Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dispersionsfarbe von Kalkfarbe unterscheiden

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    [...]Dann habe ich angefangen, mit Bohrmaschine und Drahtbürste abzuschleifen... das geht, allerdings eine sehr langwierige und dreckige Angelegenheit.
    Als nächstes habe ich mit einem Spachtel versucht, die graue Schicht abzuziehen, das ging ziemlich gut.[...]
    Gut, dass Du das ohne chemische Keule in Angriff genommen hast. Allerdings würde ich für andere Personen nochmal gerne darauf verweisen, dass das "langwierig und dreckig" durch den steten Einsatz von Wasser minimiert wird. Es staubt dann herrlich wenig und das Wasser übernimmt die Arbeit des Ablösens.

    Gerade bei größeren Flächen an Kalk- oder Leimfarbe (oder eben halt sehr minderwertiger und entsprechend alter Farbe) ist das ein Bärenanteil an dem Abwaschen. Das ist wie "Tapeten abmachen ohne Tapeten"...

    Kommentar

    Lädt...
    X