Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Putz und Mauermörtel fällt immer von der Wand

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist wie Puderzucker .
    Dort wo ich gereinigt habe und einen Test gemacht , dort bleibt es hängen und ist fest

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Test.png
Ansichten: 71
Größe: 1,64 MB
ID: 3910802

    Kommentar


      Zitat von Bine Beitrag anzeigen
      Hi zusammen ,
      ich glaube ich weiß warum der Mörtel von der Wand gefallen ist.
      Habe gestern nochmal die Wand begutachtet und festgestellt das die Trasszementschlämme wie Pulver auf der Wand liegt und sich abstauben lässt .
      Sobald ich nur mit der Hand oder dem Fuß gegen die Wand komme kann ich die Schlämme abreiben.
      Keine Ahnung wieso und weshalb es so ist .
      Hatte ich bei so einem Fertigputz aus dem Baumarkt auch mal.
      Ist wahrscheinlich überlagert/abgelaufen.
      Schau mal auf den Sack ob du da sowas wie ein Datum findest.

      Kommentar


        Guten Morgen Toby ,
        also langsam wirst du mein persönliches Helferlein Echt klasse wie du den Usern hier im Forum hilfst natürlich alle anderen auch die hier immer mit Rat und Tat zur Seite stehen
        Also die Verpackung habe ich nicht mehr , habe den Trasszement noch vom letzten Jahr und in einen großen Eimer gefüllt damit er keine Feuchtigkeit zieht.
        Aber vielleicht war es ja der Frost weshalb er kaputt gegangen ist ?

        Echt blöd das mir das nicht schon vorher aufgefallen ist das es wie Pulver ist . War reiner Zufall weil ich mich mit der Hand an der Wand angelehnt hatte .

        Gestern habe ich erst mal alles mit Gartenschlauch und Handfeger von der Wand abgewaschen . Gleichzeitig versucht die Restfarbe abzukratzen was nicht einfach ist.
        Ehrlich ..... ich habe von der Mauer schon die Faxen dicke , noch nicht mal richtig angefangen hat sie mich schon Nerven und Zeit gekostet -
        Aber jetzt muss ich da durch , denn nun sieht sie abgekratzt noch hässlicher aus als sie es vorher schon tat .

        Kommentar


          Bine
          Ich vermute, sprengen ist keine Option, oder?

          *Duckundwech*

          Kommentar


            Für mich schon Reinhard aber der Nachbar -----

            Kommentar


              Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen

              Jetzt hast du leider einen eher ungünstigen Link als Beispiel gewählt. Das ist ja das Bewehrungsband um Fugen im Trockenbau zu überspachteln.
              Bine Für Wände gibt es die Rollen auch in 1m Breite.
              Stimmt. Ich weiß nicht, wie dick das Zeug ist. Vermutlich dünn bei 50 m.

              Aber das feste Gitter wäre das richtige für den Sockel. Oder wie Du schriebst, 1 m breit für die Wand. Das verhindert Risse. Und man kann viel leichter eben und glatt abziehen.

              Kommentar


                Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                Guten Morgen Toby ,
                also langsam wirst du mein persönliches Helferlein Echt klasse wie du den Usern hier im Forum hilfst natürlich alle anderen auch die hier immer mit Rat und Tat zur Seite stehen
                Langsam ..... ich hab nix gemacht.
                Ich denke mit hat hier die besseren Ratschläge gegeben.

                Außerdem machst du mir mit so eine Aussage mein Image als unbequemer Querulant kaputt.

                Kommentar


                  .

                  Kommentar


                    Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                    Langsam ..... ich hab nix gemacht.
                    Ich denke mit hat hier die besseren Ratschläge gegeben.

                    Außerdem machst du mir mit so eine Aussage mein Image als unbequemer Querulant kaputt.

                    Dein Image biegst du selbst so hin , da kann ich nix für . Egal wo ich lese , bist du da und hilfst.
                    Ist mir nur aufgefallen
                    Aber wenn du möchtest , dann kann ich dich gerne als unbequemen Querulanten behandeln
                    Natürlich gilt mein Dank auch allen anderen die mir hier weiter helfen.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X