Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat jemand Erfahrung mit dem Tapezieren von überbreiten Tapeten ?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Tapezieren von überbreiten Tapeten ?

    Hallo, ich habe eine schöne Tapete gefunden die ich mir im Wohnzimmer tapezieren möchte.
    Link entfernt...siehe AGB

    Jetzt habe ich gelesen, das diese Tapete 1,,06 m breit ist. Die normalen Tapetenrollen sind ja nur halb so breit.
    Da ich alleine tapeziere, weiß ich nicht ob ich das so hinbekomme. Die Tapete ist ja nicht gerade günstig und es wäre mir zu schade wenn ich es vermassele.
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Breite? Gibt es da irgendwelche Tricks ?

    Vielen Dank schon mal im Voraus für ein paar Tipps
    Zuletzt geändert von –; 09.03.2018, 10:47. Grund: LINK ENTFERNT

  • Habe ich einmal alleine gemacht und das würde ich nie wieder machen. Ein Bekannter von mir der Maler ist sagte mir, dass es für die kein Problem ist weil die es gelernt haben. Er merkt immer an: "Es gibt schon ein Grund weshalb der Malerberuf eine dreijährige Ausbildung voraussetzt." Wenn du es also unbedingt wagen möchtest holst du dir entweder eine zweite Person dazu oder lässt dir von einem Maler zeigen wie es geht.

    Kommentar


    • Da gibt es keine großen Unterschiede. Brauchst auf jeden Fall 2 Tapeziertische. Genau an Herstellerangaben halten.
      Wegen des Links habe ich dich erstmal gemeldet, bitte an die Agb's halten.

      Kommentar


      • Ich tapeziere auch gut u. gerne, bei einer Tapetenbreite von 106 cm würde ich mir jedoch auch noch eine Hilfe dazu nehmen. Das würde ich mir alleine nicht zutrauen. Bei uns im Flur habe ich mal mit einer Breite von 75 cm tapeziert, das war für mich schon grenzwertig. Breiter würde ich alleine nicht tapezieren.

        Kommentar


        • Vielen Dank für die Antworten. Dann hole ich mir besser Hilfe dafür. Alleine werde ich es wahrscheinlich nicht hinbekommen.

          Kommentar


          • Vorschlag... lege die Tapete ( ca 60 cm ) quer über den Tapeziertisch ..sollte mind. 60 cm Breite haben... und Kleister diese satt und stückweise ein...
            in dieser Abwicklung ( etwa 60-80 cm ) legst Du diese zusammen... sodaß Du auf dicht gelegte Flächen kommst... und diese einweichen lässt !
            Wenn da am Tap.-Tisch eine Folie auf dem Boden liegt... trägst den Kleister nicht in die Wohnung ! und 1,06 mtr Breite kannst gut selbst halten... ist nicht so schwierig wie die Decke Tapezieren ! :-))
            Must halt bei Mustertapeten aufpassen... wegen dem Rapport !.... um leichter zu arbeiten, kann man die Wandfläche kurz zuvor etwas einkleistern !
            Gruss.....
            Zuletzt geändert von –; 09.03.2018, 18:22.

            Kommentar


            • Ich habe es auch einmal alleine gemacht und nie wieder! Also zu zweit sollte man schon sein!

              Kommentar


              • Da der Link weg ist, kann ich leider nicht sehen, was für eine Tapete es ist. Bei Vinyl klappt es nicht, aber bei Papiertapeten und Raufaser funktioniert der Trick hervorragend. Erzählt hat mir den Trick ein alter Malermeister.
                Die Tapete auf länge zuschneiden und auf links rollen. Dann die Tapete, je nach Dicke, 3-10 Minuten in der Badewanne in Wasser einweichen. Mit einem Reststück erstmal testen, wie lange die Tapete ziehen darf, damit sie sich nicht auflöst und zerfällt.
                Die Wand mit dickerem Kleister (gut 1/3 mehr Kleister als auf dem Paket für die Wassermenge angegeben) flächig mit dem Quast einstreichen. Die Tapete aus dem Wasser nehmen und vorsichtig das überschüssige Wasser ausschütteln. Dann die Tapete nur noch ansetzen und auf der Wand oder Decke (für diese Flächen ist diese Technik eigentlich gedacht) normal aufbringen. Ich tapeziere bei Papiertapeten und Raufaser nur noch so. Kein Rumgematsche mit dem Kleister auf der Tapete, kein Geschmiere auf dem Tapeziertisch. Einfach, sauber und schnell. So funktioniert es auch alleine.

                Kommentar


                • Das geht aber nicht bei Fototapete, da sind die Bahnen auch einen Meter breit. Und die Tapeziere ich auch alleine. So schwer ist das überhaupt nicht.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X