Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3D Druck, Wer hat Erfahrung damit

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3D Druck, Wer hat Erfahrung damit

    Hallo,
    Ich darf mich erstmal vorstellen. Ich bin Michael und verfolge immer mal wieder Beiträge in diesem Forum. Jetzt hab ich aber selbst eine Frage. Ich bin seit längerer Zeit bereits am Überlegen, ob ich mir einen 3D Drucker anschaffen soll. Ich hatte neulich solch einen Drucker in Betrieb gesehen und war auf der einen Seite total fasziniert was da möglich ist. Auf der anderen Seite bin ich aber auch am zweifeln, ob ich dafür bei mir im "Heimwerker" Bereich auch Anwendungen dafür finde. Hat jemand bereits Erfahrung damit gemacht ? Was habt ihr damit bisher gedruckt? Ist das nicht alles etwas zusehr ein Hype?
    Ich hab nur Angst, dass das Ding nach 1 Woche im Keller einstaubt(so wie manch anderes Werkzeug)...
    Danke für eure Meinungen

  • Es kommt wohl - wie bei so vielem - darauf an, was du letztendlich machen willst. Meinen hab ich nun seit etwa 2 Monaten und drucke damit Sachen welche ich so gerade benötige. Zb einen Ständer für meine kleinen Gewürzstreuer, Halter um einen Raumthermostaten an einem Metallregal zu befestigen, ein Gehäuse für ein Messgerät oder momentan läuft der Druck eines Halters um eine Kamera am Fensterrahmen zu befestigen.
    Andere drucken sich Spielfiguren oder diverse Modelle usw... die Palette an Möglichkeiten ist einfach extrem hoch aber jenachdem auch die Zeit welche man Investieren muss. Man muss sich einlesen und auch mit dem ein oder anderen Fehldruck leben können ... dann aber macht das richtig Spaß

    Kommentar


    • Ich denke auch: Mit dem Haben kommt der Spaß und die Ideen. Brauchen? - Ich habe einen solchen noch nie vermisst, aber wenn ich einen hätte, würde er laufen bis das Material aus ist. Gubt schon tolle Dinge im Netz. Als erstes würde ich mir individualisierte Systainerverschlüsse drucken und dann jede Menge Bankhaken. Aber brauchen würde ich das auch nicht wirklich. Ein tolles Spielzeug und ein zeitfressender Zeitvertreib.

      Kommentar


      • Die Ideen sind schon super. Da kommen einem gleich weitere Ideen. Das sind ja eher kreative Ideen. Hast du auch schonmal ein Ersatzteil gedruckt. Wenn das z.B. Nicht mehr lieferbar ist. An das hätte ich am ehesten gedacht. Hast du auch damit Erfahrung?
        @ Rainer
        Das glaub ich auch, dass die Ideen dann kommen, wenn ein Drucker dann da steht. Aber man stellt sich dennoch die Frage ob es genügend Anwendungsfälle gibt.

        Kommentar


        • Auf YT stellt zur Zeit I Like to make Stuff einige Sachen vor, so zbsp einen Staubsaugerschlauchadapter.

          Kommentar


          • RiccD hat einen in Verwendung.
            Ich kann zur Not auf ne Cnc Fräse zurückgreifen....
            Brauchen nicht unbedingt, ist wie mit nem Schneidplotter, hat man ihn sucht man die Aufgaben dafür. Und Verbrauchsmaterial hat man leider überall

            Kommentar


            • Das Video ist klasse und zeigt die Stärke davon. Klasse Idee!

              Kommentar


              • Ich habe mir vor ca. 1 Jahr einen Drucker (FDM, ich gehe mal davon aus das ist das was du gesehen hast) selber gebaut. Drucken tue ich damit größtenteils Funktionsteile wie Staubsauger Adapter, mini Zyklon, Werkzeughalter, kleine Dosen und ja, manchmal auch Ersatzteile.

                Er läuft zwar nicht mehr so oft wie am Anfang, aber im Schnitt ein paar Mal pro Woche.

                Was ich an der Stelle aber viel wichtiger finde ist, dass man einen 3D Drucker nicht einfach auspacken kann und los drucken. Vor allem wenn die Drucke sauber werden sollen.
                Das braucht etwas Übung und am Anfang hat man auch relativ viele Fehldrucke.

                Ansonsten würde ich darauf achten nicht einfach das billigste Modell zu kaufen, sondern vorher gut einlesen. Deutliche Unterschiede gibt es z.B. bei der Druckgeschwindigkeit und zumindest für mich ist es schon relevant ob ein druck 5 oder 10h läuft.
                Konkret: Ich würde einen Drucker mit Ultimaker oder CoreXY Mechanik bevorzugen.

                P.S.: Ein Projekt zu meinem Drucker wurde schon mal gewünscht und steht noch aus. Es ist auch schon größtenteils fertig, muss nur mal noch die Zeit finden es ganz fertig zu stellen.

                Kommentar


                • Man sollte auch einen Raum haben wo das Teil laufen kann, leise sind sie nämlich nicht gerade

                  Kommentar


                  • Was habt ihr denn für 3D-Drucker im Einsatz?
                    Die Dinger gibt es ja schon ab 200,- Euro aufwärts und der Dremel 3D-Drucker kostet etwa 950,- Euro... da wüsste iuch nun nicht auf was ich achten müsste.

                    Und wenn dann die dazugehörige Software nur in Englisch wäre, hätte ich absolute Probleme mit der Anwendung...

                    Kommentar


                    • Da mir die Chinateile zuviele Risiken für den Anfang hatten und ich günstig dran gekommen bin, hab ich einen Renkforce RF100. Vorteil, bis auf paar Schrauben betriebsfertig, Nachteil - Druckgröße ist etwas arg klein.
                      Da die Selbstbauteile aber so schlecht auch nicht sind, ist einer für's grobe anzuschaffen in Planung

                      Kommentar


                      • Wie, bei mir im Forum schon geschrieben, habe ich einen Bausatz und bin sehr zufrieden. Was ich bisher so gedruckt habe, muss ich hier sicher nicht noch mal wiederholen, oder?

                        Kommentar


                        • Zitat von RiccD
                          Wie, bei mir im Forum schon geschrieben, habe ich einen Bausatz und bin sehr zufrieden. Was ich bisher so gedruckt habe, muss ich hier sicher nicht noch mal wiederholen, oder?
                          Na dann schick mir doch mal ´nen direkten Link...

                          Kommentar


                          • Ich darf doch hier keine Werbung machen.

                            Kommentar


                            • Zitat von RiccD
                              Ich darf doch hier keine Werbung machen.
                              *grns*... danke dir für deinen Link

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X