Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SAT Kabel aufteilen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SAT Kabel aufteilen?

    Hallo,
    vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen. Ich habe zwei Kabel vom Multiswitsch zu meinem Fernseher liegen, habe aber zwei Geräte mit jeweils zwei Kabeleingängen.
    Wie kann ich aus den zwei Kabeln vier machen? Gibt es da Weichen dafür?
    Möchte nicht jedesmal die Kabel stecken müssen.
    Ich habe zwar noch Platz am Multiswitsch, aber ich bekomme keine Kabel mehr durch das Rohr.
    Was gibt es für Möglichkeiten oder muss ich irgendwie noch zwei Kabel runter legen?

  • Was möchtest Du genau machen. Warum willst an jedem Gerät 2 Antennenkabel anschließen?

    Kommentar


    • Ja geht, mit so einem Sat-Verteiler (Link unten) - allerdings kannst du am zweiten Gerät (wenn bereits das andere läuft) nur Sender auf der gleichen Empfangsebene (horizontal oder vertikal) empfangen. Ist zwar ne Einschränkung aber ich denke mal besser als nix auf jeden Fall

      http://www.conrad.de/ce/de/product/9...46024695586816

      Kommentar


      • Es gibt Satkabel an denen du 4 Geräte gleichzeitig anschließen kannst,sprich vier
        Receiver über eine Leitung.Mein Fernsehhändler hat mir von einer Installation
        in einem Hochhaus erzählt.
        Ich warte bis der geöffnet hat und nenne dir dann die Bezeichnung des Kabels,
        vielleicht hast du dieses Satantennenkabel bereits verlegt!
        Gruß

        Kommentar


        • Du wirst es net hören wollen: Sinnvoll geht's nur mit 4 Kabeln. Es gäbe auch das, was Gringo anspricht, Ein-Kabel-Systeme. Die sind aber ordentlich teuer.

          http://www.dvbmagic.de/empfang/satellit-einkabelloesung.htm

          Kommentar


          • Vor allem muss (soweit ich weiß) auch der receiver für ein "Ein-Kabel-System" tauglich sein.

            Kommentar


            • Können deine Receiver das Signal intern durchschleifen? Das hätte dann den gleichen Effekt, wie die billigen Splitter von Conrad. Oder du nutzt, zur Not, ein System, das die Stromleitungen nutzt. Wie beim Power-LAN. Das ist aber nur eine Notlösung.

              Kommentar


              • Zitat von Gismo
                Ja geht, mit so einem Sat-Verteiler (Link unten) - allerdings kannst du am zweiten Gerät (wenn bereits das andere läuft) nur Sender auf der gleichen Empfangsebene (horizontal oder vertikal) empfangen. Ist zwar ne Einschränkung aber ich denke mal besser als nix auf jeden Fall

                http://www.conrad.de/ce/de/product/9...46024695586816
                Ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Es wird irgendwann nervig, wenn immer nur ein Programm der gleichen Polartisation (horizontal oder vertikal) gesehen werden kann. Von der Aufnahme ganz zu schweigen.

                Entweder die Lösung von scaranow, also zwei neue Kabel ziehen bzw. das Einkabelsystem, oder über Alternativen nachdenken, z.B. Fernsehen über Internet.

                Kommentar


                • Es gibt dünnere SAT-Kabel, alles andere ist Pfusch. Dein Multiswitch ist ja deshalb da, das hier die SAT-Kabel verteilt werden.

                  Kommentar


                  • Wobei Fernsehen übers Internet keine wirkliche Alternative ist. Zumindest, solange man nicht über FTTH angeschlossen ist. Wenn ich mir überlege, dass es hier um 4 gewünschte Kanäle geht... Mindestens. Was noch möglich wäre, aber auch einiges Geld kostet, wäre ein System, bei dem ein oder zwei Twin-Receiver direkt nach dem Multiswitch hängen und die Kanäle über ein TCP/IP-Netzwerk verteilen. Dann könnte man andere Receiver als Slave zum Fernsehen nehmen und auf jedem PC, Notebook, Smartphone auch fernsehen Aber ich glaube, ich übertreibe etwas

                    Kommentar


                    • http://kathrein.de/servicede/produktsuche.cfm?id=548

                      Kommentar


                      • Da stellt sich mir gerade die Frage, über welche Leitungslänge wir gerade reden. Die dünnen Kabel haben eine deutlich stärker Dämpfung als die normalen.

                        Kommentar


                        • @ Scara - wieso ist TV über Internet keine Alternative ? Ich hab Entertain von der Drosselkom, das läuft ansich recht gut - und die unverschlüsselten Sender kann man zb so auch direkt auf dem Rechner anschauen ohne den Media Receiver.
                          Ansonsten geb ich dir aber recht - so nen guter Satreceiver mit Lan anbindung macht echt was daher, wir haben uns ne VU+ Ultimo zugelegt mit 3 Tunern, das klappt echt prima. Testweise konnt ich 9 Sendungen gleichzeitig aufnehmen und eine schauen.

                          @ MicGro - Sofern dir die Umrüstung auf Unikabel nicht zu teuer ist, wäre das sicher eine mögliche Lösung,

                          Weitaus günstiger wäre aber vermutlich die Kabel komplett gegen Twin- oder Quattro-Koaxialkabel zu tauschen.

                          Kommentar


                          • Danke für Euere Antworten. Es soll ja immer nur ein Gerät benutzt werden und so wäre wohl der Verteiler das beste.
                            Es geht darum das ich meinen Twin-Receiver im Fernsehen habe über den wir Fernseh schauen, aber ab und zu möchte ich in dem Raum Sky schauen. Da ich keine Lust habe immer über den bescheidenen Sky Receiver zu schauen und er geht auch ohne die Karte nicht.
                            Außerdem kann ich mein PiP, EPG und die interne Festplatte nicht nutzten wenn ich über den Receiver schaue.
                            Nun suche ich eine Lösung wo ich entweder eine Art Weiche habe um die zwei Anschlüsse auf das eine oder das andere Gerät umschalten. Oder wie oben genannt die Kabel teile.

                            Kommentar


                            • Hat dein TV einen CI slot ? Dann könntest du den Aufwand evtl sparen mit einem CI Modul

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X