Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist das für ein Werkzeug?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist das für ein Werkzeug?

    Hier möchte ich ein doch recht seltenes Werkzeug vorstellen. Es ist knapp 3,5 kg schwer, ca 35cm lang und 18cm breit und ca 12 cm hoch. Bin gespannt auf eure Lösungsvorschlaäge.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bild1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,0 KB
ID: 3808582
    LG Holzpaul
    Zuletzt geändert von –; 13.09.2019, 21:39.

  • Nun habe ich den Link geklickt. Ich hoffte auf ein Bild. War nichts. Schade. Ich vermute, Du willst es uns nicht zu einfach machen.

    Ganz ehrlich: So lang, so breit, so hoch. Da kenne ich nichts was überhaupt diese Größe als Werkzeug hat.

    Es ist kein Handwerkzeug? Ist die Klinge innen?

    Kommentar


    • Bevor ich jetzt sage ein Amboß Frage ich lieber welches Material damit bearbeitet wurde.

      Kommentar


      • Bei der Größe müsste ein Amboss bei weitem schwerer sein...

        Kommentar


        • Ich rate mal, ein altes Schleifgerät mit Schleifscheiben, mein Opa hatte so etwas, das wurde noch mit dem Fuß angetrieben, die Größe käme in etwa hin, beim Gewicht muß ich passen, war damals noch ein Kind und für mich war es irrsinnig groß und schwer. Wenn ich aber treten durfte, war ich begeistert.

          Kommentar


          • Bei mir ist leider nichts zu sehen.

            Kommentar


            • Zitat von Lissy55 Beitrag anzeigen
              Bei mir ist leider nichts zu sehen.
              Lissy, da gibts nichts zu sehen, der link führt wieder hier her zu diesem Thread. Du sollst ja nichts sehen, sondern raten

              Kommentar


              • Bei Paul tippe ich auf einen speziellen Hobel oder eine manuelle Oberfräse oder sowas in der Art, wobei 3,5kg schon heftig für einen Hobel sind.

                Kommentar


                • Tschuldigung habe ich doch das Bild vergessen. Habe es nun nachgeladen.
                  LG Holzpaul

                  Kommentar


                  • Das sieht aus, wie eine Art Anspitzer für Pfosten. Es sieht so aus, als ob die Öffnung in der Mitte sich konisch nach oben verjüngt.

                    Kommentar


                    • Mit dem nachgeladenen Foto muß ich natürlich meine Rate-Aussage oben revidieren. Das sieht für mich aus, wie eine Unterart von Schraubstock, also ein Schraubstock für etwas ganz spezielles.

                      Kommentar


                      • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
                        Tschuldigung habe ich doch das Bild vergessen. Habe es nun nachgeladen.
                        LG Holzpaul
                        und ich dachte, das war ein besonderer Gag um es spannend zu machen

                        Kommentar


                        • Ich hatte das Glück einen der letzten seiner Zunft noch persönlich kennen und schätzen zu lernen. Das gezeigte Werkzeug war ein wesentlicher Bestandteil um sein Handwerk auszuüben. Allerdings orientierte er sich mangels Auftragslage doch recht bald um, so dass er die letzen 30 Jahre seines Berufsleben seinen ursprünglich erlernten Beruf nicht mehr ausübte. Ich lernte ihn etwa vor 15 Jahren in unserem Schnitzclub kennen wo er mit Abstand einer der besten Schnitzer war. Leider verstarb er vor 3 Jahren im Alter von 83 Jahren.
                          LG Holzpaul

                          Kommentar


                          • Das hat was mit Rohre zu tun.

                            Kommentar


                            • Ich würde auf einen alten Schraubstock tippen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X