Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Muss man Füllspachtel grundieren?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muss man Füllspachtel grundieren?

    Hallo,

    Ich habe einige Löcher vom Vormieter mit Füllspachtel zugemacht. Wenn ich die Wand mit Wasser benetze, wir die Füllspachtel feucht, bei der alten Wandfarbe bleibt das Wasser eher auf der Obefläche. Muss ich die Füllspachtel grundieren, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen, oder wird es im Gegenteil dadurch fleckiger?

    VG

    Grundieren brauchst du nicht. Ob die Spachtelstellen nach Überrollen der Wand noch zu sehen sind, ist eine Frage der Deckkraft der verwendeten Wandfarbe. Hier ist dringend zu einer guten Wandfarbe aus dem Malerbedarf ( Fachhandel ) zu raten. Die Unterschiede zu der Baumarktfarbe sind riesig, nicht nur, was die Deckkraft angeht. Wenn der Spachtel stark vom Farbton der alten Wand abweicht, ist es eher nützlich, die Spachtelstellen mit der angedachten Farbe vorzustreichen.

    Kommentar


    • Da du vermutlich zwei mal überstreichen wirst, brauchst du bei kleinen Löchern nicht zu grundieren. Hast du größere Stellen (Handflächengröße und mehr) kann man grundieren. Hier ist es aber wichtiger, dass deine Spachtelflächen so gut sind, dass man sie durch die Oberfläche und Übergänge nicht schon selbst erkennt.
      Zur Farbe: Man kann natürlich zur Farbe aus dem Fachhandel greifen, muss man aber nicht. In jedem Fall solltest du keine Billigfarbe für 8€ für 10 Liter nehmen. Wir greifen schon seit Jahren zum Polarweiß von Schöner Wohnen. Gibt es im Baumarkt, ist etwas teurer, aber du hast eine hervorragende Deckkraft und ein wirkliches weiß.

      Kommentar


      • Ich grundiere diese, aber nur die Spachtelfläche, oder kleinere Stellen streiche ich paar mal vor. Weiter ist die Oberflächenstruktur sehr wichtig, um dann eine einheitlich ausschauende Fläche zu bekommen.

        Kommentar


        • Die Frage ist erstmal was Du auf die Wand machst:
          - Tapete
          - Wandfarbe

          Bei Tapete unbedingt Tiefgrund aufbringen. Beim Ablösen irgendwann kommt gerne mal der Füllspachtel mit von der Wand.

          Wandfarbe. Da würde ich nen Tag vorher leicht mit Wandfarbe verdünnt vorstreichen. Und nochmal drüber Walzen um eine ähnliche Farbstruktur hinzubekommen. Häufig ist der Füllspachtel feiner und glatter als die restliche Wand. Man sieht hinterher keine Farb- aber Strukturunterschiede. Deshalb dafür sorgen, dass diese Flächen weniger glatt sind.

          Kommentar


          • Zitat von MrDitschy Beitrag anzeigen
            Ich grundiere diese, aber nur die Spachtelfläche, oder kleinere Stellen streiche ich paar mal vor. Weiter ist die Oberflächenstruktur sehr wichtig, um dann eine einheitlich ausschauende Fläche zu bekommen.
            Genau

            Kommentar


            • Super, danke für Eure Antworten!

              Kommentar

              Lädt...
              X