Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir bauen eine CNC-Portalfräse?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir bauen eine CNC-Portalfräse?

    Um nicht den Kommentarbereich des Projektes selbst mit dem speziellen Thema zu überfordern habe ich diesen Thread erstellt. Es geht um die LowRaider2 von saberlod mit dessen Schützenhilfe und seiner ausführlichen Schritt für Schritt Bauanleitungein ein Nachbau dieser günstigen CNC doch möglich sein sollte. Deshalb frage ich mal; Wer könnte sich vorstellen an einem Nachbau miitzumachen?
    LG Holzpaul

  • Ich nehme das Projekt auf alle Fälle als Anlass auf um was eigenes aufzubauen. Hab noch unzählige Meter 30x30 Profil im Bestand. Dazu das alte Mainboard vom 3D Drucker. Möglichst viel vorhandenes wiederverwerten.

    Kommentar


    • Interesse an einer großen Portalfräse hätte ich, das Know-how dazu auch; mir fehlt schlichtweg der Platz, um an dem Vorhaben teilzunehmen. Mir muss meine kleine Dremel-CNC reichen. Die läuft prinzipiell, muss aber noch softwareseitig eingerichtet werden. Ende August habe ich Urlaub und hoffe dann das Teil fertig zu stellen. Allerdings wird es mangels Baufortschrittsdokumentation kein Projekt zum Bau geben.

      Kommentar


      • Platz hätte ich, aber keine Zeit. Das Haus (oder besser meine Frau) ruft nach Umbau.

        Kommentar


        • Dann weiß ich ja, wo ich den Spontankauf einer gebrauchten Hermle oder DMG unterbringen kann

          Kommentar


          • Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen
            Dann weiß ich ja, wo ich den Spontankauf einer gebrauchten Hermle oder DMG unterbringen kann
            Aber vorsicht, sonst musst Du noch beim Umbau der Frau mithelfen

            Kommentar


            • Könnte die Frau ihren Wohnraum nicht innerhalb der CNC sehen? Dann kann man ihr zeigen, wie sie alles "umgestalten" kann Ein Leben in der 5-Achs

              Kommentar


              • Ich habe eigentlich keinen Platz. Ich werde es aber so wie Stefan machen und die CNC auf meinem MFT nutzen und bei Nichtgebrauch platzsparend verstauen.
                Da ich ohnehin Item-Profile an den MFT bauen wollte, hätte ich damit auch gleich praktische Laufschienen für die wahrscheinlich selbstgedruckten Räder.
                Aber zuerst werde ich meine MPCNC mit der Steuerung fertig bauen, die Stefan zur LR2 vorgestellt hat. Die Teile (Board, TFT, Treiber) sind schon bei Ali geordert und unterwegs. Da kann ich dann gleich ausprobieren, ob alles nachvollziehbar beschrieben ist.
                Ich bin also dabei.

                Kommentar


                • Ok

                  Na dann bestellt mal tapfer und wenn fragen kommen, jederzeit gerne

                  Kommentar


                  • Da ich kein 3D Drucker habe, von Programieren und zeichnen bin ich eigentlich raus. Der Platz fehlt mir außerdem.

                    Aber ich könnt mir ja das Ding von Stefan bauen lassen und als Gegenleistung seine Steine im Garten verlegen.

                    Kommentar


                    • Geil wäre es , leider fehlt mir Drucker, Platz und Zeit...

                      Kommentar


                      • Der Bau eines solchen Gerätes würde mir sicherlich sehr viel Spaß bringen aber, ich hätte weder den Platz noch Bedarf für so etwas.

                        CNC Geräte dieser Größenordnung sind schon recht speziell und machen aus meiner Sicht nur dann Sinn, wenn man sie auch häufig benutzen würde. Da ich mich beim Heimwerken eher auf das Handwerkliche konzentrieren möchte würde ich solch ein Gerät nicht haben wollen.

                        Kommentar


                        • Zitat von saberlod Beitrag anzeigen
                          Ok

                          Na dann bestellt mal tapfer und wenn fragen kommen, jederzeit gerne
                          Hallo Stefan,
                          dann werde ich gleich mal mit den ersten Fragen beginnen;
                          Ich habe ein Untergestell wie dieses hier. Macht es Sinn eine etwas größere Platte wie z.B. Deine 1000mm X 1500mm aufzulegen? Also mit einem Überstand von ca 150mm rundherum. Ich frage wegen der Stabilität. Ich glaube Du hast eineSiebdruckplatte verbaut. Welche Stärke würdest Du empfehlen?
                          LG Paul

                          Kommentar


                          • Die Bauanleitung muß ich mir doch auch gleich mal anschauen. Nein, ich werde sie nicht nachbauen, ich habe eine laufende Solidis (ist auch irgendwo in den Projekten) und bin mit ihr zufrieden. Alles bisschen vergrößert und stabiler ausgeführt. Hab erst vorgestern wieder was rausgefräst

                            Kommentar


                            • Ich habe ja meinen MFT für die Fräse zweckentfremdet.
                              Die obere Platte ist dort 27mm stark. Es reicht sicherlich auch eine 19mm Platte. Da du darauf ja später sowieso eine Opferplatte aufsetzen musst.

                              Die Platte sollte jedoch auf jeden Fall Plan sein und nirgends durchhängen oder bauchig sein. Das würde sich sonst später auf das Fräsergebnis negativ auswirken.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: BEBCBE10-8C78-4BE1-B6D8-7404D592A743.jpeg
Ansichten: 240
Größe: 247,1 KB
ID: 3866509
                              generell gilt, die obere Platte darf nicht dicker als 100mm sein und sie benötigt einen überstand von mindestens 30mm damit nichts streifen kann.
                              Wie schon erwähnt sind es bei mir 27mm dicke und der überstand beträgt ca. 80mm.
                              Somit ist eigentlich genügend Platz um die obere Platte seitlich evtl. mit zusätzlichen Seitenleisten auszusteifen.
                              Hätte ich extra dafür einen Tisch gemacht, dann hätte ich wohl eine 20mm MDF Platte aufgesetzt, seitlich mit 80mm leisten verstärkt und darunter einen Rahmen ähnlich deinem. Auf diese Platte dann später eine 15mm MDF Platte mit einem 100mm Raster und M8 Rampamuffen um möglichst viele Befestigungspunkte zu haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X