Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ziehklinge - habt und nutzt Ihr so etwas?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Ottomar
    @Holzpaul und Dog
    Ich finde es nicht sehr schön, dass Ihr Euch über Hazett lustig macht. Inhaltlich ist nämlich nichts verkehrt an dem, was er ausführt. Was Woody wohl eher stört, ist der Schreibstil. Da habe ich gelegentlich auch Probleme.
    .
    Es liegt mir fern mich über irgend jemand hier im Forum lustig zu machen. Wenn das so rüber gekommen sein sollte entschuldige ich mich hiermit. An der Fachkompetenz von Hazett und Inhalt seines Komentars habe ich nicht gezweifelt. Wir sind hier ein Heimwerkerforum gespickt vom blutigen Anfänger bis zum Ingeneur. Ich selbst habe hier auch diverse Erfahrungen gesammelt was handwerkliches Geschick und technisches Verständnis hier im Forum angeht. Da hier eine breitgefächerte Leserschaft und kein Meister- oder Holztechnikerkurs ist, sollte man doch auf "Fachchinesisch" verzichten. Das ist lediglich meine Meinung und ich möchte auf keinen Fall jemand zu Nahe treten.
    LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

    Kommentar


    • Ich bin da vor Jahren mal drüber gestolpert, bei der Entlackung von Fenstern, ist es wesentlich schneller und günstiger die Lackierung bzw Lasur damit abzuziehen,
      anstatt zu Schleifen.
      Was mich mal interessieren würde, wären Ziehklingenhobel.
      Es gibt sogar Halter mit HSS Wechselklingen, im Bild die roten.
      Der abgebildete Bahco hat eine Hartmetallwechselklinge,
      es gibt da sogar eine Ausführung mit Anschluss für einen Staubsauger.
      Nehmen einige an ihren Booten bei der Überarbeitung des Unterwasseranstrichs (Antifouling).

      Kommentar


        Zitat von Janinez
        Leute was soll das, soll das neue Jahr gleich wieder mit Gekeile anfangen?...................
        Und wozu mischst du dich bitte noch ein? Mathias schrieb doch Sinngemäß das der eine User dem anderen nix zu sagen hat oder bist du unter die Co-Mods gegangen?

        Btw: Is schon längst mit Ottomar geklärt, ganz ohne das zutun unbeteiligter. Sollte ich falsch liegen wird er sich bestimmt nochmals zu Wort melden.

        Kommentar


        • Bendermann: Due Bahco-Schaber habe uch auch in zwei Größen und haben extrem harte Klingen. Bis ich die Ziehklinge für mich entdeckt habe, habe ich vieles mit denen gemacht. Ich verwende diese insbesondere um meine Werkbankfläche von z.B. Leimtropfen oder Farbspritzern zu reinigen. Da sie keinen Grat besitzen, sind sie kaum aggressiv zu glatten Oberflächen. Da kann man nichts "abhobeln".

          Ich habe heute Abend mal zwei Fotos in den Wissensartikel eingestellt. Und habe ne Buchenleiste abgezogen und paar Locken produziert.

          Im ersten Bild sieht man den spiegelnden Grat. Im zweiten Bild die ganze Ziehklinge.

          Kommentar


          • Toller Wissensartikel - danke............................................. ........

            Kommentar


            • Möglicherweise gibt es da auch missverständnisse,ich kenne Ziehklingen unterschiedlichster Bauform.
              Vom kleinen Endgrater über Spezielle Formen in der Industrie bis zum 50cm Teil beim Schnitzer.

              Kommentar


              • Zitat von HOPPEL321
                Möglicherweise gibt es da auch missverständnisse,ich kenne Ziehklingen unterschiedlichster Bauform.
                Vom kleinen Endgrater über Spezielle Formen in der Industrie bis zum 50cm Teil beim Schnitzer.
                Das was Du meinst bezeichnen die Schnitzer als Ziehmesser - Zumindest in meinem Umfeld.
                LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                Kommentar


                • Ich habe auch eine Ziehklinge und benutze es auch. Neulinge tun sich oft Anfangs etwas schwer mit dem Nachschärfen aber etwas Übung genügt und schon klappt es.

                  Kommentar


                  • Hab auch ein paar, die ich mal günstig mitbestellt habe. Fand den Materialabtrag zu gering, bis ich mal etwas nachgeforscht und herausgefunden habe, dass die nicht Werksseitig geschliffen kommen und wie man die Dinger schärft... Reicht das zum Antrag DAU 2017?

                    Kommentar


                    • Hab heute mal in meiner Werkstatt nachgesehen und gleich eine ganze Handvoll Metallplättchen unterschiedlichster Formen gefunden. Manche machten mir durchaus den Eindruck, dass sie aus alten Sägeblättern gefertigt wurden.

                      Da ich mir heute endlich meinen neuen Schiebeschlitten gebaut hab, konnte ich die Ziehklingen auch gleich mal bei den Führungsschienen testen. Geil!

                      Ich wäre nie darauf gekommen, wenn nicht dieser Thread eröffnet worden wäre.

                      Ottomar tut leid, meine Klingen kriegste nicht

                      Kommentar


                      • Zitat von Woody
                        Da ich mir heute endlich meinen neuen Schiebeschlitten gebaut hab, konnte ich die Ziehklingen auch gleich mal bei den Führungsschienen testen. Geil!
                        Genau dafür hatte ich sie auch das letzte Mal in den Händen

                        Kommentar


                        • Das ist wie im Swinger-Club: alles kann, nichts muss. Bisher nutze ich nur die "Abzieher", als Farbschaber bekannt. Nachdem ich das hier alles seit Tagen verfolge, werde ich mir auch welche zulegen.

                          Vielen Dank für das "Wachmachen"!

                          Kommentar


                          • Bei der Gelegenheit .... es gibt diese Ziehklingen nicht nur in gerader Form wie beispielsweise im Video von Holzpaul zu sehen ist.

                            Sämtliche Formen stehen zur Verfügung. Elipsen etc,
                            Die werden beispielsweise bei Holzschalen benutzt um eine möglichst ebene Innenfläche zu bekommen. Zumindest wenn man sich nicht modernster Technik bedient um die Schale herzustellen, sondern konventionell mit Stechbeitel.

                            Kommentar


                            • Zitat von Woody
                              Ottomar tut leid, meine Klingen kriegste nicht
                              Das habe ich nun davon, dass ich so von meinen geliebten Ziehklingen geschwärmt habe ...

                              Kommentar


                              • da ihr alle so davon schwärmt werde ich meine wohl doch auch mal ausprobieren..............

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X