Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir bauen eine LowRider2 CNC-Portalfräse!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo Strak,
    Du hast eine PN !
    LG Holzpaul

    Kommentar


      Strak ,
      so PN ist raus. Viel Glück!

      Kommentar


        Hallo, ich bedanke mich recht herzlich bei euch beiden!

        Kommentar


          Ich habe es jetzt auch geschafft mit Holzpaules Unterlagen eine Firmware selbst zu erstellen. Jetzt habe ich da was festgestellt, wenn ich in 2 10mm ansteuern fährt die Maschine deutlich mehr. Wie viel genau muss ich noch messen. Jetzt denke ich, dass ich in den Antriebswelle eine andere Steigung habe. Weiß zufällig jemand an welcher Stelle im Programm ich diese anpassen kann? Würde diese Wellen gerne behalten.

          Beste Grüße

          Kommentar


            Und noch ein Tipp an alle die noch keinen Arbeitstisch haben und sich einen für die fräse anschaffen möchten. Gebrauchte Bühnenelemente sind verhältnismäßig günstig, extrem stabil. Tragkraft ab 1,5 bis 3 t/m^2!
            Dazu sind diese mit einem Profil ringsherum ausgestattet welches erlaubt mehrere aneinander exakt auszurichten und zu befestigen. So lassen sich bei Bedarf schnell 3×1m oder 1,5x2m Meter an Arbeitsfläche mit zwei Elementen von 1x2m erreichen.... Auch in der Höhe lassen sich diese verstellen... Vill hilft das ja dem ein oder anderen...

            ​​​​​​Auch eine sehr gute Sache: eine einfache Kreissäge/oberfräse im Tisch einlassen und mit einfachen Mitteln ein Anschlag für die Profile bauen und ein sehr großer Säge /frästisch ist vorhanden !

            Kommentar


              Strak
              Gebrauchte Bühnenelemente? Was kann ich mir darunter vorstellen? Sind das austauschbare Bühnenfussböden? Und wo bekommt man sowas?

              Kommentar


                https://m.thomann.de/de/millenium_bu...rch=1616684687

                Solche meine ich, werden manchmal für ca.200 Euro bei kleinanzeigen angeboten, mit der Belastbarkeit habe ich wohl etwas übertrieben. Wobei ich glaube das es die auch in "stabiler" gibt. Mit viel Glück findet man sie auch günstiger.

                Kommentar


                  Zitat von Strak Beitrag anzeigen
                  Ich habe es jetzt auch geschafft mit Holzpaules Unterlagen eine Firmware selbst zu erstellen. Jetzt habe ich da was festgestellt, wenn ich in 2 10mm ansteuern fährt die Maschine deutlich mehr. Wie viel genau muss ich noch messen. Jetzt denke ich, dass ich in den Antriebswelle eine andere Steigung habe. Weiß zufällig jemand an welcher Stelle im Programm ich diese anpassen kann? Würde diese Wellen gerne behalten.

                  Beste Grüße
                  Zeile 737 in der Cofiguration.h kannst Du die Steps der Axen einstellen. Normalerweise dürfte die von mir übernommene so aussehen:

                  #defineDEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT { 100, 100, 400, 100 }
                  LG Paul

                  Kommentar


                    Holzpaul, du warst mal wieder schneller!

                    Paul, würde es nicht Sinn machen das du deine Anleitung welche du an Strak geschickt hast hier veröffentlichst?

                    Kommentar


                      Zitat von Strak Beitrag anzeigen
                      https://m.thomann.de/de/millenium_bu...rch=1616684687

                      Solche meine ich, werden manchmal für ca.200 Euro bei kleinanzeigen angeboten, mit der Belastbarkeit habe ich wohl etwas übertrieben. Wobei ich glaube das es die auch in "stabiler" gibt. Mit viel Glück findet man sie auch günstiger.
                      Danke fürs Erleuchten. Ich konnte mir darunter nicht viel vorstellen. - Ist sicher 'ne Alternative, wenn man die günstig bekommt.

                      Kommentar


                        Zitat von saberlod Beitrag anzeigen
                        Holzpaul, du warst mal wieder schneller!

                        Paul, würde es nicht Sinn machen das du deine Anleitung welche du an Strak geschickt hast hier veröffentlichst?
                        Ja, bitte. Interessiert mich auch.

                        Kommentar


                          Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                          Danke fürs Erleuchten. Ich konnte mir darunter nicht viel vorstellen. - Ist sicher 'ne Alternative, wenn man die günstig bekommt.
                          Ich glaube da gibt es ein Video von der YT-Heimwerker-Tussi Laura Kampf aus Köln dazu.
                          LG Paul

                          Kommentar


                            Zitat von saberlod Beitrag anzeigen
                            Holzpaul, du warst mal wieder schneller!

                            Paul, würde es nicht Sinn machen das du deine Anleitung welche du an Strak geschickt hast hier veröffentlichst?
                            Ich weiss nicht ob dies sinnvoll wäre. Ich habe bis jetzt eigentlich jedem der Probleme mit der Marlin hatte geholfen und per PN Zugang auf meine Dropbox ermöglicht das er in der Lage ist eine Firmware selbst zu kompilieren. Manche bedanken sich wenigsten, aber von den meisten hört man anschließend sogut wie nichts mehr. Aber man musste sich hier in der Community zumindest anmelden. Wenn ich aber hier im Thread die Anleitung und Daten veröffentliche, könnte jeder sich alles runterladen ohne sich überhaupt zu melden, er müsste nicht einmal angemeldet sein. Ich hoffe das ich eigentlich einen Kontakt zu LR2-User herstellen kann die auch im Gegenzug ihre Erfahrungen preisgeben.
                            LG Paul

                            Kommentar


                              Guten Morgen,

                              ich verfolge den Thread in unregelmäßigen Abständen und habe das Gefühl, das Teil ist eine „never ending Story“. Hat bisher schon jemand, mal abgesehen von Saberlod, seinen Lowrider fertig und damit schon irgendwie produktiv gearbeitet? Die Nummer zieht sich inzwischen ja schon fast 9 Monate hin.
                              ich hatte mir ja parallel eine kleine Dremel-CNC gebaut, die seit mehr als einem halben Jahr nahezu problemlos läuft und zwischenzeitlich schon etwas erweitert wurde.
                              Gibt es hier schon Erfolge zu berichten? Ich bin echt neugierig auf das, was die LowRider kann und wie die Ergebnisse aus der CNC aussehen.

                              Hier noch mal ein Bild meiner CNC in einer fast aktuellen Ausbauphase.
                              Es ist nur noch eine LED-Arbeitsleuchte an dem rechten Längsträger dazugekommen, um die Fräser sauber auf den Nullpunkt positionieren zu können.


                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48C845BD-C921-4659-90D6-7558FB185E3E.jpeg
Ansichten: 70
Größe: 311,4 KB
ID: 3906484

                              Kommentar


                                Guten Morgen,

                                ich verfolge den Thread in unregelmäßigen Abständen und habe das Gefühl, das Teil ist eine „never ending Story“. Hat bisher schon jemand, mal abgesehen von Saberlod, seinen Lowrider fertig und damit schon irgendwie produktiv gearbeitet? Die Nummer zieht sich inzwischen ja schon fast 9 Monate hin.
                                ich hatte mir ja parallel eine kleine Dremel-CNC gebaut, die seit mehr als einem halben Jahr nahezu problemlos läuft und zwischenzeitlich schon etwas erweitert wurde.
                                Gibt es hier schon Erfolge zu berichten? Ich bin echt neugierig auf das, was die LowRider kann und wie die Ergebnisse aus der CNC aussehen.

                                Hier noch mal ein Bild meiner CNC in einer fast aktuellen Ausbauphase.
                                Es ist nur noch eine LED-Arbeitsleuchte an dem rechten Längsträger dazugekommen, um die Fräser sauber auf den Nullpunkt positionieren zu können.
                                Hallo Kai,
                                es werden schon einige ihre LR2 fertig haben. Florian112 hat auch schon ein Projekt (Weltkarte) eingestellt. Andere melden sich vielleicht noch.Meine LR2 ist soweit auch fertig, bin aber noch in der Probierphase, also noch kein richtiges Projekt. Derzeit bin ich auch auf mehreren "Baustellen" tätig. Nur um einige Beispiele zu nennen.Lasercut und Gravur, Bau einer neuen kleineren CNC wie in etwa diese hier, Restaurierung einer alten Kommode, Hobelworkshop um nur einiges zu nennen.
                                Nun zu Deiner CNC. Ist das ein Bausatz oder hast Du diese selbst konsruiert.? Sieht sehr imposant aus. Könntest Du ein paar technische Daten dazu schreiben. (max. Verfahrwege, Spindelleistung etc.)
                                LG Paul
                                Zuletzt geändert von –; 26.03.2021, 13:07. Grund: Nachtrag

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X