Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu Versiegelung und Streichen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen zu Versiegelung und Streichen

    Guten Morgen liebe Malergemeinde,


    mein Verlobter und ich sind gerade dabei unser Haus zu renovieren und haben bezüglich dem Streichen einige Fragen und hoffen, dass ihr uns mit Rat zur Seite stehen könnt. 🤗
    1. Wenn man um ein Kunststofffenster mit Verputzarbeiten herum streichen möchte, ohne Kunststoffplatten um dieses Fenster herum zu verwenden, welches Dichtmittel wäre erforderlich, um die Lücke zwischen dem Fenster und den Verputzarbeiten zu schließen, da die Putzarbeiten gestrichen werden und das Kunststofffenster nicht gestrichen werden soll? Acryl oder wäre ein anderes Material besser? Sollte man dann nur den Acrylteil bemalen, das das Kunststofffenster nicht bedeckt, und den anderen Acrylteil unbemalt lassen?
    2. Sollte man Verputzarbeiten die stufenlos zu den Fliesen übergehen einschneiden und versiegeln um Risse zu vermeiden? Wenn ja, was sollte man verwenden, um die Lücke zu füllen?
    3. Was sollte man verwenden, um die Lücke zwischen der Decke im Badezimmer und den Fliesen an der Wand zu füllen? Da ist eine Lücke von ein paar Millimetern, die der Fliesenleger hinterlassen hat. Die Decke sollte dann auch gestrichen werden. Was für eine Farbe würde sich für ein Badezimmer am besten eignen?
    4. Sollte man in diesen Fällen zuerst streichen und dann das Dichtmittel auftragen oder zuerst versiegeln und dann die zu verputzenden Abschnitte überstreichen?
    5. Sollte man beim Anbringen von Sockelblenden und Tür- und Rahmenleisten diese zuerst streichen und dann mit stark haftender Versiegelung befestigen? Sollte man im Anschluss dann die Acryldichtmasse drumherum auftragen und zum Schluss lackieren oder sollte man sie ohne Farbe befestigen, dann die Acryldichtmasse drumherum auftragen, danach das Holz und zum Schluss die Wand streichen oder erst die Wand streichen und dann das Holz?

    Ich hoffe ich konnte mich verständlich genug ausdrücken, da ich - wie man merkt - ein absoluter Laie und bei diesem Thema auch absolut nicht sprachbegabt bin. 😂😅🙈


    Sollte ich mich völlig unzureichend ausgedrückt haben, dann möchte ich mich schon mal entschuldigen. 😝


    Bei Fragen oder zusätzlichen Ausführungen, kann ich gerne versuchen diese besser zu beantworten.


    Ich möchte mich schon mal im Voraus für eure Hilfe bedanken und wünsche euch allen noch einen wunderschönen und sonnigen Tag.


    Liebe Grüße

    Habren

    Für die Fugen egal wo bei den Fragen immer hochwertiges Acryl verwenden und immer mindestens 1 Tag trocknen lassen (egal was drauf steht). Wird gestrichen, weicht die Farbe das Acryl wieder auf und es kann Risse geben.

    Zu den anderen Fragen denke ich, kann man so machen, oder so. Meist mache ich alle Farbarbeiten zuerst und hinterher mache ich die Acrylfugen. Ggf. kann man hinterher auch noch mit Farbe drüber. Man kann aber ohne das Acryl besser abkleben. Und minimiert Farbe auf der Seite, die nicht gestrichen werden soll. Dann Acryl drauf. Wenn man das gut macht, kann das auch so bleiben.

    Kommentar


      Erst malern, dann Maleracryl für die Fugen.

      Kommentar


        Genauso mach ich das auch.

        Kommentar

        Lädt...
        X