Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie am besten Kabel verstecken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie am besten Kabel verstecken?

    Hey wie verstecke ich am besten meine Kabel vom Fernsehr ich habe ein " Hänge Sideboard " darüber eine Soundbar die direkt an der Wand hängt und darüber den Fernsehr.
    Habe ein Kabelkanal zu hause nen schicken aber kann den wegen der Soundbar ja nicht montieren weil die ja "im weg " ist müsste also irgendwie alles verstecken auch auf dem Sideboard.

  • Bau doch hinter die Soundbar einfach ein kleines Kantholz das Du in der Größe des Kabelkanals ausfräst, fertig ...

    Kommentar


    • Habe mir mal so design Kabelkanäle angesehen.
      Kann man den Kabelkanal nicht kürzen??
      Dann könntest Du ihn ober und unterhalb der Soundbar anbringen.

      Kommentar


      • Ich würd den Kabelkanal "trennen" oder neben der Soundbar rumlaufen lassen.

        Wir haben in die Rückwand unseres Sideboards ein Loch gesägt, wo die Kabel durchgeführt werden und den Kabelkanal eben mittig runterlaufen lassen. Geht auch - notfalls den Kanal in Wandfarbe streichen.


        achso, die Gerätschaften wie Wii und Co stehen im oberen Fach des Sideboards Schublade wurde schlicht als Klappe umfunktioniert und versteckt somit geschickt die Geräte
        Klar, zum Umschalten muss die Klappe auf sein, aber das ist ja machbar

        Kommentar


        • Hi,
          wie Schwede13 schon sagt, den Kanal müsstest du doch durchsägen können, und dann eben einfach ober und unterhalb der soundbar den Kanal anbringen.

          Kommentar


          • Ich würd auch den Kabelkanal durchsägen. Erscheint mir die einfachste Lösung.
            Wenn du mit den Kabeln hinter der Soundbar durch musst, evtl. die Soundbar mit Gummipuffern als Distanzmaterial befestigen. Bringt auch noch ne leichte Entkopplung von der Wand.

            Kommentar


            • Die Steckdosenleiste würde ich im bzw. unter dem Sideboard verschwinden lassen, dazu könnte man, wie schon geschrieben, entsprechende Durchbrüche an der Rückseite vom Sideboard machen.

              Denn Kanal mittig hochführen, wie schon geschrieben, an der Soundbar druchsägen oder je nach Höhe des Knalas hinter der Soundbar druchführen (mit einem Auslass für die SB)

              Kommentar


              • habe Dir mal eine Skizze gemacht....an diese Vorwand kann das Gerät ( mittig) befestigt werden ( alle Kabelzuführungen frei Fräsen od. sägen ) und das lackierte Teil im
                nicht sichtbaren Bereich ( hinterm FS ) anschrauben....vor dem Anschrauben alle Steckverbindungen des mittleren Gerätes herstellen..da kommst ohne Abschrauben nicht wieder ran !...die anderen Strippen ( auch Schuko ) gehen durch das 40 x 40 mm Loch
                ( L + R unten !) falls nötig, einen Draht hinzunehmen !
                Gruss von Hazett
                Falls hier noch eine Steckdosen Leiste eine soll, musst halt das Teil höher machen..
                ( Maß 40 )

                Kommentar


                • Leider sieht man nicht, wo die Steckdose ist. Hast Du schon mal, neben dem Kabelkanal, über Funksteckdosen nachgedacht? Daran die (eingeschaltete) Steckdosenleiste. Dann könntest Du einiges der Verkabelung ins Board verschwinden lassen.

                  Kommentar


                  • Ich hatte ein ähnliches Problem und hab mir nen Kabelkanal selbst gebaut...

                    schwarz eingefärbte MDF-Platte und Schreibtisch-Kabeldurchlässe...

                    links neben dem Side-Board waren die Anschlüsse für TV und Strom, davon ging es in den Kanal, im Kanal ne Mehrfachdose und alles war weg...

                    Kommentar


                    • Zum einen find ich Hazetts Idee nicht schlecht - aber als Vorschlag würd ich da 2 verchromte Röhren machen durch die die Kabel durchgezogen werden und die mit einer Halterung entweder hinter der Soundbox oder neben der Soundbox entlanggeführt werden. Siehe Bild

                      Kommentar


                      • Hallo Jok3er. Ich war vor kurzem auch bei solche Problemme. Habe dann die einfache Lösung genommen Wird so was auch bei dir funktionieren ?

                        Kommentar


                        • Zitat von kukers
                          Hallo Jok3er. Ich war vor kurzem auch bei solche Problemme. Habe dann die einfache Lösung genommen Wird so was auch bei dir funktionieren ?
                          ++++Die Säulen-Idee (weiter oben) und die Stemm-Arbeiten lösen das Problem nicht ganz ,
                          denn die Soundbar mittendrin, muss auch hinten " angesteckt" werden,...und das sind einige Strippen...auch HDMI ..!
                          Benötigt wird ein waagerechtes Loch...und dann z.B. an der rechten Seite eine von unten nach oben durchgehende ( grosse ) Rille, damit's sauber bleibt, gleich einen ca.50er PVC-Kabelkanal senk- und waagerecht einsetzen...Kabel's schon vorbereiten...
                          verspachteln....und dann Tapete drauf...
                          das Hauptproblem macht die an der Wand freistehende Soundbar !! welche ja auch in der jetztigen Form befestigt ist ... wie ? kann man aber auf dem Foto nicht erkennen !
                          Gruss von Hazett

                          Kommentar


                          • Sind echt viele tolle Ideen mit dabei...
                            Respekt Hazett.....so flux ne Skizze gemacht!

                            Kommentar


                            • Hazett ist unser bester Skizzenzeichner, bin immer wieder überrascht, wie schnell er das macht und in welcher tollen Qualität.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X