Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PTS10 nachrüsten

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Rainerle
    Ich davhte mir schon, ich nehm ein graues 40er PE-Rohr (Sanitärabfluss) das säge ich mit einem Schlitz auf und stülpe es über das Blatt. Hinten der Saugschlauch, vorne abschrägen und zukleben. Durch den Schlitz mit 0,7 cm Breite und 20 Länge sollte ich genug Sog bekommen. Nun muss das ganze noch an den Spaltkeil und leicht zu entfernen sein. Werde um Tüfteln und Ausprobieren nicht herumkommen.
    Die Idee mit dem PE-Rohr finde ich gut Rainerle. Aber ich würde es nicht am Spaltkeil befestigen. Wenn du stärkere Balken sägst musst du die Haube entfernen. Sonst Top-Idee

    Kommentar


      So Freunde das Thema hat mich jetzt so angemacht, dass ich die letzte Stunde draussen in der Werkstatt war und folgendes gebastelt hab. Bitte, es ist ein erster Entwurf, es muss noch optimiert werden und ist nur provisorisch montiert. Wenn jemand Ideen und Verbesserungsvorschläge hat, ich freue mich.
      Also gedacht ist es so: Der Galgen lässt sich sowohl auf und ab bewegen als auch um die eigene Achse drehen. So kann die Haube jederzeit komplett weggeschwenkt werden um muss nicht vom Spaltkeil abmontiert werden. Am Querprofil hängt ein alter Anschlag den ich noch übrig hatte. Über den kann per Schnellverschluss die Haube noch zusätzlich auf und ab eingestellt werden. Vorne an die Haube kommt noch ein Plexideckel zum Schutz und dass man noch Blick auf das Sägeblatt hat. Die Haube selbst ist aus Holz.Was natürlich noch fehlt ist der Absaugschlauch hinten an der Haube. Später wird er nach oben über den Galgen geführt und stört nicht beim Sägen. Was haltet Ihr davon?

      Kommentar


        Grundsätzlich finde ich deine Ausführung schon mal sehr gut cib. Aber, was machst, wenn du breitere Platten sägen willst? Dann ist dir der Galgenfuß rechts an der TKS im Weg. Ich jedenfalls hab ziemlich oft diese Anwendungsfälle (über 40cm rechts neben dem Sägeblatt)

        Kommentar


          Guter Einwand Woody. Bisher hatte ich den Fall nicht, dass mir der Platz rechts nicht ausgereicht hat, weil ich jederzeit die Schnittseite so legen kann dass die breitere Seite links ist. Links steht auch mein Rollenbock der bei grösseren Platten stützt. Aber sollte es so sein dass ich mehr Platz brauche, dann löse ich 2 Schrauben die den Galgen am Gestell der Säge klemmen und fahre den kompletten Galgen runter (bei Item gibt es eine durchlaufende Nut). Das Querprofil befindet sich dann leicht unterhalb des Sägetisches

          Kommentar


            Ja dann passt es ja für dich. Schneidest du nie mehr wie die momentan dir zur Verfügung stehende Breite rechts neben dem Sägeblatt von einer großen Platte ab? Mir schaut das so wenig aus, mein Tisch hat rechts knapp 50cm Platz und links vom Sägeblatt ca.1m.

            Kommentar


              Ich finde die Lösung schonmal nicht schlecht. Allerdings finde ich mehr als 40cm rechts vom Blatt auch sehr Mutug bei dem kleinen Sägetisch der PTS 10, aber der Einwand ist natürlich berechtigt.
              Ich will auch mal einen Haufen Item-Profiele und Zubehör zuhasue rumfliegen haben....

              Kommentar


                Mag sein sugrubi, aber ich hab ja nicht die PTS10 und bin daher von meiner ausgegangen Vielleicht ist es bei der PTS10 wirklich zu viel.....

                Kommentar


                  Aso, da war ich wieder von falschen Vorraussetzungen ausgegangen....;-)

                  Kommentar


                    @Cib1976: Wenn die Absaugung funktioniert und Dir der Abstand reicht ist die Haube doch voll in Ordnung!
                    Ich bin auf Deinen Test gespannt!

                    Kommentar


                      Ich werde Euch natürlich auf dem laufenden halten und alles mal als Projekt einstellen wenn es fertig ist. Die zentrale Absaugung geht im Augenblick über die Bandsäge und den stationären Bandschleifer. Was noch fehlt ist der Anschluss vom Frästisch und TKS.

                      Kommentar


                        @sugrobi da hast du vollkommen recht mit dem kleinen Tisch der PTS. Die Item-Profile gibts auch in der Bucht günstig. Schau mal nach. Ansonsten kannst du auch nach Boschprofilen suchen. Ähnliches Prinzip aber nicht mit Item kompatibel.

                        Kommentar


                          günstig ist aber lange noch nicht so gut wie umsonst......;-)

                          Kommentar


                            Ja stimmt. Ich habs ja schon mal gesagt ich bin in der glücklichen Lage auf schrottreife Maschinen zugreifen zu können. Wahnsinn was das abfällt. Ich schätze es sehr

                            Kommentar


                              Ich habe Bedenken wegen des Luftstroms. Dein Schlauchanschluss hat etwa 30 bis 35 mm Durchmesser. Wenn ich das richtig sehe, ist Deine Haube rund 30 cm lang und fast 10 cm breit. Rechne mal wie viel Quadratzentimeter Du Rand also zwischen Haube und Brett hast und um wie viel Prozent Dein Sauggefälle ist. Also wie stark Dein Vakuum in der Haube abnimmt. Wäre Deune Haube nur 2 cm breit und so lang wue das Blatt und es würde z.B. Mit den Bürstenleisten nahezu abschließen, würde ein richtig guter Luftsog entstehen. Aber so wirst Du nahezu keinen Sog am Sägeblatt erzeugen können.

                              Deshalb meine Idee mit dem HT-Rohr. Der Durchfluss Haube zu Schlauch sollte so wenig wie möglich fallen, so dass möglichst starker Luftstrom am Sägeblatt entsteht und so die Partikel auch im Schlauch landen. Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine. Ideal wäre, vorne am Blatt, wo es in die Maschine mit Sägespänen eintaucht, abzusaugen und zwar enormer Sog auf eine Fläche von 3 cm. So dass der herausgeschnittene Staub sofort in den Schlauch gezogen wird. Ich muss mal schauen, ob ich unter dem Tisch etwas konstruieren kann.

                              Ach ja, habe aktuell etwa 12 Meter Item-Profile mit Nutsteinen, Winkel etc. ergattert. :-)

                              Kommentar


                                @Rainerle: herzlichen Glückwunsch zum Item und willkommen in der Welt von Lego für Erwachsene. So nenne ich das. :-)
                                Nun zum Luftstrom. Bei einem Saugrohr von 30 mm gebe ich dir recht, dazu ein entsprechend schwacher Sauger nehme ich an. Ich habe aber eine stationäre Absauganlage mit einer Luftleistung von 900m3/h und nem Saugrohrdurchmesser von 100mm. Ich denke das reicht.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X