Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viel kostet eine vernünftige Fräsmaschine?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viel kostet eine vernünftige Fräsmaschine?

    Hallo liebe Community.
    Ich interessiere mich Allgemein sehr für Technik und in meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr viel mit Modellbau und Motorradrestauration.
    Da ich jetzt einige kleine Projekte in nächster Zeit geplant habe, möchte ich mir eine Fräse kaufen. Ich hab es wirklich satt meine Teile ständig jemanden anderen zu übergeben und denjenigen dann dafür zu bezahlen um meine Teile zu fräsen.
    Selbermachen macht doch viel mehr Spaß.
    fräsmaschinekaufen habe ich bereits geschaut und habe schon einige potenzielle Kandidaten gefunden.
    Jetzt aber zur Frage:
    Wie viel € muss man tatsächlich für eine kleine, aber auch gute Fräse ausgeben?
    Mein Budget liegt bei ungefähr 800-1000 €
    Reicht das aus oder ist das zu wenig. Schließlich möchte ich mit der Fräse schon längere Zeit arbeiten können.

    Ich freue mich auf eure Antworten. Konkrete Empfehlungen sind sehr erwünscht.
    Liebe Grüße

  • Gerade angemeldet und schon wird ein Link gesetzt - hab dich mal gemeldet+++++++++++

    Kommentar


    • Ich habe die Festool OF1400 ist so im mittelfeld , würde aber in dein Budget passen.

      Kommentar


      • Kurze Frage: Möchtest du eine Hand/Oberfräse? Oder eine CNC-Fräse?

        Falls es eine CNC werden sollte schau mal bei den Projekten! Da hab ich meine selbstgebaute vorgestellt.
        Für Details kannst mich ja anschreiben. Bin recht viel in der Materie unterwegs und würde sagen ca. 1000 sollten schon dafür eingeplant werden. Je nachdem ob du dir eine ``günstige´´ kaufst oder eine selbstbaust. Und bevor jetzt einer kommt und meint für 1000 kann man die locker bauen...
        Ich hatte Glück und habe ein paar Bauteile kostenlos gebraucht bekommen, liege aber wenn ich es ehrlich zusammenrechne trotzdem bei ca. 1000 Euro.
        Klar, für das Geld hätte ich mir auch eine kaufen können aber damit könnte ich eher kratzen anstatt fräsen.

        Kommt immer drauf an wasfür Materialien du bearbeiten möchtest. Ich fräse in der Hauptsache Holz. Bisher nur 2d, also Umrissfräsen usw. Plattenmaterial. Plastik würde sicher auch gehen.
        Alu habe ich noch nicht versucht da ich die Kühlung mittles Kühlwasser auf einer Maschine, die aus Holz hergestellt wurde bisher noch nicht gebaut habe. Kommt vielleicht irgendwann noch (Wanne auf den Tisch kleben oder so)

        Kommentar


        • Der möchte , außer einen Link platzieren, garnichts
          Jegliches Kommentar hier führt ins Leere

          Kommentar


          • die Kommentare sind aber evtl. für Andere interessant, für den TE sicher nicht................

            Kommentar


            • Ich finde für den Heimgebrauch hat die Bosch POF 1400 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, gerade wenn man mit Fräsen anfängt.

              Kommentar


              • Zitat von Janinez
                die Kommentare sind aber evtl. für Andere interessant, für den TE sicher nicht................
                falls da doch mehr als nur Werbe-Effekte erwünscht sind.. ? für was will MANN oder WEIB'L solch ein Gerät haben ? zu winzig sollte das Gerät auch nicht sein... weil es außer kleinen Dampfmaschinen auch noch andere Teile zum Fräsen gibt !
                Also.. unter 220 / 160 / 210 mm Verfahrweg ( X..Y.. Z.. Achse ! ) sollte solch ein Gerät nicht haben, hier geht es mit Preisen von ca. 870 Euro los... bei längerem Verfahrweg z.B.
                480 mm ( X Achse ) bist schon locker bei 1500 Euro ( diese Geräte " OPTIMUM z.B." bekommt man im Fachhandel ).. wiegen aber auch 62-114 Kg..!... Dazu kommt dann noch einiges an Zubehör... Fräser, Schraubstock und vernünftige Messgeräte !
                Nur mal zur INFO... wer damit liebäugelt.. einfach mal bei Tante Google eine schauen,
                oder im Fachhandel Katalog besorgen !
                Wer präzise arbeiten will, benötigt dafür auch digitale Messbänder / Anzeigen ( TEUER )
                Gruss....

                Kommentar


                • Kann gelöscht werden, ich bin von einer Oberfräse ausgegangen

                  Kommentar


                  • Bei einer CNC werden 1000 nicht ausreichen. Ich habe gerade eine gekauft, die lag allerdings bei 7000 Euro (natürlich nicht privat). Es kommt darauf an was man vor hat und mit welcher genauigkeit. Will man auch Alu fräsen oder nur für den Modelbau einfaches Sperrholz.
                    Allein für eine vernünftige Umhausung und Absaugung kann man schon ordentlich Geld ausgeben. Ich habe einen Staubsauger der Klasse L gekauft. Alleine der lag bei knapp 500 Euro.

                    Kommentar


                    • Motorradteile ist Metallbearbeitung ?

                      Kommentar


                      • Zitat von MopsHeim
                        Motorradteile ist Metallbearbeitung ?
                        KANN, muss aber nicht.
                        So eine zünftige Holzverkleidung für den Lenker wertet jeden japanischen Plastebomber/Reisschüssel/Yoghurtbecher auf.

                        Kommentar


                        • Wie ich oben bereits geschrieben habe kommt es ganz auf den Anwendungsfall und die gewünschte Baugröße drauf an. Je größer, genauer, stabiler, desto teurer.

                          Mein Verfahrbereich ist X495, Y355, Z100

                          Je nachdem aus was man sie baut kommt schon Gewicht zusammen. Aber desto mehr Gewicht, desto besser dämpft sie auch. Ich schätze, dass meine, die aus Holz und eben Stahlführungen usw. besteht groß zwischen 100 und 150kg wiegt. Das ist aber auch gut so. Viele schwören auf Aluprofile, da für mich aber Holz besser zu verarbeiten war habe ich dieses genommen. Da sie an den entscheidenden Stellen recht stabil ist kann sie mit so mancher Alufräse mithalten.

                          Und Umhausung: Je nachdem was du erwartest. Meine ist aus OSB-Platten mit 2 Glasscheiben und noch ein paar LEDs damit es darin nicht so dunkel ist. Mit ein bisschen Schaumstoff ausgekleidet liege ich mittlerweile von der Lautstärke auf einem erträglichen Maß. Da ist der Staubsauger lauter. Oder eben meine Musik :-)

                          Kommentar


                          • Zitat von thelittleDevil
                            Wie ich oben bereits geschrieben habe kommt es ganz auf den Anwendungsfall und die gewünschte Baugröße drauf an. Je größer, genauer, stabiler, desto teurer.

                            Mein Verfahrbereich ist X495, Y355, Z100

                            Je nachdem aus was man sie baut kommt schon Gewicht zusammen. Aber desto mehr Gewicht, desto besser dämpft sie auch. Ich schätze, dass meine, die aus Holz und eben Stahlführungen usw. besteht groß zwischen 100 und 150kg wiegt. Das ist aber auch gut so. Viele schwören auf Aluprofile, da für mich aber Holz besser zu verarbeiten war habe ich dieses genommen. Da sie an den entscheidenden Stellen recht stabil ist kann sie mit so mancher Alufräse mithalten.

                            Und Umhausung: Je nachdem was du erwartest. Meine ist aus OSB-Platten mit 2 Glasscheiben und noch ein paar LEDs damit es darin nicht so dunkel ist. Mit ein bisschen Schaumstoff ausgekleidet liege ich mittlerweile von der Lautstärke auf einem erträglichen Maß. Da ist der Staubsauger lauter. Oder eben meine Musik :-)
                            solche Teile sind sicherlich für einige User interessant... also, zeig doch bitte mal einige Fotos davon... und folgende Frage, hast Du den Maschinen -Tisch von einer ausrangierten Fräsmaschine ? weil... Verfahrweg ist recht ordentlich !
                            Gruss....

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X