Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ketten Vernieten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ketten Vernieten

    Ich muss bei dem Motorrad von meiner Frau den Kettensatz erneuern.
    Ist zwar kein Bosch-Thema,aber vieleicht weiss ja jemand wies geht.

  • Mein Interesse gilt den Kettenvernietgeräten,da ich damit kein erfahrung habe,bestenfalls
    mit Mopedketten mit Klippschloss,aber diese Kette ist doch ein anderes Kaliber.

    Kommentar


    • schau mal bei Louis nach, da findest du solche Geräte. Alternativ gibts auch endlos Ketten...weiß jetzt nicht was für eine Maschine deine Frau hat

      Kommentar


      • Ich habe bei meinem Motorad lieber eine Endloskette eingebaut. Die sind haltbarer und besser verarbeitet.

        Kommentar


        • Hatte bei meinen Motorrädern auch immer Endlosketten, ist auch ein stückweit sicherer, gerade bei den Maschinen der höheren PS-Klassen und das Nieten kannst du dir samt Kettennietgerät auch noch sparen.

          Kommentar


          • Meine Frau hat eine Suzuki SV 650 Endlosketten,muss ich mir mal anschauen wie das bei dem Model geht,es gibt ja auch Schraubschlösser,die sollen ja auch gut sein,leider nur von einem Hersteller.

            Kommentar


            • Vergiss nicht, den (leider) notwendigen Ausbau der Schwinge zum Reinigen und Schmieren zu nutzen. Die Gelegenheit ergibt sich so schnell nicht wieder.

              Kommentar


              • warum willst du die Schwinge ausbauen????
                Bei meiner Bandit geht das so

                Kommentar


                • Achja, ist ja nicht bei jedem Modell nötig. Hoppel321 hat gar keins angegeben.

                  Kommentar


                  • Doch,Suzuki SV 650 Bin aber noch nicht dazu gekommen mir die Schwinge anzuschauen ob ich da so Ohne weiteres überall rankomme,wenn die Schwing raus muss sehe ich mir Natürlich auch die Lager an,keine Lust da andauernd was Auseinander zu nehmen.
                    Bei meiner Alten BMW hab ich beim austausch der Kupplung gleich Schwinge und Getriebe neu Gelagert,jetzt Schaltet sie sich so gut wie nie.

                    Kommentar


                    • Bei meiner alten Güllepumpe damals gab es solche Probleme nicht aber es gab andere.

                      Kommentar


                      • Zitat von Brutus
                        Bei meiner alten Güllepumpe damals gab es solche Probleme nicht aber es gab andere.
                        Die Güllepumpe von Honda war doch so Zuverlässig,das es für den Hersteller schon Geschäftsschädigend war,weil die dinger nie kaputt gingen.

                        Kommentar


                        • @ Hoppel....schau dir das teil mal in Ruhe an. Ich bin mir eigentlich sicher, dass due eine Endloskette draufkriegst ohen die Schwinge abzubauen. So unterschiedlich ist ja nicht zu meiner Bandit..... Schau dir aber grad noch Ritzel und Kettenrad an, eventuell haben die es auch hinter sich, da bietet sich ein Wechsel an.

                          In diesem Zusammenhang empfehle ich dir auch mal über einen Kettenöler nachzudenken. Ich hab einen Scottoiler verbaut, das Ding ist cool. Inzwischen gibts auch Festtoffpermanetschmierung aus Graphit oder so, macht weniger Dreck. Diese maßnahmen helfen der Kette zu einem längeren Leben

                          Kommentar


                          • achso noch ein Hinweis: Kauf die das Schrauberbuch von Hayens für dein modell. Das Ding ist quasi die Bibel fürs Motorrad, steht alles bebildert dirn (wenigstens bei meiner) und du kriegst Anleitungen für alles möglich (z.b. auch Kettenwechsel). Das Gute ist auch dass du siehst wo alle Schrauben sind wie die Anzugsmomente sind etc. Für jeden Selberschrauber eigentlich Pflichtlektüre

                            Kommentar


                            • Hallo das mit den Ritzel und dem Kettenrad ist klar,es wird der ganze satz getauscht weil ich dabei auch die Übersetzung etwas anpassen will,es gibt durch die Baujahre bedingt da unterschiedliche möglichkeiten,auch Komplettsätze.
                              Der Schottoiler ist mir zu teuer,aber da gibt es in meiner nähe Rehtronik.de der da eine Lösung zum Selbstbau hat,bin da neugierig geworden wie diese Lösung sich in der Praxis bewährt.
                              Mein Problem war eigenlich,das ich keine Ahnung habe welcher Kettenvernieter gut ist und welcher nicht,da ich die Übersetzung ändern wollte,hab aber jetzt einen Komplettsatz gefunden mit Wunschübersetzung.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X