Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einfache Wand- und Treppenbeleuchtung aber ganz einfach???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einfache Wand- und Treppenbeleuchtung aber ganz einfach???

    Einfache Wand- und Treppenbeleuchtung aber ganz einfach???

    Die Geschichte der Lampen ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Hauptsächlich zwischen Mann und Frau.
    Bei Euch auch?

    An bestimmten Stellen muss einfach eine Lampe sein. Sei es zur Deko oder weil keiner die Treppe herunterstürzen möchte. Genau um diese Lampen soll es heute gehen.



    Die kleinen Hingucker an der Wand und die praktischen Leuchten im Flur und an der Treppe. Man kann sie dezent verstecken oder prunkvoll zur Geltung bringen. Ich bin da eher der dezente Typ. Darum habe ich auf für unser Wohnzimmer zwei Wandlampen aus einfachem VA-Rohr selber gebaut. So etwas schlichtes bekommt man selten und wenn, dann ist es ein unbezahlbares "Designerstück".


    zum Projekt


    Wie sieht das bei Euch aus? Setzt Ihr auf einfaches Licht oder muss selbst die Treppenbeleuchtung glitzern und funkeln?

    Zeigt uns, wie Ihr Eure Ideen umsetzt.

  • Also ich brauch im Treppenhaus kein Pi-pa-po - es soll hell werden, und das von alleine Daher sind im Treppenhaus und im Flur jeweils ein Bewegegungsmelder installiert - so kann muss man beladen mit Einkaufskorb oder sonstigem nicht nach dem Lichtschalter suchern.
    Im Treppenhaus selber sitzt eine Simple Deckenleute mit Rauchglas und im Flur hab ich ein etwa 20 Jahre altes Seilsystem - faszinierend find ich - in den 20 Jahren ist bisher noch keine der Halogenbirnen kaputt gegangen *anHolzklopf - wohl weil die Einschaltdauer bei etwa einer Minute liegt - und die Leuchten somit nicht heiß genug werden...

    Kommentar


    • Bewegungsmelder hätte ich auch gerne mit verbaut....aber, dann würde mein
      Vierbeiner ( zu oft ) das Licht schalten...so ist es halt eine einfache Stoss Relais-Schaltung..
      weil mehr als 2 Türen..und auch ne Treppe...alles mit E-Sparleuchten ausgerüstet !
      Von der Form her einfach flach-glatt, sonst staubt das zu schnell ein...
      3 Leuchten sind mit Gelenken..und Punktstrahlern..zum Ausleuchten von Gemälden ...
      aber extra zu schalten !
      Gruss von Hazett

      Kommentar


      • Ich bin weg von Bewegungsmeldern. Zumindest bei unserer Treppenbeleuchtung. Die Bewegungsmelder ziehen alleine meist mehr Strom als eine LED-Beleuchtung, die dauerhaft an ist.

        Kommentar


        • Das schon - aber wenn mal das Licht 2-3 Stunden eingeschaltet war, weil man die Hände voll hatte und danach vergessen hat es auszuschalten, dann ist der Ärger groß - bei den >1 Watt Bewegungsmeldern, lege ich für das bissel Luxus gerne die ca 2€ welche die an Strom im Jahr kosten hin

          Kommentar


          • Für deine gemälde würde ich vielleicht 4000 Kelvin Led nehmen.
            Die verfälschen die Farben nicht und zu viel hitze abgeben tun sie auch nicht da sie wenig energie verbrauchen.

            Kommentar


            • Wir haben sehr viele Stehleuchten, gerade im Wohnzimmer verbaut.

              In der Schweiz werden noch viele geschaltene Steckdosen verbaut, damit lassen sich dann die Stehleuchten bequem am Lichtschalter einschalten.

              Im letzten Jahr hatte ich noch für eine Firma der Hausautomation gearbeitet, da hat man natürlich mehr Möglichkeiten mit schalten, dimmen in Gruppen schalten, Szenen aufrufen usw. Kommunikation über Powerline, gut für die Nachrüstung, leider sehr teuer und nicht wirklich zuverlässig - deshalb arbeite ich nicht mehr dort

              Kommentar


              • Ich habe im Wohnzimmer schon sehr viel schöne indirekte Beleuchtung verbaut und lege immer so nach und nach in den anderen Räumen nach. Muss nicht alles auf einmal, sondern wenn man ne gute Idee hat. Aber mehrere hundert Euro für Designerlampen würde ich nicht ausgeben. Dann lieber self made ;-)

                Kommentar


                • Designer Lampen sind einfach nur teuer... ich habe einige ideen und werde diese auch irgendwann umsetzen :-)

                  Mein derzeitiges Highligt ist meine Wohnzimmer deckenlampe, Sie hat den vorteil, die hat grade mal weniger als 40 cent gekostet, das gewinde gabs im Set fürn 1€ Quetsch und die Birne habe ich aufem Sperrmüll gefunden, getestet und für ausreichend befunden.

                  Energiesparrbirne mit glaub 15W :-)

                  Mein Fazit:
                  + sehr günstiges gewinde
                  + Kostenlose Birne
                  + macht Hell
                  + Sparrsam :-)

                  Kommentar


                  • Ach das ist ja nun nicht besonders. Hat doch jeder. So ein Stück hing ewig in unserem Schlafzimmer, aber man kann ja nicht nur Designerstücke aufhängen. Irgendwo darf es auch dezenter sein. Darum haben wir sie dann doch ausgetauscht

                    Kommentar


                    • Hauptsache ist - es wird hell in der Hütte

                      Kommentar


                      • "Einfache Wand- und Treppenbeleuchtung aber ganz einfach???"

                        Ist doch eine einfache Beleuchtung... Und recht günstig, das muss mir einer nach machen ;-)

                        Wenn man kein Geld hat, muss man eben das nehmen was man findet und daraus was machen :-D

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X