioniert. Jedoch weiß ich nicht ob dann auch die LowRider2 am Ende korrekt laufen wird !!!

                  //
                  // Limit Switches
                  //
                  #define X_MIN_PIN P1_29
                  #define X_MAX_PIN P1_26
                  #define Y_MIN_PIN P1_28
                  #define Y_MAX_PIN P1_25
                  #define Z_MIN_PIN P1_27
                  #define Z_MAX_PIN P1_00
                  /**
                  #ifdef X_STALL_SENSITIVITY
                  #define X_STOP_PIN X_DIAG_PIN
                  #if X_HOME_DIR < 0
                  #define X_MAX_PIN P1_26 // E0DET
                  #else
                  #define X_MIN_PIN P1_26 // E0DET
                  #endif
                  #else
                  #define X_STOP_PIN P1_29 // X-STOP
                  #endif
                  #ifdef Y_STALL_SENSITIVITY
                  #define Y_STOP_PIN Y_DIAG_PIN
                  #if Y_HOME_DIR < 0
                  #define Y_MAX_PIN P1_25 // E1DET
                  #else
                  #define Y_MIN_PIN P1_25 // E1DET
                  #endif
                  #else
                  #define Y_STOP_PIN P1_28 // Y-STOP
                  #endif
                  #ifdef Z_STALL_SENSITIVITY
                  #define Z_STOP_PIN Z_DIAG_PIN
                  #if Z_HOME_DIR < 0
                  #define Z_MAX_PIN P1_00 // PWRDET
                  #else
                  #define Z_MIN_PIN P1_00 // PWRDET
                  #endif
                  #else
                  #ifndef Z_STOP_PIN
                  #define Z_STOP_PIN P1_27 // Z-STOP
                  #endif
                  #endif
                  /**
                  Zuletzt geändert von –; 29.05.2021, 16:08.

                  Kommentar


                    Hallo Oemer,
                    Was hast Du genau verändert? Alle diese Daten?.....
                    weißt Du ob die Pinbelegung beim SKR 1.3 und beim SKR 1.4 Turbo Board identisch sind?
                    LG Paul

                    Kommentar


                      Hallo Paul,

                      sorry das ich mich erst jetzt melde, aber hatte Beruflich als auch Privat viel zu tun gehabt. Was habe ich alles geändert. in erster Linie alles was saberlod in seiner Anleitung stehen hat (mit Anpassungen). Zusätzlich musste ich aber

                      - eine aktuellere Marlin Version benutzen damit VSC überhaupt funktioniert und auch das SKR 1.4 Turbo Board unterstützt wird
                      - Pins aktualisieren weil das neue Board teilweise andere Pins hat
                      - Natürlich hat die neue Marlin Version auch neue und andere Parameter und Variablen -> einarbeiten und anpassen wie z. B. mein letzter Beitrag

                      Aber wie gesagt, noch ist es das Nackte Board mit Display, Drivern und Steppern - sonst nichts. Ich weiß noch nicht ob die Firmware so passt oder nicht.

                      Was ich noch nicht hinbekommen habe ist das WiFi Modul einzurichten und Kompilieren zu lassen - Neuere Marlin Version + neueres Board = Herausforderung angenommen ;-)

                      Und seit heute habe ich das Problem das mein Display weiß bleibt. Paarmal am Anfang hat es funktioniert das System Booten zu lassen. Seit heute geht das Display zwar an ist aber nur Weiß, kein Plan was da jetzt schon wieder los ist.

                      Wenn du was genauer wissen willst, gerne Fragen :-)

                      Gruß
                      Ömer

                      Kommentar


                        Hallo Oemer,
                        schön das Du Dich wieder gemeldet hast. Deine Ausführungen sind interessant für Leute die ein SKR 1.4 Turbo Board in ihrer LR2 verbaut haben. Möglicherweise wird sich der eine oder andere bei Dir melden zwecks Problemlösungen und Erfahrungsaustausch.
                        Das mit Deinem Display könnte an der SD-Karte im Display selbst liegen. Ich nehme an Du hast diese stecken lassen. Normalerweise kannst Du diese falls es einmal gefunzt hatte entfernen, ansonsten bootet das Display jedesmal von SD-Karte neu.
                        In der neuen Marlin bzw. auch VScode wird das Wifi-Modul anders konfiguriert als bei Stefan`s Ausführungen. Dazu musst Du an entsprechender Stelle die Anleitung die in der Marlin (auf englisch) hinterlegt ist lesen. Ich selbst habe zwar ein Wif-Modul aber noch nicht installiert. Ich habe es bis jetzt auch noch nicht vermisst.
                        LG Paul

                        Kommentar


                          Eine Hand wäscht die andere. Hätte Stefan damit nicht begonnen wäre vermutlich kaum einer auf die Idee gekommen sowas zu bauen. Also falls einer Hilfe braucht, meldet euch :-)

                          Paul, ich habe mir in der Zwischenzeit auch mal die V3.0 des Display kommen lassen weil ich den verdacht habe das die V2.0 den geist aufgegeben hat. Die V3 funktioniert nun 1a. Werde mal die Vorgänger Version an mein Netzgerät hängen und schauen ob ich das teil wieder zum Leben erwecken kann. Aktuell läuft die V3 noch mit original Bigtreetech Design. Werde noch schauen das ich, wie Stefan, das eine beschriebene Design nehme.

                          Gestern hat sich aber ein weiteres Problem gezeigt. Ich habe mir Bereits vor einiger Zeit die Bosch GMF 1600 CE Professional Oberfräse gegönnt - irgendwann danach kam ich eigentlich auf die Idee der CNC Fräse. Nun ja, dachte mir ich kann die Bosch benutzten, aber das teil ist so Riesig das es nicht zwischen die Rohre passt. Muss mir mal nun was überlegen wie ich die doch noch in die CNC Fräse verbauen kann. Wird vermutlich darauf hinauslaufen das ich die Y-Platte und die X-Platten neu Konstruieren lassen werde. Ja, ich gebe zu, Konstruieren ist (noch) nicht so mein Ding.

                          Als nächstes steht erstmal an, den Tisch samt Siebdruckplatte fertig zu machen und alles soweit zusammen zu schrauben. Erst dann kann ich wirklich sehen wie ich die Bosch Fräse evtl. doch noch nutzen kann. Im aller schlimmsten Fall werde ich mir halt die Makita besorgen und einbauen. Wäre zwar einen Finanzielle Aufwendung aber Zeitlich und Nervlich gesehen die einfachste und schnellste.

                          Gruß
                          Ömer

                          Kommentar


                            Hallo Oemer,
                            Die Bosch GMF 1600 CE Professional ist immo für den CNC-Einbau überdimensioniert. Ich habe eine Katsu eingebaut. Es gibt noch andere günstige Noname- Kantenfräsen die die gleichen Abmessungen wie die Makita Kantenfräse haben. Allerdings kann ich über deren Qualität was Rundlauf etc. betrifft nichts sagen. Bei den China-Teilen kann man Glück oder auch Pech haben.
                            LG Paul

                            Kommentar


                              Paul, ich habe mir in der Zwischenzeit auch mal die V3.0 des Display kommen lassen weil ich den verdacht habe das die V2.0 den geist aufgegeben hat. Die V3 funktioniert nun 1a. Werde mal die Vorgänger Version an mein Netzgerät hängen und schauen ob ich das teil wieder zum Leben erwecken kann. Aktuell läuft die V3 noch mit original Bigtreetech Design. Werde noch schauen das ich, wie Stefan, das eine beschriebene Design nehme.
                              Mit dem gleichen Gedanken hatte ich auch schon gespielt. Da ich zwei verschiedene V2.0 ausprobiert hatte und ich keinen Connect zum SKR 1.3 bekam. Ein Wechsel des Boards half auch nicht. Nun betreibe ich die LR2 via USB mit einem Laptop. Dazu benutze ich Pronterface bzw. auch Repetier-Host. Also Mäusekino ade
                              Das V3.0 Display hat soviel ich weiss auch zwei verschiedene Anzeigenmodi... vielleicht werde ich mir mal eines besorgen in der Hoffnung das es mit meinem Board funzen wird.
                              LG Paul

                              Kommentar


                                Hallo alle, ich bin mit meiner Lowrider etwas weiter gekommen, allerdings noch nicht fertig. Das Großprojekt Software steht noch aus. Danke nochmal an Holzpaul, der mir da eine Menge Hilfe auf seiner Dropbox zur Verfügung gestellt halt! Sobald die Lowrider bei mir läuft, werde ich euch darüber weiter informieren.
                                Mein kleiner Sonnenschein lässt es aber momentan kaum zu, dass ich mich mal längere Zeit mit meiner Lowrider beschäftigen kann.
                                Hier mein Status in Bildform.
                                Ich habe alle Kabel sauber verlötet und Vierpolstecker verbaut, so ist es relativ einfach, einzelne Elemete zu demontieren.
                                Weiters folgt.
                                Liebe Grüße und viel Spaß euch allen!


                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8379.jpeg
Ansichten: 61
Größe: 221,2 KB
ID: 3916514Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8380.jpeg
Ansichten: 63
Größe: 196,4 KB
ID: 3916517Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8381.jpeg
Ansichten: 60
Größe: 213,5 KB
ID: 3916518
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X