Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist die richtige Wandfarbe - Disperson auf Latex ?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist die richtige Wandfarbe - Disperson auf Latex ?

    Hallo liebes Bosch Forum,

    ich habe eine Frage, wir hatten im Wohnzimmer eine Tapete, haben mit Latexfarbe gestrichen, sah auch super aus, aber irgendwann gefiel uns der Farbton nicht mehr und wir haben mit Dispersonfarbe ( keine teure Farbe - eher Aldi Qualität ) darüber gestrichen. Das sah auch alles für ein paar Monate super aus, aber mit der Zeit sah man Abdrücke wenn man die Wand angefasst hat - Diese Abdrücke sehen eher etwas dunkler aus als die Farbe - es sind eher unregelmäßige Flecken über die ganze Wand überzogen.

    Habt Ihr einen Tipp für uns außer, Tapete runter und alles neu.... - das ist immer soooooo viel Aufwand.

    Kann man mit einer Art Grundierung überstreichen und dann noch einmal neu mit Farbe darüber gehen - Hat jemand Erfahrungen oder einen Tipp für uns ??

    Vielen Dank schon mal im Voraus -

    LG

    Schau mal hier, das wird deine Fragen beantworten.

    Kommentar


      Hallo Toby,
      danke für den Link, demnach war die Dispersionsfarbe ja schon falsch - gibt es dennoch einen Tipp, außer alles runter zu reißen - kann man mit einer Art Grundierung noch einmal einen neuen haftenden Untergrund schaffen ?


      Kommentar


        Zitat von Gartenfreund Beitrag anzeigen
        Hallo Toby,
        danke für den Link, demnach war die Dispersionsfarbe ja schon falsch - gibt es dennoch einen Tipp, außer alles runter zu reißen - kann man mit einer Art Grundierung noch einmal einen neuen haftenden Untergrund schaffen ?
        Da bin ich der falsche Ansprechpartner da es für mich nur eine vernünftige Lösung gibt und die heißt Runter mit dem Murks.
        Aber das willst du ja nicht hören. Von daher musst du auf die User warten die Dir raten: Schmier noch mehr Pampe drüber und streich es erneut.

        Kommentar


          Du wirst keine echte Latexfarbe auf der Wand haben. Deine Latexfarbe kannst du etwas aufrauhen und dann mit Barol o.ä. vorbereiten. Anschließend sollte eine gute Dispersionsfarbe sowohl haften als auch decken.

          Kommentar


            Zitat von mit Beitrag anzeigen
            Du wirst keine echte Latexfarbe auf der Wand haben.
            Worauf stützt sich deine Erkenntnis?

            Kommentar


              Hallo mit,
              Danke für Deine Nachricht, aber wir haben ja quasi - Tapete - Latexfarbe - Dispersionsfarbe - Ich habe gelesen, dass das Barol eher für tief saugende Untergründe ist - passt das denn dann ? Kann ich auch die Dispersionsfarbe "bearbeiten" ?

              Kommentar


                Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                Worauf stützt sich deine Erkenntnis?
                „Echte“ Latexfarbe gibt es seit vielen Jahren nicht mehr zu kaufen. Heutige Latexfarbe ist diffussionsoffen udn auch mit normaler Wandfarbe überstreichbar. Ich denke, das Problem ist, dass minderwertige Farbe gestrichen wurde.

                ich würde auch die Tapeten entfernen. Vormittags Tapeten weg, mittags neue drauf. Am nächsten Tag streichen und man hat wieder für viele Jahre Ruhe.

                Kommentar


                  Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen

                  „Echte“ Latexfarbe gibt es seit vielen Jahren nicht mehr zu kaufen. Heutige Latexfarbe ist diffussionsoffen udn auch mit normaler Wandfarbe überstreichbar.
                  Das ist auch mir bekannt. Meine Hand würde ich aber nicht drauf wetten.

                  Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                  Ich denke, das Problem ist, dass minderwertige Farbe gestrichen wurde.
                  Das hatte er geschrieben
                  und wir haben mit Dispersonfarbe ( keine teure Farbe - eher Aldi Qualität ) darüber gestrichen
                  Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                  ich würde auch die Tapeten entfernen. Vormittags Tapeten weg, mittags neue drauf. Am nächsten Tag streichen und man hat wieder für viele Jahre Ruhe.
                  N E I N !!!!
                  Habt Ihr einen Tipp für uns außer, Tapete runter und alles neu.... - das ist immer soooooo viel Aufwand.
                  Du bist raus Rainerle

                  Kommentar


                    Ich hätte auch die Tapeten entfernt. Das wurde vom TE ausdrücklich nicht gewünscht. Das Problem wird in der Tat die "Dispersionsfarbe" ( das Aldi - Zeug ) sein, deshalb die Empfehlung der Verwendung von Barol. Dieser verfestigt sehr stabil.

                    Gartenfreund Hier ist die stabilisierende Wirkung von Barol gefragt, nicht seine Absättigungsfähigkeit für stark saugende Untergründe.

                    Als neue Dispersionsfarbe empfehle ich dir eine hochwertige Qualität. Ich denke nämlich auch, daß das Hauptproblem die schlechte Farbe auf dem Latex ist.

                    Kommentar


                      Aber wenn die schlechte Farbe durch die neue Farbe angelöst wird, blättert diese bereits beim Streichen oder später ab. Sollte man an einer Stelle testen.

                      Kommentar


                        Danke Reinerle und mit,

                        ich schaue mal wie ich es mache, aber ist nett hilfreiche Tipps zu bekommen :-)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X